Hoamatgefühl in Traun
Heimatmuseum lädt zu Sonderaustellung

5Bilder

Im Trauner Heimatmuseum im Steinhumergut erfährt man alles über die "Schulstadt Traun".

TRAUN (red). Die Sonderausstellung, welche kürzlich eröffnet wurde, rückt die Bedeutung der Schulen für die Stadt in den Mittelpunkt. Vor allem aber lädt sie dazu ein, das Thema aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen.

Schule war in früheren Zeiten ein Privileg, Kinderarbeit in Fabriken und der Landwirtschaft standen an der Tagesordnung. Diese Ausstellung versucht einen Bogen zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu spannen – zwischen Schiefertafel und Computer.

„Ich lade alle Interessierten zu einem spannenden Rundgang in unser Museum im Steinhumergut ein. Gleichzeitig danke ich der Museumsgruppe für die Mühen, die Exponate für die Ausstellung zusammenzutragen“, so Bürgermeister Rudolf Scharinger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen