Unter Drogeneinfluss mit 70 km/h durch 30er-Zone gefahren

ANSFELDEN. Mit 70 km/h wurde ein 19-jähriger Autolenker gestern, Freitag, in der 30-km/h-Zone in der Nestroystraße gemessen. Die Beamten fuhren dem jungen Mann nach und hielten ihn an. Bei der Kontrolle zeigte der Probeführerscheinbesitzer laut Polizei eindeutige Symptome einer Suchtgiftbeeinträchtigung und wurde daher der Amtsärztin vorgeführt. Diese befand den Mann als fahruntauglich, ihm wurde der Führerschein abgenommen. Im Pkw stellten die Polizisten ein Klemmsäckchen mit Cannabis sowie Suchtgiftutensilien sicher. Der 19-Jährige wird bei der Bezirkshauptmannschaft sowie bei der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen