Wiener Rollstuhltänzer in Belgrad wieder erfolgreich

Das Nationalteampaar Werner Kaiser mit Brigitte Kröll vom Rollstuhltanzsportverein "Vienna Rolli-Dancedream" ertanzte im Standardbewerb des IPC-Weltranglistenturniers "Serbian Open" ihre vierte Bronzemedaille des Jahres, im Lateinbewerb wurden sie auf Platz 4 gereiht. Jeweils einen Platz hinter ihnen landete das zweite Nationalteampaar des Vereins, Robert Pleininger mit Marinela Vecerik. Das Nachwuchspaar Patrick Berger mit Miriam Labus dominierte die Bewerbe ihrer Startklasse und kam mit zweimal Gold heim.
  • Das Nationalteampaar Werner Kaiser mit Brigitte Kröll vom Rollstuhltanzsportverein "Vienna Rolli-Dancedream" ertanzte im Standardbewerb des IPC-Weltranglistenturniers "Serbian Open" ihre vierte Bronzemedaille des Jahres, im Lateinbewerb wurden sie auf Platz 4 gereiht. Jeweils einen Platz hinter ihnen landete das zweite Nationalteampaar des Vereins, Robert Pleininger mit Marinela Vecerik. Das Nachwuchspaar Patrick Berger mit Miriam Labus dominierte die Bewerbe ihrer Startklasse und kam mit zweimal Gold heim.
  • Foto: Anton Kardeis
  • hochgeladen von Roland E. Lipovits

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen