29.01.2018, 09:10 Uhr

Straße nach Fließ bleibt weiterhin gesperrt

Nach dem Hangrutsch bleibt die L 17 zwischen Fließ und Neuem Zoll weiterhin gesperrt. (Foto: BBA Imst/Schatz)

Auf der L 17 Piller Landesstraße müssen nach dem Hangrutsch umfangreiche Abräum- und Sicherungsarbeiten durchgeführt werden.

FLIEß. Ein Hangrutsch vergangenen Mittwoch hatte die L 17 Piller Landesstraße zwischen Fließ und Neuem Zoll verlegt. Diese Verkehrsverbindung bleibt nach einer neuerlichen Begutachtung durch den Landesgeologen Gunther Heißel weiterhin gesperrt. „Der Hang hat sich leider immer noch nicht stabilisiert, deshalb bleibt die Straßensperre weiterhin aufrecht.“
Zur Gefahrenbehebung müssen umfangreiche Abräum- und Sicherungsarbeiten durchgeführt werden. Die genaue Überwachung der Hangbewegungen wird fortgesetzt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.