26.11.2017, 18:33 Uhr

Ein Schuhkarton gefüllt mit Glück

Die Kindergartenkinder durften ihre mitgebrachten Kartons selber ins Auto laden für den weiteren Transport. (Foto: Barbara Schatzl)

Im Rahmen einer kleinen Feier durften die Kinder des Martins-Kindergarten in Kematen an der Krems etwa fünfzig gefüllte Schuhschachteln für die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" übergeben.

KEMATEN/KREMS (ros).  Aufmerksam verfolgten die Kids eine Film über die "Reise" eines solchen Geschenks im Schuhkarton bis zum Empfängerkind. Schließlich wurden auf dem Globus noch die Länder entdeckt, in denen die armen Kinder zu Hause sind. Ganz begeistert und aufgeregt erzählten die Kleinen, was sie daheim mit ihren Familien eingepackt haben. Von Schulheften über Zahnbürste bis Haube, Puzzle, Schokolade und Kuscheltieren war alles dabei. Und natürlich durften die Kindergartenkinder ihre mitgebrachten Kartons selber ins Auto laden für den weiteren Transport. „Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not „Operation Christmas Child“. Seit 1993 wurden weltweit bereits über 146 Millionen Kinder in rund 150 Ländern erreicht. Die Kartons aus Oberösterreich gehen heuer nach Moldawien, sie werden in den Tagen vor Weihnachten die Kinder dort erreichen. 2016 konnten rein aus OÖ knapp 8000 Kartons an bedürftige Kinder verschenkt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.