Aktion scharf am Praterstern

Die mobilen Sozialarbeiter von sam sind regelmäßig am Praterstern unterwegs.
  • Die mobilen Sozialarbeiter von sam sind regelmäßig am Praterstern unterwegs.
  • Foto: www.suchthilfe.at
  • hochgeladen von Karl Pufler

LEOPOLDSTADT. Der Praterstern scheint ein heißes Pflaster zu sein. Laut Franz Lindenbauer von der FP-Leopoldstadt seien die Anrainer und Passanten an dem Brennpunkt beinahe täglich mit "Gewalt durch Ausländer-Banden" konfrontiert. Er fordert einen massiven Polizei-Einsatz und rigorose Strafen.

Die Polizei-Streifen am Praterstern seien bereits erhöht, so SP-Bezirksvorsteher Karlheinz Hora. Hier wäre besonders rasch reagiert worden, auch da Polizei und Bezirk in stetigem Austausch stünden.

Die Problemzone Praterstern besteht schon längere Zeit. Diverse Maßnahmen haben auch zeitweise eine Besserung gebracht. So gibt es die mobilen Sozialarbeiter von sam vor Ort und ein Tageszentrum, das Obdachlose aufsuchen können.

Streitpunkt Alkoholverbot

Die Bezirks-FP und auch die Leopoldstädter VP fordern weitergehend ein Alkoholverbot am Praterstern. Hauptanliegen der beiden ist ein Verbot, den Alkohol in der Öffentlichkeit zu konsumieren.

Dies lehnt Hora ab, da sich ein "Trinkverbot" nicht kontrollieren lasse. Der Bezirks-Chef setzt mehr auf ein Verkaufsverbot, vor allem nach 19 Uhr. Zahlreiche Gesrpäche hat der SP-Politiker bereits geführt. Der Billa-Supermarkt im Praterstern jedoch möchte auch weiterhin Alkohol auch nachts im Angebot führen, da dies an allen Bahnhöfen üblich wäre.

Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen