12.01.2018, 10:21 Uhr

BIL als Best-Practice aus dem Bezirk Lilienfeld
 geehrt

Karl Wilfing, Alexandra Höfer, Karl Oberleitner, Markus Leopold, Gerhard Eberl, Johanna Mikl-Leitner, Sonja Zwazl, Willibald Hilbinger. (Foto: WKNÖ LF)
LILIENFELD/ST. PÖLTEN. Im Rahmen einer Pressekonferenz im Landhaus zum Thema „Lehrlings- und Fachkräfteoffensive 2018“ wurden die neuen gemeinsamen landesweiten Maßnahmen sowie bereits bestehende Best-Practice-Beispiele von WKNÖ Präsidentin Sonja Zwazl, Landeshauptfrau Johanna Mikl- Leitner und den Sozialpartnern vorgestellt.
Als ein solches Vorzeigeprojekt wurde die BIL (Berufsinformationsmesse und Lehrstellenbörse) in Hainfeld präsentiert. Sie ist im Bezirk Lilienfeld nach 12 Jahren nicht mehr weg zu denken. Sie verbindet Wirtschaft und Schule, sie präsentiert mittlerweile über 30 UnternehmerInnen aus dem Bezirk und darüber hinaus mit ihren Lehrlingen und Lehrberufen und macht Appetit auf die Lehre mit all ihren vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten. Die rund 12 ausstellenden Institutionen und Sozialpartner runden das Angebot ab.

Erfolgsgeschichte

Seit 2006 organisieren die Wirtschaftskammer Niederösterreich, Bezirksstelle Lilienfeld und die Polytechnischen Schule Hainfeld die BIL. Dahinter stecken Ziele, wie das Image der Lehrausbildung und der Lehrbetriebe zu stärken, die unterschiedlichsten Lehrberufe aufzuzeigen und vor allem eigene Fachkräfte im Betrieb auszubilden und damit ausreichend Fachkräfte zur Verfügung zu haben. Denn der Bedarf an gut ausgebildeten Facharbeitern ist landesweit groß.
Rund 300 Schüler der Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Schulen des Bezirkes nehmen mit ihren Lehrern das Angebot der BIL alljährlich gerne an und finden Gefallen an den ergänzenden Workshops, wie Bewerbungstraining und praktische Demonstrationen zum Mitmachen. Die nächste BIL ist bereits in Vorbereitung und findet am 9.11.2018 statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.