Rückblick auf ein einsatzreiches Jahr
Jahreshauptversammlung - Freiwillige Feuerwehr Grins

Bild 1 von links nach rechts:
Beförderungen zum Feuerwehrmann 
OBR Hermann Wolf, BR Hubert Senn, Kdt. Christoph Legenstein, Marco Siess, Armin Siess, Phillip Rudigier, Johannes Wolfart, Simon Hotz, Florian Prantner, Bianca Achenrainer, Bgm Thomas Lutz, ABI Heinz Haim, Vzbgm. Reinhold Siess und KdtStv. Markus Nöbl
3Bilder
  • Bild 1 von links nach rechts:
    Beförderungen zum Feuerwehrmann
    OBR Hermann Wolf, BR Hubert Senn, Kdt. Christoph Legenstein, Marco Siess, Armin Siess, Phillip Rudigier, Johannes Wolfart, Simon Hotz, Florian Prantner, Bianca Achenrainer, Bgm Thomas Lutz, ABI Heinz Haim, Vzbgm. Reinhold Siess und KdtStv. Markus Nöbl
  • Foto: Franz Josef Senn
  • hochgeladen von Maria Kössler

Am Freitag, den 17. Jänner 2020, fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Grins im Gemeindesaal statt.
Kommandant Christoph Legenstein begrüßte die Kameraden der FF Grins und folgende Ehrengäste: Bgm. und Altkommandant Thomas Lutz, Vzbgm. Reinhold Siess, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Hermann Wolf, Bezirksfeuerwehrkommandantstv und AltKdt. BR Hubert Senn, Abschnittskommandant Heinz Haim, Ehrenmitglied, BFI a.D., Altkommandant Othmar Weiskopf und Altkommandant Stefan Nuener.
Zu Beginn der Generalversammlung bat der Kommandant um eine Gedenkminute für den Kameraden Anton Senn der vergangenes Jahr im Alter von 85 Jahren verstorben ist.
Mit 7 Neuzugängen im Jahr 2019 hat die Feuerwehr Grins nun gesamt 111 Mitglieder, davon sind 88 aktiv.
Im Zuge von Umbauarbeiten der Gemeinde Grins wurden der Feuerwehr weitere Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt. In diesen wird eine neue Atemschutzwerkstätte untergebracht.

Der Kommandant gibt einen kurzen Überblick über die wichtigsten Aktivitäten 2019.
Neben Ausschusssitzungen und Dienstbesprechungen fand auch ein Skitag in St. Anton statt, ebenso war die FF-Grins erfolgreicher Teilnehmer beim Bezirksfeuerwehrskirennen und beim Klubrennen des Skiklub Grins. Der Bezirksfeuerwehrtag fand im vergangenen Jahr in Prutz statt. Die Florianifeier wurde von der MK Grins musikalisch umrahmt und war mit 52 Mann sehr gut besucht. Ebenso nahm die FF-Grins beim Dorfputz teil und war mit einer Abordnung des Kommandos und der Fahnenabordnung bei den Prozessionen dabei. An der Landesfeuerwehrschule Telfs wurden 36 Lehrgänge bzw. Workshops besucht.

Kommandant Legenstein gratuliert zu folgenden Leistungsabzeichen: Atemschutzleistungsabzeichen (ASLA) in Silber: Jakob Nigg, Michael Hotz und Sebastian Siehs, ASLA in Gold: Sebastian Siehs, Daniel Scherl und Philipp Starjakob, Strahlenschutzabzeichen in Bronze Manuel Scherl

2019 waren insgesamt 9 Einsätze zu verzeichnen davon 6 Technische Einsätze und 3 Alarmierungen durch die Brandmeldeanlage des Pflegeheims St. Josef.
In den letzten beiden Jahren ist die FF-Grins Gott sei Dank von Großereignissen verschont geblieben. Die Wetterkapriolen zeigen aber immer wieder auf, dass es die FF-Grins vermehrt bei Erdrutschen und Murenabgängen benötigt. Bei dem Hangrutsch bei der Lärchkapelle im Murental (Ausgelöst durch die Schneeschmelze) wurde die FF von den Kameraden der FF Pians unterstützt. Solche Einsätze zeigen immer wieder auf, dass sich die gemeinsamen Proben mit den Nachbarfeuerwehren auszahlen.
Der Kommandant bedankt sich bei allen Kameraden für die geleistete Arbeit. Es waren 164 Kameraden im Einsatz und es wurden 227 Einsatzstunden geleistet.
Mit sehr großem Elan und Einsatz wurden 58 Übungen und Schulungen abgehalten bei denen 597 Kameraden dabei waren, welche 1288 Übungsstunden geleistet haben. Kdt. Legenstein ist sehr stolz auf diese Leistung und spricht jedem einzelnen ein großes Lob aus.
Laut allen eingegebenen Berichten wurden somit im Jahr 2019 bei 311 Ereignissen 1691 Mitglieder eingesetzt, welche 5101 Einsatzstunden geleistet haben.

Anschließend gaben der KdtStv und Schulungsbeauftragter Nöbl Markus, die 5 Gruppenkommandanten, der Grundausbilder, der Funkbeauftragte sowie der Gerätewart und der Atemschutzbeauftragte ihre Tätigkeitsberichte ab. Über die Löschgruppe Graf Gurnau berichtet Zugskommandant Larcher Mathias.

Nach den Kassaberichten (Simon Scherl FF-Grins und Christian Plattner, Graf-Gurnau) wurden beide Kassiere und der Vorstand einstimmig entlastet.
Nachfolgend fand die Angelobung der Probefeuerwehrmänner statt. Neben zahlreichen Beförderungen wurden auch einige Kameraden für ihr langjähriges Tun und Wirken bei der FF- Grins geehrt: 25 Jahre: Jürgen Carpentari, Michael Handle, Johannes Auderer und Clemens Siehs.

Nach den Ansprachen der Ehrengäste gratuliert Kdt. Christoph Legenstein noch einmal allen Geehrten recht herzlich und schließt die Jahreshauptversammlung der FF-Grins.

Autor:

Maria Kössler aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.