21.03.2017, 08:25 Uhr

Haustier: Hilfe für Bello & Co

Heinz Heistinger mit einem vierbeinigen Patienten.

Sind unsere Haustiere in Not, kommen sie ins Spiel: die Veterinäre des Bezirks Lilienfeld.

BEZIRK LILIENFELD. Wir leiden mit, wenn Kater Charly humpelnd nach Hause kommt oder Rex sich beim Spielen an den Lefzen verletzt. Im vierten Teil der Serie "Mein bester Freund" haben die Bezirksblätter Lilienfeld Tierarztpraxen in der Region besucht.
Lilienfeld ist ein flächenmäßig sehr großer Bezirk. Keine leichte Aufgabe für die Veterinäre der Region, den Raum abzudecken. Lange Anfahrtswege müssen in Kauf genommen werden.

Vielfältige Aufgaben

"Das Betätigungsfeld der Lilienfelder Tierärzte reicht von der fach- und tierschutzgerechten Versorgung von verletzten und erkrankten Tieren bis zur Bewahrung der Bevölkerung vor Zoonosen - jenen Krankheiten, die auch auf den Menschen übertragbar sind", erklärt Heinz Heistinger von der Tierklinik Lilienfeld.
Das Kameltheater in Kernhof mit all seinen Tieren wird ebenso betreut wie Nutztiere der vielen Landwirte im Bezirk. "Tierärzte erledigen aber auch die Schlachttier- und Fleischuntersuchungen", ergänzt der Veterinär aus der Bezirkshauptstadt.
"Außerdem besteht in der Region auf freiwilliger Basis ein Wochenenddienst für Klein- und Nutztiere. Tierärzte stehen am Wochenende unbezahlt bereit, damit es den Vierbeinern gut geht. Nur der tierärztliche Einsatz wird entlohnt", berichtet Heinz Heistinger, der auch schon Biber und einen Schwarzstorch aus dem St. Veiter Kerschenbach zu seinen Patienten zählen durfte.

Polizei statt Tierarzt
Auch für Fundtiere sind Lilienfelds Tierärzte immer wieder im Einsatz. "Wenn jemand einen vermutlich entlaufenen Hund antrifft, wendet er sich meist an den nächsten Tierarzt. Im Grunde wäre dafür aber die Polizei zuständig, nur wissen das die meisten Bürger nicht", erklärt der Lilienfelder Veterinär. Die Exekutive verfügt ebenfalls über entsprechende Geräte, mit denen der Chip (natürlich nur sofern vorhanden) des Tieres ausgelesen werden kann. "Aber wir übernehmen diese Aufgabe natürlich weiterhin gerne. Denn was wirklich zählt ist das Wohl des Tieres".

Tierärzte im Bezirk Lilienfeld:

Franz Plank,
Traisen
Ulrike Hirtl,
Traisen
Michael Fumicz,
Traisen
Klein und Poosch,
Hainfeld
Simone Hambauer, Hainfeld
Sabine Lisy,
Hainfeld
Claudia und Michael Grötzschel, Kaumberg
Heinz und Karin Heistinger,
Lilienfeld
Michael Ortner, St. Veit
Thomas Lowert, St. Aegyd
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.