15.03.2017, 12:30 Uhr

Pkw-Lenkerin übersah den Gegenverkehr beim Abbiegemanöver

Ins UKH Linz beziehungsweise den Med Campus III wurden die Unfallbeteiligten gebracht. (Foto: Rotes Kreuz)

LEONDING (red). Am 15. März gegen 9.20 Uhr lenkte eine Wilheringerin ihren Pkw auf der B139, Welser Straße Richtung Traun.

An der Meixnerkreuzung, Ortschaft Hart, Gemeinde Leonding, wollte die Frau links in die Haidfeldstraße abbiegen.

Pkw kam auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand

Unglücklicherweise dürfte sie dabei den Pkw einer 52-Jährigen aus Wels, die Richtung Linz unterwegs war, übersehen haben und es kam zum Zusammenstoß. Der Pkw der 35-Jährigen wurde in Richtung Haidfeldstraße geschleudert und kam auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand.

Unfalllenkerin wurde von der Freiwilligen Feuerwehr geborgen

Dabei wurde die Unfalllenkerin im Auto eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr geborgen werden. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurden die beiden Unfallbeteiligten in das Unfallkrankenhaus Linz beziehungsweise in den Med Campus III in Linz eingeliefert.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.