Rückblick auf zwei Jahrzehnte Bier-Komposition in Wilhering

Mitglieder der Ortsbauernschaft Wilhering
  • Mitglieder der Ortsbauernschaft Wilhering
  • Foto: Hohenbichler
  • hochgeladen von Roswitha Scheuchl

WILHERING/DÖRNBACH (ros). Die Wilheringer Stifts-und Wirtschaftsgeschichte sowie die Entstehungsgeschichte und die Philsosophie des Florianibräus in Dörnbach erregte großes Interesse bei den Besuchern. Seit 1278 ist die Bierbrautradition im Stift Wilhering aktenkundig. Was einst das burgartige Alte Bräuhaus mit der Selbstversorgerfunktion für das Stift und seine Taverne sowie das moderne Neue Bräuhaus der Familie Niklas bis 1929 erlebt hat, wird in einem aus vielen Quellen gespeisten historischen Rückblick erfahrbar. Auch zur Stiftstaverne, Weinkellerei, Fassbinderei, dem Eiskeller sowie den finsteren Stollen- und Kellergewölben gibt es eindrucksvolle Geschichten. Zum Abschluss ein Rückblick auf beinahe zwei Jahrzehnte Bier-Komposition durch Rudi Kölbl und sein Team im Brauhaus Dörnbach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen