23.09.2016, 08:46 Uhr

Unsere 2015er-Gewinner legen mit "Bärnstein" einen Erfolgslauf hin

Martin Paul und Lukas Renz arbeiten hart am Erfolg ihres Unternehmens. "Bärnstein" soll in aller Munde sein. (Foto: Bezirksblätter/Daniela Matejschek)

Unsere 2015er-Gewinner legen mit "Bärnstein" einen Erfolgslauf hin

NÖ. Eine unglaubliche Erfolgsgeschichte schreibt seit über einem Jahr das Gründertrio von "Bärnstein". Mit ihrem In-Getränk aus Grünem Kaffee, Dirndln, Holunderblüten, Verjus (Saft aus sauren Trauben) und Hibiskus holten sich Martin Paul, Lukas Renz und Maximilian Grandl im vergangenen Jahr den Sieg bei "120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee". Seitdem gibt es für die jungen Gründer kein Halten mehr.

Bärnstein ist eine Top-Marke
"Mit Stolz und großer Freude dürfen wir verkünden, dass unser Bärnstein – gemeinsam mit zwei weiteren österreichischen Marken – in das Finale um das Staatspreis-Patent, in der Kategorie 'beste Marke des Jahres', eingezogen ist", freut sich Lukas Renz über den neuesten Erfolg, nachdem Bärnstein schon den zweiten Platz beim Falstaff-In-Getränk-Ranking abräumen konnte. "Ganz gleich, ob wir am Ende des Tages diesen Preis gewinnen oder nicht – alleine die Nominierung durch die Jury des österreichischen Patentamts ist eine unbezahlbare Wertschätzung für unser Team und ehrt uns", so Renz. Die Entscheidung fällt am 9. November.

Die Kooperationspartner von 120 Sekunden sind:


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.