Lehrgang besucht Wald-Wasser-Garten Einjoch in Eggendorf

Auch von winterlichen Temperaturen ließen sich junge Studenten nicht abschrecken das Permakultur-Projekt zu besuchen
4Bilder
  • Auch von winterlichen Temperaturen ließen sich junge Studenten nicht abschrecken das Permakultur-Projekt zu besuchen
  • hochgeladen von Bernhard Gruber

Am Montag den 25. März besuchte der Lehrgang "BOttom UP - Berufsorientierung und Umweltprojektmanagement" die entstehende essbare Landschaft von Bernhard Gruber in Eggendorf im Traunkreis. 22 Jugendliche aus Österreich und Deutschland trotzten Wind und Schnee.

Im Laufe des Lehrgangs der sich mit Themen wie Umweltengagement, Freiwilligen-Engagement, Berufsorientierung im Umweltbereich und Jugendpartizipation auseinander setzt, wurde mehrfach der Wunsch geäußert, mehr Einblick in die "grüne" Szene Österreichs zu bekommen, so Mag. Clemens Österreicher von der Jugend-Umwelt-Plattform JUMP. So wurde mit Bernhard Gruber in seinem Wald-Wasser-Garten ein Besichtigungstermin vereinbart.

In der multifunktionalen Bienenhütte gab es eine Einführung zum Thema Permakultur, als gesamtheitliches Planungskonzept für einen nachhaltigen Lebensstil und der in Strohballenbauweise ausgeführten Bienenhütte. Bei der Führung über das Gelände ging Bernhard Gruber auf weitere Elemente wie eine Wildbeerenhecke rund um den 5.700 m2 großen Garten, Hühnerstall für seine Sulmtaler- und Altsteirerhühner, den Waldgarten mit seinen Ebenen, das sich durch das Gelände windende Wasserbiotop und die natürliche Rückzugszone, den Schilfgürtel ein.

Im Anschluss gab es die Möglichkeit sie am Lagerfeuer zu wärmen und an zwei Workshops teilzunehmen. Unter der Anleitung von Waltraud Müller, Naturschutzbeauftragte von Bio-Austria wurde ein Wildbienenhotel befüllt. Solitärbienen sind um diese Jahreszeit oft schon auf der Suche nach geeignetem Quartier für die Eiablage, doch dieses Jahr ist auf Grund der Witterungsverhältnisse alles etwas später. Wie die Honigbiene ist auch die Wildbiene durch Umweltgifte, Habitatszerstörung, Monokultur und Flächenversiegelung sehr stark bedroht!

Bei einem weiteren parallelen Workshop mit Rainer Heger, Gründungsmitglied von Perma-Norikum und Permakultur-Praktiker, hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, ihr handwerkliches Geschick beim Bau eines Freiständers für eine Shiitake-Pilzkultur zu erproben. Der Shiitake-Pilz ist ein sehr bekömmlicher Speisepilz, der schon seit Jahrtausenden in der Chinesischen Medizin Verwendung findet. Der Vorteil ist, dass er im Freien ohne Bodenkontakt auf Holzstämmen gezüchtet werden kann.

JUMP ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein, der sich als Vernetzungsplattform für junge Menschen und der Umwelt- und Nachaltigkeitsszene versteht. Es ist wichtig Jugendlichen Visionen auf ihren Lebensweg mitzugeben und ihnen so andere gehbare Wege aufzeigt.

Weitere Informationen zum Thema Permakultur finden Sie unter www.perma-norikum.net

Wo: Wald-Wasser-Garten Einjoch, Unterhueb, 4622 Eggendorf im Traunkreis auf Karte anzeigen
Autor:

Bernhard Gruber aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.