Grätzelpolizei
Landstraßer Polizisten im Corona-Einsatz

Sicherheitskoordinator Richard Lipp im Einsatz für den dritten Bezirk.
  • Sicherheitskoordinator Richard Lipp im Einsatz für den dritten Bezirk.
  • Foto: Yvonne Brandstetter
  • hochgeladen von Yvonne Brandstetter

In Zeiten der Corona-Pandemie hat es auch die Polizei nicht leicht. Die bz hat mit dem Landstraßer Sicherheitskoordinator Richard Lipp über die Herausforderungen gesprochen.

LANDSTRASSE. Während ein Großteil der Angestellten die Arbeit im Homeoffice erledigen kann, gibt es systemrelevante Berufe, in welchen die Menschen weiterhin im Einsatz sind. Dazu gehört unter anderem auch die Polizei. In der Landstraße sorgen die Grätzelpolizisten und ihre Kollegen für Sicherheit im Bezirk.

"Uns geht es den Umständen entsprechend gut. Wir sind gesund, das ist das Wichtigste", sagt Sicherheitskoordinator Richard Lipp im Gespräch mit der bz. "Einen Coronafall haben wir bisher nicht im Team." Während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen sind die Grätzelpolizisten verstärkt im Bezirk im Einsatz. Ein Personalproblem gibt es derzeit natürlich nicht – aufgrund der Urlaubssperre sind genügend Leute da, wie Lipp bestätigt. "Außerdem ist der Parteienverkehr derzeit weniger." Auch Sitzungen und Besprechungen wurden abgesagt.

Im Ernstfall Anzeigen

Auf der Straße ist die Polizei nun präsenter – nicht zuletzt um sicherzustellen, dass die vorgeschriebenen Maßnahmen der Bundesregierung eingehalten werden. Kein einfacher Job, wie Lipp zugibt. "Es erfordert Fingerspitzengefühl. Aber unser Team besteht aus sehr erfahrenen Kollegen, die das gut können. Manches kann man ungefähr einschätzen – sind zum Beispiel fünf gleichaltrige Jugendliche zusammen unterwegs, ist es eher unwahrscheinlich, dass sie in einer gemeinsamen Wohnung wohnen", erklärt der Polizist. Eines gilt in jedem Fall: Die Zeit des gut Zuredens ist vorbei, mittlerweile wird rigoros gestraft. Auch im Dritten gibt es schon Anzeigen. Aber großteils ist es ruhig, wie Lipp bestätigt: "Es gibt immer ein paar einzelne Menschen, die es nicht wahrhaben wollen. Aber um die 90 Prozent halten sich an die Vorschriften. Die Landstraßer Hauptstraße war noch nie so ruhig."

Kein Anstieg der Gewaltdelikte

Ansonsten läuft die Arbeit wie immer weiter: "Auch in Zeiten wie diesen gibt es Vorfälle wie Nachbarschaftsstreitigkeiten und anderes, das per E-Mail, Telefon oder in Einsätzen behandelt werden muss", sagt Lipp. Ausgerüstet ist die Polizei dabei mit Handschuhen und seit Kurzem auch mit Schutzmasken. Lipp selbst sieht die Situation eher entspannt. "Wir sind alle erfahren genug, um zu wissen: Es gibt leichtere und schwierigere Zeiten, aber wir meistern das gut." Dass Sorgen vorhanden sind, streitet er jedoch nicht ab. "Natürlich machen wir uns auch Gedanken, jeder von uns hat eine Familie, das ist ganz normal. Wir sind auch nur Menschen. Aber auf der Straße ist der Abstand vorhanden. In den Wohnungen wird das natürlich schwierig", meint er. Einen Anstieg der Gewaltdelikte in Familien sieht Lipp im dritten Bezirk derzeit nicht. "Es gibt immer Vorfälle, aber ich kann das nicht auf Corona zurückführen."

Einen Appell an die Landstraßer Bevölkerung hat er noch: "Bleiben Sie zu Hause! Und wenn Sie dennoch hinausmüssen, benutzen Sie nach Möglichkeit Masken. Hoffen wir alle, dass wir gesund aus dem Ganzen wieder rauskommen."

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 4

Veranstaltungstipps für Wien
Was geht APP in Wien?

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen