27.04.2016, 06:00 Uhr

Kärntner WOCHE ist im Internet ein Hit

Mehr als 1,2 Millionen User nutzen jeden Monat die digitalen Angebote der Regionalmedien Austria (Foto: Istockphoto, Prykhodov, Montage RMA)

WOCHE Kärnten erreicht 26,1 % der Internetuser. Jetzt unter: meinbezirk.at.

KÄRNTEN. Seit über sechs Jahren ist die WOCHE auch im Internet eine starke Nummer. Auf der Plattform veröffentlichen die Mitglieder der Redaktion täglich aktuelle Beiträge. Dazu kommen über 20.000 Regionauten – so heißen die Leser-Reporter auf der Homepage. Sie posten Schnappschüsse, Foto-Galerien und auch Beiträge über ihre Erlebnisse.

Top-Reichweite im Netz
Wie sehr dieses umfassende Angebot auf Interesse in Kärnten stößt, zeigt die aktuelle Studie der ÖWA (österreichische Webanalyse). Laut den Zahlen klicken 26,1 Prozent* der Internet-Benutzer in Kärnten monatlich auf die Homepage der Kärntner WOCHE.

Jetzt unter meinbezirk.at
Ab sofort ist die WOCHE im Internet unter "meinbezirk.at" zu finden. Der Grund: Die WOCHE ist seit 2009 Teil der Regionalmedien Austria AG mit 129 Bezirkszeitungen in ganz Österreich. Auch im Internet ist das gesamte Angebot aller Bundesländer und Bezirke zu finden. Auf der neuen Adresse ist noch immer die WOCHE drin und bringt zusätzlich österreichweite Stärke der Plattform zum Ausdruck.
*Quelle: ÖWA-Plus 4. Quartal 2015: Netto-Reichweite in Unique User in % für einen durchschnittlichen Monat im Erhebungszeitraum auf Basis Internetnutzer 14plus in Kärnten.
Die angeführten Mediadaten unterliegen einer statistischen Schwankungsbreite.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.