06.10.2016, 14:15 Uhr

„Junge Leute mit einbinden“

Leondings Jugendreferentin Sabine Naderer-Jelinek. (Foto: Stadt Leonding)

Sabine Naderer-Jelinek ist Jugendreferentin in Leonding.

LEONDING. Im Gespräch erzählt die Vizebürgermeisterin der Stadt Leonding über ihre Aufgaben.

Welche Aufgaben hat eine Jugendreferentin?
Naderer-Jelinek:

Mein Aufgabenbereich umfasst die Erstellung der Ausbauprogramme für Kinderspiel- und Jugendplätze sowie die Gewährung von Subventionen an Jugend- und Studentenorganisationen. Zudem bin ich für Angelegenheiten der Jugendvereine und der Schulen zuständing.

Was braucht die Jugend in der Stadt Leonding?

Wichtig ist, den Jugendlichen Raum zu geben und nicht über sie hinweg zu bestimmen. So ist das Jugendcafé am Harter Plateau entstanden. Dort hat vor allem jungen Erwachsenen ein Ort gefehlt, an dem sie sich treffen können, wo aber auch jemand da ist, wenn sie Unterstützung brauchen. Wir haben mit ihnen gemeinsam dann das Konzept für das Café ausgearbeitet. Ähnlich ist auch der Skaterpark vor dem Jugendcafé entstanden.

Punkto Wohnraum?

Hier haben wir das Konzept der Startwohnungen entwickelt. Erstens suchen wir seitens der Stadt bei Wohnprojekten immer nach Möglichkeiten, dass die Genossenschaften auch kleinere Einheiten errichten. Werden diese dann der Stadt als Startwohnungen zur Verfügung gestellt, übernimmt die Stadt den Baukostenzuschuss quasi als zinsloses Darlehen als Starthilfe für all jene, die von zu Hause ausziehen. Wie alle anderen Menschen auch, bewegt Jugendliche natürlich auch das Thema Ausbildung und Arbeit.

Wie kommen Sie mit der Jugend in Kontakt?

So oft ich kann, besuche ich Veranstaltungen der Jugendeinrichtungen. Und ich bemühe mich, einmal im Quartal im Jugendtreff am Harter Plateau zu sein, sodass die Jungen zwanglos mit mir ins Gespräch kommen und Anliegen los werden können. Darüber hinaus bin ich sowohl als Privatperson als auch als Vizebürgermeisterin auf Facebook. So kann jeder mit mir in Kontakt treten. Genauso übrigens via Mail oder per Anruf, ich mache kein Staatsgeheimnis aus meinen Kontaktdaten, sondern freue mich immer, wenn von den Jugendlichen was kommt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.