21.11.2016, 14:18 Uhr

Internationaler Tag zum Gedächtnis ausgestorbener Spezies

Wann? 30.11.2016

Wo? Bahnhof Wien Mitte, Invalidenstraße 10, 1030 Wien AT
Wien: Bahnhof Wien Mitte | Wir haben kein Ritual um mit dem Verlust von Ausgestorbenen Tieren und Pflanzen umgehen zu lernen. Wir beobachten seit vielen 10.000 Jahren das Aussterben von Spezies - beginnend mit der Megafauna im Pleistozän wie dem Wollnashorn, dem Säbelzahntiger und dem Riesenfaultier(Megatherium)
Jeder kann eine Kerze entzünden, eine Zeichnung machen oder ein Abendessen ausrichten. Hier geht es zur internationalen Veranstaltungs- Homepage.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.