Schneebrettabgang auf die Paznauntalstraße

Symbolbild

SEE. Am 04.01.2018 um 10.25 löste sich östlich der Ortschaft See/Seßlebene, Gemeindegebiet von See, südlich der Paznauntalstraße B188, in einem ca. 30 Grad steilen Wiesenhang eine sogenannte „Schneebrettlawine“. In weiterer Folge verlegte die Lawine die Bundesstraße auf einer Länge von ca. 20 Metern und einer Höhe von ca. 4 bis 5 Metern. Die Bundesstraße war dadurch auf die Dauer von ca. 45 Minuten nur einspurig befahrbar. Personen und Fahrzeuge kamen durch den Lawinenabgang nicht zu Schaden. (Quelle: Polizei)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen