St. Stefan
PMS sichert erneut 1. Platz bei "Austria's Leading Companies"

Die beiden Geschäftsführer Franz Grünwald (links) und Alfred Krobath freuen sich über die erneute Auszeichnung.
  • Die beiden Geschäftsführer Franz Grünwald (links) und Alfred Krobath freuen sich über die erneute Auszeichnung.
  • Foto: PMS St. Stefan
  • hochgeladen von Simone Koller

Bereits zum zweiten Mal darf sich das Unternehmen PMS über den ersten Platz in der Kategorie "National über 10 Millionen Euro" freuen.

BEZIRK WOLFSBERG. Das Jahr 2020 ist das Jahr der Auszeichnung für die Firma PMS in St. Stefan. Nach dem Gewinn des TRIGOS Kärnten und des TRIGOS Österreich sowie des EMAS-Preises für die "Beste Umwelterklärung" folgt nun der erste Platz bei "Austria's Leading Companies" in der Kategorie "National über 10 Millionen Euro".
Aber auch die Firma HOS-Technik und die Mondi Frantschach dürfen sich über den ersten Platz in den Kategorien "National bis 10 Millionen" beziehungsweise "International" freuen. Weiters geht jeweils ein Sonderpreis an die Betriebe HOS-Technik und Fliesen Stückler. 

ALC-Preis im Jahr 2020

Am Dienstag, den 24. November 2020, zeichneten "Die Presse" und ihre Partner KSV 1870 und PwC bereits zum 22. Mal Unternehmen aus, die Österreichs Wirtschaft und den Standort nachhaltig prägen. Der Preis basiert auf der wirtschaftlichen Performance der letzten drei Jahre, wo Leistungskennzahlen verglichen werden. Somit erfolgt die Vergabe nicht durch eine Jury.

Sieger aus dem Lavanttal

  • Mondi Frantschach (Frantschach-St. Gertraud) landet in der Kategorie "International" auf dem ersten Platz (wie auch im Vorjahr)
  • HOS-Technik (St. Stefan) sicherte sich den ersten Platz in der Kategorie "National bis 10 Millionen Euro"
  • PMS (St. Stefan) ist zum zweiten Mal in Folge in der Kategorie "National über 10 Millionen Euro" am ersten Platz 
  • Der Sonderpreis für besondere Leistungen und nachhaltige Innovationen in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten geht ebenfalls an HOS-Technik
  • Der Sonderpreis "Inklusion" für top-unternehmerische Leistungen bei der Integration von Menschen mit Beeinträchtigung ins Berufsleben geht an Fliesen Stückler (Wolfsberg)

Mehrere Rekordmarken

Nach mehreren erfolgreichen Jahren in Folge konnte PMS das vergangene Jahr 2019 erneut sehr positiv abschließen: Rekordmarken bei Betriebsleitung, Ergebnis, Beschäftigtenzahlen und Investitionen und mit der Gründung weiterer Unternehmen wurde das Leistungsportfolio gezielt erweitert. "2019 haben wir mit dem Bau der modernsten Schaltanlagenfertigung Österreichs einen weiteren Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte gesetzt", erklären die beiden Geschäftsführer Franz Grünwald und Alfred Krobath. Sie fügen hinzu: "Modernste Büro- und Maschineninfrastruktur, Fertigungsleitstand und digitaler Zwilling ermöglichen eine Synergienutzung beginnend vom Engineering über den gesamten Fertigungsprozess bis hin zum Endkunden." Ein weiteres Highlight war im Jahr 2019 auch der Start der Studienrichtung "Systems Engineering" am Unternehmensstandort in St. Stefan in Kooperation mit der FH Kärnten.

Als Team erfolgreich

"Der erneute erste Platz bei 'Austria’s Leading Companies' zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und dass wir solche Erfolge nur als gutes Team erreichen können", sind sich die beiden Geschäftsführer einig, "wir sind stolz auf unsere kompetenten und loyalen Mitarbeiter und möchten uns bei allen für ihren Einsatz, ihr Engagement und den Teamgeist bedanken."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen