Nationales Rock´n´Roll Akrobatik Turnier in Traun bot sportliche Leistungen auf höchstem Niveau

26Bilder

Flotte Kicks, anspruchsvolle Figuren und atemberaubende Akrobatik: beim österreichweiten Turnier am 22. Juni in Traun – organisiert von Top Show ASKÖ Traun – wurde den rund 300 Besucherinnen und Besuchern Rock´n´Roll der Spitzenklasse präsentiert.

255 Tänzerinnen und Tänzer tanzten in sechs Paar-Klassen - von den Kleinsten in der Klasse Children bis zu den Erwachsenen in der Main Class Free Style mit unbeschränkter Akrobatik – und zwei Formationsklassen um den Turniersieg.
Neben den tänzerischen Höchstleistungen begeisterte auch das Rahmenprogramm die Besucherinnen und Besucher: die Boogie-Woogie-Paare präsentierten mit einem kurzen Showprogramm swingend diese weitere Facette des Vereins. Ganz besonders viel Applaus gab es für den Rock´n´Roll-Nachwuchs, der ebenfalls sein Können mit einer Darbietung zeigte.

Toller Heimerfolg für die Trauner Tänzerinnen und Tänzer

Die Tänzerinnen und Tänzer des Top Show ASKÖ Traun nutzen ihren Heimvorteil und erreichten höchst erfreuliche Platzierungen.
Mit dem 3. Platz durfte sich die Girls-Formation "The Diamond Girls" über einen mehr als gelungenen Saisonabschluss freuen, die weiteren Trauner Formationen „Dancing Queens“ und „Rock Sisters“ erreichten in ihrer Klasse jeweils den 4. Platz.
Sehr erfolgreich gingen auch die Paare der Einsteigerklasse Children in die Sommerpause: mit ihrem schwungvollen Programm ertanzten sich Alysha Pascher und Lukas Benischko zum wiederholten Male einen Stockerlplatz (3. Platz). Christina Brkic und Leon Schemberger, die erst seit wenigen Wochen als Paar gemeinsam antreten, schafften schon bei ihrem zweiten Turnier einen Finaleinzug und erreichten den 7. Platz.
In der Klasse Juveniles konnten Johanna Fuchs und Leo Kacar ihre Leistungen in den vergangenen Wochen enorm steigern und verpassten nach zwei sehr gut getanzten Runden nur knapp den Einzug ins Finale, ebenso wie Paulina Exner und Leon Brückl in der Junioren-Klasse. Für sie war es in Traun der erste gemeinsame Turnierstart.
Im starken Umfeld der Erwachsenen-C-Klasse schafften es Julia Moosbauer und Jonas Noll in die Finalrunde und ertanzten sich dort den 5. Platz.
Besonders heiß gekämpft wurde in der stark besetzten Main Class Contact Style, ging es doch in dieser Klasse auch um die begehrten Startplätze bei der kommenden Weltmeisterschaft im Herbst in Frankreich. Trotz dieser Herausforderung schafften es erfreulicherweise gleich zwei Trauner Paare ins Finale: Sarah Moosbauer und Endre Pall erreichten schließlich den 7. Platz, Sandra Wittibschlager und Markus Valant schafften es unter die Top 3 und verabschiedeten sich mit dem sensationellen 3. Platz in die wohlvierdiente Sommerpause.

Weitere Fotos zum Download: www.traunimbild.at (alle Fotos: Werner Redl)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen