07.10.2017, 19:15 Uhr

Zwei Einbrüche in Pfarren in Linz-Land und Gmunden

(Foto: Dan Race/fotolia)

Die Polizei beschäftigt zur Zeit zwei ähnliche Einbruchsfälle in der selben Nacht: Von 6. auf 7. Oktober 2017 sind Unbekannte in zwei Pfarrzentren eingedrungen. Aus dem zweiten wurde Geld entwendet.

BEZIRK LINZ-LAND, BEZIRK GMUNDEN. Wie die Polizei mitteilt, brachen bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit von 6. Oktober 2017, 15:15 Uhr bis 7. Oktober 2017, 10 Uhr, in ein Pfarrheim im Bezirk Linz-Land ein. Die Täter gelangten durch gewaltsames Öffnen der Eingangstüre mit einem vermutlich schmalen Flachwerkzeug in die Pfarrkanzlei und durchsuchten diese.

Ein bislang unbekannter Täter zwängte in der Nacht von 6. Oktober 2017 auf 7. Oktober 2017 die Eingangstüre zu einem Pfarrzentrum im Bezirk Gmunden auf. Anschließend wurde das Türschloss zur versperrten Pfarrkanzlei abgeschlagen und diese auf Wertgegenstände durchsucht. In der Kanzlei wurden danach die Türen aus einem Wandregal herausgerissen, um ungehindert zu dem darin befindlichen Tresor zu gelangen.

Der entstandene Gesamtschaden ist derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen sind im Laufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.