Klausur der OÖVP Wilhering: „Willhering – Weiterdenken. Weiterbringen.“

Das Team der OÖVP Wilhering rund um Vzbgm. Renate Kapl (1. Reihe, 4.v.r) und Gemeindeparteiobmann LAbg. Wolfgang Stanek (1. Reihe, 4.v.l).
  • Das Team der OÖVP Wilhering rund um Vzbgm. Renate Kapl (1. Reihe, 4.v.r) und Gemeindeparteiobmann LAbg. Wolfgang Stanek (1. Reihe, 4.v.l).
  • Foto: OÖVP Wilhering
  • hochgeladen von Bezirksrundschau Linz-Land

Der Neubau des Gemeindeamts, die bevorstehende Schließung des Polizeipostens, sowie der Ausbau des Radwegs nach Linz. Das sind nur einige der aktuellen Fragen der Wilheringer Gemeindepolitik, mit denen sich das Team der OÖVP Wilhering bei der kürzlich abgehaltenen Klausur auseinandersetzte.

Die Ausarbeitung der Arbeitsschwerpunkte für das heurige Jahr sowie die Jahresplanung bildeten einen weiteren Schwerpunkt der Klausur. Darüber hinaus setzte sich die VP-Mannschaft rund um Vizebürgermeisterin Renate Kapl und Gemeindeparteiobmann LAbg. Wolfgang Stanek mit den strategischen Fragen in Richtung Wahljahr 2015 auseinander.

Abschließend waren sich die Klausurteilnehmer einig, dass nur durch gemeinsame Arbeit mehr für die Menschen in Wilhering erreicht werden kann.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen