Hangrutsch

Beiträge zum Thema Hangrutsch

Zahlreiche Unwetterschäden in Kirchdorf und Kirchberg.
  29

Feuerwehren im Einsatz
Überflutungen nach Unwetter in Kirchdorf und Kirchberg

KIRCHDORF, KIRCHBERG (jos). Am späten Nachmittag des 1. Juli zog eine Gewitterfront über Tirol. Im Kirchdorf und in Kirchberg wurden die Feuerwehren zu Einsätzen gerufen. In der Gemeinde Kirchdorf trat ein Bach über die Ufer. Dabei konnte der Kanal das Wasser nicht mehr aufnehmen, auch ein Hangrutsch wurde durch den Starkregen ausgelöst. Mehrere Keller wurden überflutet. Des Weiteren trat auch Wasser über eine Toilette in das Innere einer Wohnung, wie der ORF Tirol berichtet. "Im Ortsteil...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Ein Bagger schaufelt die Erde weg und stabilisiert den Hang.

Verkehr rollt durch Ortschaften
S 3 nach Hangrutsch im Bereich Großstelzendorf Richtung Hollabrunn gesperrt

Sperre dauert bis morgen, Dienstag. Umleitung führt über die Umleitungsstrecke U 68 HOLLABRUNN. Nach den schweren Regenfällen am vergangenen Wochenende ist es heute in der Früh zu einem Hangrutsch neben der S 3 Weinviertler Schnellstraße gekommen. Derzeit (Montag, 22.6. 11 Uhr) ist die S 3 daher in Fahrtrichtung Hollabrunn zwischen Großstelzendorf und Hollabrunn Süd für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung führt über die beschilderte Umleitungsstrecke U 68. Diese Umfahrung ist auch für den...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Am Montag kam es zu einem Hangrutsch in Rauris. (Symbolfoto)

Polizeimeldung
Kleinflächiger Hangrutsch in Rauris

Nach einem kleinen Hangruscht war am Montag die Rauriser Landesstraße in Rauris für etwa eine halbe Stunde gesperrt. Die Landespolizeidirektion Salzburg berichtet:  RAURIS. Am Abend des 3. Februars 2020 kam es zu einem kleinflächigen Hangrutsch nächst der Rauriser Landestraße (L112) im Gemeindegebiet von Rauris. Hierbei hat sich vermutlich aufgrund der andauernden Regenfälle, Geröll am daneben befindlichen Hang gelockert und rutschte auf die Landesstraße ab. Durch das Geröll wurde ein...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Straßensperre zwischen Strengen und Pians nach einem Hangrutsch.

Straßensperre
B 171 zwischen Pians und Strengen nach Hangrutsch gesperrt

STRENGEN/PIANS. Wegen eines Hangrutsches im Bereich der Steigsiedlung (Gemeinde Strengen) war die B 171 Tiroler Straße zwischen Pians und Strengen gesperrt. Die Umleitung erfolgte durch den Strenger Tunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße). Laufende Arbeiten zur Straßenfreigabe Wegen Murengefahr nach Starkregen musste die B 171 Tiroler Straße zwischen dem Kreisverkehr Pians und Strengen, Steigsiedlung, für den Verkehr gesperrt werden. „Die Abflüsse eines Damms oberhalb der Straße waren durch den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
In der Nacht auf Samstag ist es in Bad Gastein im Bereich Schillerhof zu einem großen Hangrutsch gekommen
 1   6

Schock
Schwerer Hangrutsch in Bad Gastein

In der Nacht auf Samstag ist es in Bad Gastein im Bereich Schillerhof zu einem großen Hangrutsch gekommen. BAD GASTEIN (rok). Nach dem Riß einer Hauptwasserleitung setzte sich der aufgeweichte Boden unterhalb der Kötschachtaler Straße als gewaltiger Erdrutsch aus Geröll, Erdmassen und umgerissener Bäume in Bewegung. Der Hangrutsch beschädigte den Verbindungsweg zwischen dem Zentrum und der Graukogel Talstation erheblich. Die darunterliegenden Häuser wurden knapp  verschont. Durch den...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Ronny Katsch
Erneute Sperre der B 88
 1

Nach den Unwettern
B 88 wird wieder gesperrt: Felssturz droht

Große Felsbrocken könnten auf die Straße stürzen. Daher wird die B 88 Kleinkirchheimer Straße im Bereich der Schlucht Obertweng zwischen Radenthein und Bad Kleinkirchheim ab Montag erneut gesperrt. RADENTHEIN, BAD KLEINKIRCHHEIM. Hangrutschungen nach den starken Unwettern verursachten eine Sperre der B 88 Kleinkirchheimer Straße in Hohensaß zwischen Radenthein und Bad Kleinkirchheim. Erst kürzlich konnte sie wieder für den Verkehr freigegeben werden. Nun muss sie aber wieder für einige Tage...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Vanessa Pichler
Extreme Hangarbeiten erfordert die Sanierung der Brenner Straße nach dem Hangrutsch bei Kilometer 8,65.

110.000 Euro Sanierungskosten nach Hangrutsch
Totalsperre der B 182 Brenner Straße morgen, Donnerstag

STUBAI/WIPPTAL. Morgen, Donnerstag, werden mit einem Schwerlastkran Sicherheitsnetze in die Böschung gehoben. Um diese Sicherungsarbeiten durchzuführen, bleibt die Brenner Straße zwischen 7 und 18 Uhr für den Verkehr gesperrt. Nach einem rund 480 Quadratmeter großen Hangrutsch am 17. November 2019 laufen die Sanierungsarbeiten bei Kilometer 8,65 auf Hochtouren. Die Gesamtkosten für die Sanierungsarbeiten betragen rund 110.000 Euro. Ampelregelung ab Freitag„Die Bohr- und Ankerarbeiten...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
  4

Erdrutsch
Ferndorfer Straße abschnittsweise gesperrt!

Entlang der Ferndorfer Straße kam es zu einem Erdrutsch. Ferndorfer Straße muss abschnittsweise umfahren werden.  FERNDORF. Die Ferndorfer Straße im Bereich Ferndorf-Ost bleibt weiterhin gesperrt. Grund dafür ist ein Erdrutsch. Mit den Aufräumarbeiten kann, informiert Bürgermeister der Gemeinde Ferndorf Josef Haller, erst nach der Erstellung eines Gutachten des Landes-Geologen begonnen werden.  Ausweichrouten Für Autofahrer besteht die Ausweichmöglichkeit über die Ortschaft Sonnwiesen....

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Lokalaugenschein am Hackenberg: Außer einem Gitter ist von der geplanten Baustelle noch nichts zu sehen.

Anrainerprotest
Ärger um geplanten Bau am Hackenbergweg

Eine geplante Kleinwohnhaus-Anlage sorgt bei den Anrainern am Döblinger Hackenberg für Unruhe. DÖBLING. Ein provisorisch aufgebauter Zaun, Baumrückstände, vertrocknete Gräser und ganz viel Erde: So sieht das Grundstück am Hackenbergweg 43 derzeit aus. Geplant ist hier der Bau von 16 Kleinwohnhäusern. Nicht glücklich darüber sind die umliegenden Anrainer, die bisher keine Informationen über das Bauprojekt erhalten haben. "Und wieder wird ein liebliches Stück Wien zerstört", heißt es von einem...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Durch die Unwetter kam es zu Hangrutschungen.
 1   8

Schwere Unwetter: 130 Feuerwehrmänner im Einsatz

Nach den schweren Gewittern am gestrigen Samstag hatten die Einsatzkräfte der Feuerwehren im Bezirk keine Pause. Insgesamt waren zwölf Feuerwehren mit ca. 130 Mann im Einsatz. Die Helfer wurden zu 25 Schadenslagen wie überschwemmte Keller und Bäume, die die Straßen versperrten, gerufen. Betroffen waren hauptsächlich Köflach und Graden. Evakuierungen und Sperren Drei Hangrutschungen gingen in Graden ab, wobei ein Haus vorerst Evakuiert werden musste und von einem Geologen begutachtet wurde....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Ab 11 Uhr ist die Ellbögner Straße wieder einspurig passierbar.

Am Montag starten Sicherungsarbeiten
Ellbögner Straße wieder einspurig befahrbar!

Die nach dem gestrigen Erdrutsch im Bereich Ruggschrein gesperrte L 38 Ellbögener Straße wird heute, Freitag, um 11 Uhr einspurig mit Ampelregelung wieder für den Verkehr geöffnet. ELLBÖGEN. Das ergab ein Lokalaugenschein mit dem Landesgeologen heute, Freitagfrüh. Am Montag starten weitere Sicherungsarbeiten, die voraussichtlich zwei Wochen dauern werden. „Es ist in der Nacht zu keinen Nachbrüchen im Hang gekommen. Es rinnt noch viel Wasser aus dem Hang. Dershalb wird seit heute Früh als...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Dauer der Sperre steht derzeit noch nicht fest.
  2

Morgen nächster Lokalaugenschein
Ellbögner Landesstraße nach Hangrutsch gesperrt – UPDATE

In der Nacht auf heute ereignete sich im Bereich Ruggschrein ein Hangrutsch. ELLBÖGEN. Nach einem Erdrutsch zwischen 2 und 3 Uhr Früh auf die Ellbögener Straße im Bereich Ruggschrein bleibt die Landesstraße vorläufig für jeden Verkehr gesperrt. Für Morgen, Freitagfrüh, ist nun ein weiterer Lokalaugenschein anberaumt, bei dem dann die aktuellen Entscheidungen bezüglich einer möglichen Straßenöffnung und weiterer Sicherungsmaßnahmen für das Wochenende getroffen werden. Maßnahmenpaket...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Tramserwerg ist seit Freitag wieder offen: Die Sicherungsarbeiten nach dem Hangrutsch wurden abgeschlossen.
  3

Sicherungsarbeiten nach Hangrutsch
Landeck: Zufahrt zur Trams ist wieder offen

LANDECK (otko). Am Freitag wurde die Sperre des Tramserweges wieder aufgehoben Die Sicherungsarbeiten nach dem Hangrutsch wurden abgeschlossen. Hangrutsch auf Tramserweg Durch das Hangrutschereignis vom 17. März im Bereich der Waldkapelle musste der Tramserweg für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Aufgrund der Schneeschmelze und der starken Niederschläge war ein Hang auf einer Länge von etwa 30 Metern abgerissen. Der Hang drohte auf die Straße als auch auf mehrere darunterliegende Häuser...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Hangrutschgefahr zwischen Pians und Strengen: Die Umleitung erfolgt über den Strenger Tunnel.
  9

Hangrutschgefahr
B 171 zwischen Pians und Strengen gesperrt

PIANS/STRENGEN (otko). Wegen Hangrutschgefahr ist derzeit die B 171 Tiroler Straße zwischen Pians und Strengen gesperrt. Die Umleitung erfolgt durch den Strenger Tunnel. Straßensperre Die B 171 Tiroler Straße ist seit Samstag (30. März) in beiden Richtungen zwischen der Auffahrt Pians-Paznaun (S16 Arlberg Schnellstraße) und der Steigsiedlung in Strengen gesperrt. Oberhalb der B171 besteht im Bereich Lärchenkapelle auf Grinner Gemeindegebiet Hangrutschgefahr. Die Umleitung erfolgt über den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LA Benedikt Lentsch hat eine Anfrage zur L 76 Landecker Straße im Tiroler Landtag eingebracht.
  2

Landecker Straße
Sicherheit auf der L76: Lentsch fordert Aufklärung!

LANDECK/FLIEß. SP-Bezirksvorsitzender Benedikt Lentsch hat Anfrage zu Landecker Straße im Tiroler Landtag eingebracht. SP-Bezirksvorsitzender LA Benedikt Lentsch macht seit mehr als einem Jahr für Sicherheitsmaßnahmen entlang der Landecker Straße (L76) mobil. Unter anderem hat die SPÖ in Landeck eine Petition ins Leben gerufen und die Tiroler Landesregierung per Landtagsantrag aufgefordert „entlang der geologisch instabilen Abschnitte auf der Landecker Straße umfassende Sicherheitsmaßnahmen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Sicherungsarbeiten starten: Der Tramserweg bleibt nach einem Hangrutsch bis auf weiteres gesperrt.
  6

Sicherungsarbeiten nach Hangrutsch
Zufahrt zur Trams bleibt gesperrt – Ersatzstraße geplant

LANDECK (otko). Nach einem Hangrutsch bleibt  in Landeck die Zufahrt auf die Trams gesperrt. Kommende Woche starten die Sicherungsarbeiten. Hangrutsch auf Tramserweg Die Zufahrt zur Trams bleibt bis auf weiteres für jeglichen Verkehr gesperrt. Vergangenes Wochenende ist im Bereich Tramserweg ein Hang auf einer Länge von etwa 30 Metern abgerissen. Der Hang drohte auf die Straße als auch auf mehrere darunterliegende Häuser abzurutschen. "Die Feuerwehr war hier massiv im Einsatz. Auch der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Nach einem Hangrutsch am Dienstag musste dieser Verkehrsweg für Sanierungsarbeiten vorübergehend geschlossen werden.

Sicherungsarbeiten abgeschlossen
L76 Landecker Straße nach Hangrutsch wieder offen

LANDECK/FLIESS. Die L 76 Landecker Straße ist ab heute, Donnerstag, 21. März 2019, 9 Uhr, wieder für den Verkehr freigegeben. Für den vom Hangrutsch betroffenen Straßenabschnitt bei Kilometer 2,250 gilt noch eine einspurige Verkehrsführung mittels einer Ampelregelung. Nach einem Hangrutsch am Dienstag auf die L 76 Landecker Straße bei Kilometer 2,250 kurz vor der Auffahrt Eichholz musste dieser Verkehrsweg für Sanierungsarbeiten vorübergehend gesperrt werden. Weitere Themen L 76...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Der Hangrutsch oberhalb der L 76 Landecker Straße ist noch in Bewegung.

Sicherungsarbeiten nach Hangrutsch
L 76 Landecker Straße zwischen Fließerau und Eichholz gesperrt

LANDECK/FLIEß. Nach einem Hangrutsch bleibt die Landecker Straße zwischen Fließerau und der Auffahrt Eichholz voraussichtlich bis Freitag gesperrt. Fangnetz wird nach Felssturz errichtet Heute Vormittag ereignete sich bei Kilometer 2,250 kurz vor der Auffahrt Eichholz ein Hangrutsch auf die L 76 Landecker Straße. Die Sicherungsarbeiten wurden bereits eingeleitet. „Aktuell wird gerade ein Fangnetz eingerichtet. Es besteht keine unmittelbare Gefahr für das nahe Gewerbegebiet Fließerau. Hier...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Als Erstmaßnahmen wurden oberhalb des Tramserwegs Bäume gefällt.
  4

Feuerwehr Landeck
Hangrutsch im Bereich Tramserweg in Landeck

LANDECK. Die starken Niederschläge führten am 17. März zu einem Hangrutsch im Bereich Tramserweg. Tramsweg bis auf weiteres gesperrt Nachdem es in den vergangenen Tagen bereits zu mehreren Einsätzen aufgrund der starken Niederschläge gekommen ist, wurde die Feuerwehr Landeck am Sonntag, den 17. März, in den Nachmittagsstunden zu einem weiteren Hangrutsch alarmiert. Im Bereich Tramserweg ist ein Hang auf einer Länge von etwa 30 Metern abgerissen, der Hang drohte auf die Straße als auch auf...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Landesgeologe Gerald Valentin und Josef Erlfelder von der Straßenmeister Schwarzach begutachten die Situation bei der B163.
 1

Straßensperre
Wagrainer Straße bald wieder befahrbar

Die Wagrainer Straße (B163) soll am Dienstagabend, 12. März, wieder einspurig befahrbar sein. ST. JOHANN, WAGRAIN. Die seit 9. März gesperrte B163 wird derzeit mit Vollgas freigemacht. Sie soll am Dienstagabend, 12. März, wieder einspurig befahrbar sein. Bis die Straße wieder beidseitig befahrbar ist, wird es eine Ampelregelung geben. Ränder freischaufeln Seit dem Wochenende sind auch die Seitenbereiche der ursprünglichen Mure in Bewegung geraten und teilweise auf die Straße gerutscht....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
In St. Johann kam es zu einem Hangrutsch. Ein Teil des Güterweges "Helmberg" stürzte in die Tiefe.

St. Johann
Hangrutsch am Güterweg "Helmberg"

Am späten Donnerstagabend wurde bekannt, dass durch einen Hangrutsch ein Teil des Güterweges "Helmberg" in die Tiefe gestürzt war.  ST. JOHANN. Am 7. März 2019 wurde Erdreich samt dem Straßenabschnitt in die Tiefe gerissen. Der Güterweg dient als Zufahrtsstraße für zwei Bauernhöfe sowie ein Einfamilienhaus. Niemand verletzt Laut ersten Ermittlungen kam bei dem Hangrutsch niemand zu Schaden. Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann im Pongau war mit 25 Mann vor Ort. Stefan Seiwald,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Johanna Grießer
  7

Mure auf Brennerautobahn

BRENNER/VALS (kr). Am vergangenen Sonntag spitzte sich die Lage aufgrund der großen Regenmengen dramatisch zu. Kurz vor 19 Uhr wurden dann auf der Brennerautobahn sechs Autos von einer Mure erfasst – wenige Kilometer vor dem Grenzübergang auf Südtiroler Seite. Zum Glück wurden die Insassen der Autos nur leicht verletzt – die Autobahn musste allerdings in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden, so wie auch die Staatsstraße und die Brennerbahnstrecke.  Auch im Valsertal ab Padaun waren die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Nach Beendigung des Regens wurden die Erdmassen mit einem Bagger vom Haus entfernt
  3

St. Paul: Feuerwehr zu Hangrutsch gerufen

Zwei Feuerwehren rückten am Samstagvormittag auf den Nußberg aus. ST. PAUL. Durch die heftigen Regenfälle am Samstag kam es am Vormittag beim Wohnhaus eines 72-jährigen Pensionisten in der Marktgemeinde St. Paul zu einem Hangrutsch. Die Erdmassen richteten dabei laut der St. Pauler Polizei auf der Westseite des Gebäudes über die gesamte Länge Schäden an. Hang mit Folie abgedeckt Auf Veranlassung des kontaktierten Landesgeologen deckten die Feuerwehrkameraden der Freiwilligen Feuerwehren...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Lebt in ständiger Angst: Brigitta Bunzel befürchtet, dass ihr Haus zum Nachbarn abrutscht.
  2

Hackenberg: Ein Haus droht abzurutschen

Wegen eines überdimensionalen Neubaus droht das Nebenhaus abzurutschen. Jetzt gibt es einen Prozess wegen Schadenersatzforderungen. DÖBLING. Seit 1990 hat die pensionierte Psychologin Brigitta Bunzel ein kleines Wochenend-Domizil am Döblinger Hackenberg, genauer gesagt in der Siedlung "Franz Staudinger". Ruhig und idyllisch – so war es zumindest bis zum Vorjahr. Danach wurde am Nachbargrundstück mit dem Bau eines neuen Hauses begonnnen, inklusive eines überdimensionalen Kellers und einer...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.