Dieter Benedek ist Geigenlehrer aus Leidenschaft

Der Geiger Dieter Benedek (2.v.r.) spielt die erste Geige und leitet das Streichquartett "Classic Strings".
  • Der Geiger Dieter Benedek (2.v.r.) spielt die erste Geige und leitet das Streichquartett "Classic Strings".
  • Foto: Benedek
  • hochgeladen von Maximilian Spitzauer

Bei Dieter Benedek dreht sich alles um die Violine. Er betreibt seine eigene Violinenschule und ist Leiter des Streichquartetts "Classic Strings".

LANDSTRASSE. Seit mehr als 19 Jahren gibt Dieter Benedek in seiner Violinschule Geigenunterricht. An drei Tagen pro Woche unterrichtet er in der Neulinggasse 23 seine Schüler. Die Jüngste ist derzeit sieben Jahre alt, der Älteste bereits in Pension. „Es ist nie zu spät, um Geige zu lernen“, meint Dieter Benedek. „Am wichtigsten ist, dass das Spielen Freude macht!“

Mit sieben Jahren erhielt Benedek zum ersten Mal Geigenunterricht. Sein Lehrer war dabei äußerst motivierend. In seiner Jugend spielte der Musiker beim Österreichischen Bundesjugendorchester. „Das war sehr eindrucksvoll. Da dachte ich mir, dass das ein großartiger Beruf wäre“, erzählt Benedek. Schon zu Beginn seines Studiums unterrichtete er Geige, spielte daneben in Orchestern und war Substitut bei den Wiener Philharmonikern. Da er häufig auf Tournee war, konnte der Violinist an keiner Musikschule unterrichten. Er entschied sich daher dazu, eine eigene Violinschule zu eröffnen.

Die Schüler an erster Stelle

Derzeit unterrichtet Dieter Benedek zwischen 12 und 18 Schülern. „Wir haben das Büro extra so eingerichtet, dass hier eine Art Wohnzimmer-Atmosphäre herrscht. Die Kinder und Erwachsenen sollen sich wohlfühlen, denn darum geht es ja im Endeffekt“, so Benedek.

Da Dieter Benedek viele seiner Schülerinnen und Schüler von klein auf kennt, besteht ein besonderes Vertrauensverhältnis zwischen ihnen und dem Lehrer. Von Stress und Druck hält er nichts. Seine Schüler liegen Benedek alle sehr am Herzen. Die älteste Schülerin nahm bei ihm bis zum Alter von 103 Jahren Geigenunterricht.

Neben seiner Tätigkeit als Geigenlehrer spielt Dieter Benedek Geige im Wiener Hofburgorchester und dem Quartett Classic Strings. Er ist der Ensembleleiter des Quartetts und erklärt dem Publikum bei Konzerten, wie und wann die Musikstücke entstanden sind und in welchen Phasen ihres Lebens die Komponisten diese verfasst haben. "Moderierte Highlights-Konzerte" nennt Benedek diese. Bei den Zuhörern kommen die moderierten Konzerte laut Benedek sehr gut an.

Nähere Infos zur Schule und Dieter Benedek gibt es unter: www.violinschule.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen