Ortsreportage
Türnitzer Eibl Jet ist jetzt auch via VR-Brille erlebbar

Beim Eibl Jet gehts steil hinunter.
2Bilder
  • Beim Eibl Jet gehts steil hinunter.
  • Foto: Marktgemeinde Türnitz
  • hochgeladen von Sara Handl

Am Fuße des Türnitzer Hausberges befindet sich die Allwetterrodelbahn Eibl Jet. Seit 2004 können die Gäste in Türnitz mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40km/h den Berg herunterrasen.

TÜRNITZ. Auf einer Strecke von 1007m, die der Höhe des Hausberges entspricht, fährt man über zahlreiche Jumps, Wellen, Kurven und einem Kreisel, teilweise bis zu sieben Meter über den Boden ins Tal. Dabei wird ein Höhenunterschied von 110m Metern überwunden.

Zur Verfügung stehen bis zu 60 moderne Schlitten, die teilweise auch mit Dächern ausgerüstet werden können – dann steht dem Vergnügen auch bei Regen nichts im Wege.

Kinder von vier bis acht dürfen in Begleitung eines Erwachsenen, ab 8 Jahren alleine, fahren.

Virtuell den Berg herunter

Seit der Saison 2021 gibt es auch die Möglichkeit virtuelle Rodelfahrten zu erleben.
Dafür wurde auf dem Gelände des Eibl Jet Türnitz ein 9D-Simulator von VR Dark Mars angeschafft. Die Gäste setzen sich eine VR Brille auf und können verschiedene digitale Rodelbahnen, die über die VR-Brille abgespielt werden erleben. Der Simulator bewegt sich dabei entsprechend des von den Gästen gesehenen 3D-Welt. Um das Erlebnis noch intensiver zu gestalten befinden sich am Simulator noch Gebläse, und Rüttelplatten in den Sitzen.

Die Palette der 3D-Filme reicht vom Bergbaustollen über Fahrten durch Hochhausschluchten bis zu grünen Tälern mit Dinosauriern.
Eine Benützung des VR Dark Mars ist für Kinder ab sechs Jahren möglich

Beim Eibl Jet gehts steil hinunter.
Dark Mars
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen