Wolf
Mary Broadcast präsentiert neues Video

Indie-Pop-Künstlerin Mary Broadcast lebt im Dritten.
  • Indie-Pop-Künstlerin Mary Broadcast lebt im Dritten.
  • Foto: Agnes Slupek
  • hochgeladen von Yvonne Brandstetter

Die Landstaßer Sängerin begeister mit einer neuen Single, inklusive Video. In "Wolf" geht es um Träume.

LANDSTRASSE. Sie gehört zu den bekanntesten Landstraßer Sängerinnen, wurde durch ihren Auftritt beim Vorentscheid des Song Contest 2012 auch einem breiteren Publikum ein Begriff. Nun kann die Indie-Pop-Künstlerin Mary Broadcast mit einer neuen Single, inklusive Video, aufwarten. "Wolf" lautet der Titel aus dem aktuellen Album "Svinx".

"Damit beenden wir dieses Kapitel auch für uns und wenden uns neuem Material zu", so Broadcast. "Wann ein neues Album kommt, weiß ich noch nicht, ich denke aber 2021", sagt sie. Für Herbst 2020 sind viele Konzerte geplant – auch wieder Veranstaltungen im dritten Bezirk, wo sie seit acht Jahren lebt.

Präsentation am 9. November

Das neue Video kann sich jedenfalls sehen lassen. "Der Dreh war super spannend", erzählt die Sängerin. "In jeder einzelnen Szene geht es um Befreiung. 'Wolf' ist ein Selbstfindungs-Trip, der ohne Esoterik auskommt." Wie viele andere Songs vom aktuellen Album ist "Wolf" von Träumen inspiriert. "Ein Tier, das mir den Weg zu mir selbst zeigt.

Eine Traumerfahrung, die Wahrheit in sich birgt", erzählt Broadcast. Das Video zu "Wolf" ist ab 8. November zu sehen, am 9. November finden Single- und Videopräsentation ab 22 Uhr im Grillx (Petersplatz 1) statt.

Mehr zu Mary Broadcast finden Sie unter www.marybroadcast.com

Autor:

Yvonne Brandstetter aus Penzing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.