Bezahlte Anzeige

Das Bedürfnis zur Veränderung
Der Frühling weckt in uns das Bedürfnis nach Erneuerung.

Alter Ballast wird abgeworfen und Vorsätze zum gesünderen Leben geschmiedet.
Schwierig wird es erst bei der Umsetzung, denn es heißt Alternativen zu alten Verhaltensmustern zu finden. Wir möchten unser Leben neu gestalten, wissen aber nicht genau wo und wie wir anfangen sollen
Gesundheitsexperten sind überzeugt davon, dass nachhaltige Veränderung nur über das Schaffen neuer Gewohnheiten, neuer Rituale geht.
Unser Leben besteht zum größten Teil aus ritualisierten Verhaltensmustern.
„Je mehr „gesunde und glückliche Gewohnheiten wir in unser Leben einbauen, desto gesünder und glücklicher können wir bleiben.“ so die Gesundheitspädagogin Elisabeth Wieden.
Ein gesundes Leben beinhaltet nicht nur körperliche Fitness, sondern auch seelisches und geistiges Gleichgewicht.
Die Kraft der Suggestion benützt mittlerweile auch die moderne Medizin in der Stress- und Burnout-Prävention. Sogar in der Schmerztherapie wird die Steuerung der Gedanken erfolgreich eingesetzt.
Noch wissen wir nicht genau, wie es möglich ist, dass etwas Nichtphysisches wie unsere Gedanken, unser Gehirn verändert. Was wir aber wissen, ist, dass sie es tun.
Diese wichtige Erkenntnis kann sich jeder Mensch zunutze machen und durch die Kraft seiner Gedanken sein Leben positiver und angenehmer gestalten, denn auch viele unserer Zivilisationskrankheiten wie Stress, Ängste oder Schmerzen sind in hohem Maße abhängig von unseren Gedanken.

Die Gesundheitspädagogin Elisabeth Wieden versucht mit einem 9 Tage Programm genau an diesen Punkten anknüpfen. In kurzen Workshops lernen die Teilnehmer/innen in Theorie und Praxis alte Gewohnheiten über Bord zu werfen und negative Gedankenmuster zu durchbrechen. Bewegungseinheiten und Wissenswertes über viele Themen der Gesundheitsvorsorge wechseln sich ab.
Nähere Information an der VHS Traun 07229/76297 www.vhsooe.at traun@vhsooe.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen