Bezirks-Chef Kubik liebt die sportliche Leopoldstadt

Vor den Urkunden und Andenken in der Vitrine seines Büros erzählt Gerhard Kubik gerne von „seinem“ Bezirk.
2Bilder
  • Vor den Urkunden und Andenken in der Vitrine seines Büros erzählt Gerhard Kubik gerne von „seinem“ Bezirk.
  • Foto: Radio Arabella
  • hochgeladen von Karl Pufler

Anlässlich zehn Jahre Radio Arabella besuchten die Radio-Macher Bezirksvorsteher Gerhard Kubik in seinem Büro. Was man schnell erfährt: Der Politiker ist Fußball-begeistert. Nicht nur, dass Kubik gerne kickt, sammelt er auch das runde Leder. Da trifft es sich gut, dass die Leopoldstadt auch zwei Stadien beheimatet.

Seit seinem ersten Lebensjahr lebt Kubik im zweiten Bezirk. Hier absolvierte er auch seine Karriere: von den schulischen „Nicht-Leistungen“, wie er verschmitzt lächelnd erzählt, über den Sport auf der Jesuitenwiese bis hin zum Vorsteher.

Siehe auch auf der Homepage von Homepage von Radio Arabella

Vor den Urkunden und Andenken in der Vitrine seines Büros erzählt Gerhard Kubik gerne von „seinem“ Bezirk.
Kubik liebt Fußball - und sammelt das runde Leder.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen