18.09.2014, 06:59 Uhr

Der Oedtersee wird zur Bühne

Cornelius Obonya (Foto: privat)
Mit jeder Menge Kunst vom Feinsten starten die Trauner Kulturhäuser in die Herbstsaison.
TRAUN (ros). Mit einem breitgefächerten, anspruchsvollen Kulturprogramm stellt die VEST Traun wieder so manche Konkurrenz in den Schatten. Neben den allseits beliebten Abos in den Trauner Kulturhäusern, Schloss Traun und Spinnerei, stehen im Herbst zwei Großevents an: Das Schloss öffnet seine romantischen Pforten für künftige Hochzeitspaare bei den Trauner Hochzeitstagen am 11. und 12. Oktober. Erstmals gibt es in Traun ein ganz besonderes Highlight: die „Evangelienspiele am Oedtersee". Aufgeführt wird das Oratorium "Petrus" von Siegfried Fietz am 21. und 28. September. Das zum Großteil ausverkaufte Kabarettprogramm glänzt mit „Herbert & Schnipsi" am 9. Oktober (OÖ-Premiere des neuen Programmes), am 23. Oktober Lukas Resetarits mit "UnRuheStand", Andreas Vitasek am 6., Leo Lukas & Simon Pichler am 13. November, Josef Hader am 10.Dezember und am 18. 12. Blözinger mit "Kopfwaschpulver". Ein bunt gemischtes Programm im Schloss Traun steht mit den Schwerpunkten Klassik und Weltmusik zur Wahl. Für jeden Liebhaber kubanischer Musik ist die Cuba Night am 20. September mit Soneros de Verdad ein unbedingtes Muss. Eine Charity-Veranstaltung am 3. Oktober bringt "Heiterkeit in Dur und Moll" mit Gerhard Brössner & Barbara Novotny. Das Kinderprogramm füllt sich am 28. September mit „Das kleine Ich bin Ich". Am 31. Oktober ist die „Die Hexe Lilith, am 16. November "Der gestiefelte Kater“ und am 7. Dezember Joaquino Payaso angesagt. Die Premiere der Trauner Krimikomödie „Kommissar Taler“ findet am 24. Oktober statt. Nicht versäumt werden sollten am 25. September die "Zebras". Gewohnt schlagfertig und um keine Pointe verlegen, teilen sie aus und stecken ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.