Alles zum Thema Pfarren

Beiträge zum Thema Pfarren

Leute
Die Caritas hilft kranken und einsamen Menschen im Bezirk Scheibbs.

PfarrCaritas in Scheibbs
Caritas kämpft gegen Einsamkeit im Bezirk Scheibbs

SCHEIBBS. 20 Mitarbeiter aus sieben Pfarren im Erlauftal folgten der Einladung der PfarrCaritas zu einem Nachmittag zum Thema Besuchsdienst in Scheibbs. Möglickeiten der Begegnung Das Team der Caritas mit Veronika Prüller-Jagenteufl, Monika Braumauer und Christian Köstler moderierte den Nachmittag und ermutigte zu neuen Ideen und Möglichkeiten zur Begegnung vor Ort. Kontakt zu den Menschen intensivieren Konkret wird in den Pfarren überlegt, den Kontakt zu kranken und einsamen Menschen...

  • 04.03.19
Gedanken
Auch heuer stattet der heilige Nikolaus wieder allen braven Kindern einen Besuch ab.

Nikolausaktion in Landeck
Nikolausbesuche in den Landecker Pfarren

LANDECK. NIKOLAUSBESUCH In der Pfarre Maria Himmelfahrt: Am Mittwoch, dem 5. Dezember kommt der Nikolaus gerne mit seinen Begleiterinnen in die Familien. Wer einen Nikolausbesuch in der Familie wünscht, den bitten wir um zeitgerechte Anmeldung bis Donnerstag Mittag, 29. November 2018 • zu den Bürozeiten im Pfarramt Landeck unter 05442/62523 oder • per Email: pfarre.landeck-stadt@dibk.at NIKOLAUSBESUCH In der Pfarre Perjen Am Mittwoch, dem 5. Dezember kommt der Nikolaus gerne mit...

  • 15.11.18
Leute
Monika Bramauer und Josef Hahn hoffen in Göstling an der Ybbs auf viele Spenden.

Caritas-Spendenaktion
Aufruf im Bezirk Scheibbs zum Kampf gegen die Armut

Die Caritas und die Pfarren der Region starten eine Spendenaktion gegen die Armut in Österreich. BEZIRK SCHEIBBS. Jorge Mario Bergoglio – besser bekannt als Papst Franziskus – hat den 18. November zum "Tag der Armen" erklärt. Alle Pfarrgemeinden werden daher an diesem Tag ganz besonders auf die vielfältigen Formen der Armut in Österreich aufmerksam machen. Teesackerl gegen die Armut Gemeinsam wollen Pfarren und Caritas den Menschen in Not helfen und damit zeigen: "Wir lassen euch nicht...

  • 12.11.18
Lokales
Pfarrer Hans Lagler bei der Segnung der Fahrräder.

"Wir radeln in die Kirche"
Christliche "Radler" im Kleinen Erlauftal

REGION. Am Aktionstag "Wir radeln in die Kirche", der von der Katholischen Aktion (KA) und dem Land NÖ, veranstaltet wurde, nahmen Tausende Gläubige teil. "Gottes Schöpfung intakt weitergeben" KA-Präsident Armin Haiderer betont: "Uns Christen ist bewusst, dass wir die Verantwortung haben, Gottes gute Schöpfung an die nächsten Generationen intakt weiterzugeben." Über 100 Pfarren in Niederösterreich nahmen an diesem "mobilen" Tag teil.

  • 01.10.18
Gedanken
Franz Hinterholzer (re.) wurde als Dekan von Prutz wiedergewählt. Im Bild mit Wahlleiter Bischofsvikar Hermann Steidl.
2 Bilder

Dekanewahlen in Prutz und Zams

Franz Hinterholzer und Martin Komarek wurden wiedergewählt ZAMS/PRUTZ. mIn den kommenden zehn Tagen finden in der Diözese Innsbruck die Dekanewahlen statt. Den Start machten am Dienstag, 11. September 2018 die Dekanate Prutz und Zams. Gleichzeitig mit der Dekanewahl wurden auch die Vertreter für den Priesterrat gewählt. Im Dekanat Prutz wurde Franz Hinterholzer als Dekan wiedergewählt. Er ist zugleich auch der Vertreter des Dekanates im Priesterrat. Dekan-Stellvertreter ist Pfarrer Wilhelm...

  • 12.09.18
Lokales
Armin Haiderer, Präsident der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten, und der Umweltbeauftragte der Diözese, Axel Isenbart
4 Bilder

Kirchen und Land suchen umweltfreundlichsten NÖ-Pfarren

Bewusstseinsveränderung brachte in letzten Jahren ua. massive Verringerung des Plastikgeschirrs und die Pfarren setzen auf regionale Produkte ST. PÖLTEN / NÖ (red). Die Katholische Aktion der Diözese St. Pölten führt 2018 in Kooperation mit der Evangelischen Kirche NÖ und der Erzdiözese Wien den „Diözesanen Umweltpreis“ durch, der vom Land Niederösterreich unterstützt wird. Mit dem Umweltpreis wolle die Katholische Aktion die Pfarren unterstützen umweltfreundlich und ökologisch zu wirtschaften...

  • 19.07.18
Lokales
Mit Armin Haiderer (schwarzes Shirt), Präsident der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten, und der Umweltbeauftragte der Diözese, Axel Isenbart
4 Bilder

Bezirk Melk: Kirchen und Land NÖ suchen umweltfreundlichsten Pfarren

Bewusstseinsveränderung brachte in letzten Jahren ua. massive Verringerung des Plastikgeschirrs und die Pfarren setzen auf regionale Produkte BEZIRK. Die Katholische Aktion der Diözese St. Pölten führt 2018 in Kooperation mit der Evangelischen Kirche NÖ und der Erzdiözese Wien den „Diözesanen Umweltpreis“ durch, der vom Land Niederösterreich unterstützt wird. Mit dem Umweltpreis wolle die Katholische Aktion die Pfarren unterstützen umweltfreundlich und ökologisch zu wirtschaften bzw. motivieren...

  • 18.07.18
Lokales
Pfarrer Viktor Oswald wechselt ins Mittelburgenland.

Pfarrerwechsel für Rudersdorf und Deutsch Kaltenbrunn

Im katholischen Seelsorgeraum "Heiliger Florian", der die Pfarren Rudersdorf, Deutsch Kaltenbrunn und Dobersdorf umfasst, kommt es zu einem Wechsel an der Spitze. Der bisherige Pfarrer Viktor Oswald ist künftig im Mittelburgenland seelsorgerisch tätig. Zu seinem Nachfolger wurde Grzegorz Ziarnowski bestellt, der bisherige Pfarrer von Neusiedl am See und Weiden am See. Oswald betreut in Zukunft die Pfarren Draßmarkt, Oberrabnitz, Markt St. Martin, Landsee, Neutal und Kaisersdorf, und zwar...

  • 10.07.18
Lokales
Pfarrer Sebatian Edakarottu vertritt das Motto "Miteinander - zueinander - füreinander". Dieses findet sich auf eigens gestalteten Kaffeetassen wieder.
10 Bilder

Bezirk Oberwart: Seelsorgeraum "Via Pax" vereint fünf Pfarren

Pfarrer Sebastian Edakarottu setzt auf eine "Gemeinschaft der Gemeinschaften". GROSSPETERSDORF (ms). Mit fünf Pfarren und 20 Gemeinden hat Pfarrer Sebastian Edakarottu viel zu tun. In seinem Seelsorgeraum, der die Pfarren Großpetersdorf, Stadtschlaining, Oberkohlstätten, Jabing und Neumarkt i. T. vereint, ging der gebürtige Inder einen neuen Weg. "Mein Seelsorgeraum ist eine Gemeinschaft der Gemeinschaften. Ich will Identitäten bewahren und stärken, sowie auf dieser Basis die Gemeinschaft...

  • 27.06.18
  •  1
Lokales
Die Kinder gingen mit Pfarrer Hans Lagler Radfahren.
3 Bilder

Lange Nacht der Kirchen in Steinakirchen

Großes Interesse an der "Langer Nacht der Kirchen" in der Pfarre Steinakirchen STEINAKIRCHEN. Rechtzeitig zum Beginn der „Langen Nacht der Kirchen“ hat sich der Himmel nach teilweise schweren Unwettern aufgeklart. 20.000 Besucher in der Diözese So kamen rund 20.000 Besucher an einem warmen Abend zu 250 Einzelveranstaltungen in 55 Kirchen im Gebiet der Diözese St. Pölten. Die 14. Auflage bot in bundesweit rund 2.500 Veranstaltungen in 620 Gotteshäusern wieder ein buntes Programm. Das...

  • 29.05.18
Lokales
Anton Schwinner und Willi Stift mit der Reliquienmonstranz.
7 Bilder

So „heilig“ ist der Bezirk Tulln

Knochen und Kreuzsplitter: Auf der Suche nach heiligen Reliquien im Bezirk Tulln. BEZIRK TULLN (bt/KaZe). In der neuen Ausstellung auf der Schallaburg sind sie die Hauptdarsteller. Kunstvolle Reliquien aus dem oströmischen Reich. Auch im Bezirk Tulln gibt es Splitter des Kreuzes Christi oder Knochen von Heiligen. Die Bezirksblätter haben in Kirchen und Katakomben nach den „heiligsten“ Reliquien gesucht. Und bei Historikern und Priestern nachgefragt, welche Bedeutung sie für uns haben. Es war...

  • 14.03.18
Lokales
Pfarre Koenigstetten
6 Bilder

30 Tullner Firmlinge bei "Nacht des Feuers"

BEZIRK TULLN / GÖTTWEIG (red). Aus dem Bezirk Tulln kamen am 3. März 30 Firmlinge und 12 BegleiterInnen zum Firmlingsevent "Nacht des Feuers" nach Stift Göttweig. Insgesamt waren es über 300 Jugendliche. Organisiert wurde die Veranstaltung in Göttweig von Jugendleiterin Isabella Stöcklhuber gemeinsam mit der Katholischen Jugend der Diözese St. Pölten und dem Jugendhaus Stift Göttweig. Im abwechslungsreichen, inhaltlichen und kreativen Angebot stand die Erwählung und Salbung von König David im...

  • 08.03.18
Lokales
Die Ministranten aus dem Bezirk Scheibbs freuen sich schon auf das große diözesane Jugendfußballturnier im Stift Melk.
3 Bilder

Bezirks-Ministranten freuen sich auf einen fairen "Kick" in Melk

Zahlreiche junge Messdiener aus dem Bezirk bereiten sich schon auf das "Fair Kick"-Turnier der Diözese St. Pölten vor. REGION. Die Vorfreude auf das große diözesane "Fair Kick"-Jugendfußballturnier für Ministranten am Samstag, 3. März im Stift Melk ist groß. "Fair Kick" ist angesagt Das Fußballturnier, zu dem auch Jungschar-Kinder und Mitglieder der Katholischen Jugend eingeladen sind, wird von der Jugendpastoral Erlauftal und der Diözesansportgemeinschaft veranstaltet. Das Turnier steht...

  • 21.02.18
  •  2
Lokales
Dechant Gregor Slonka empfing Seminaristen der Diözese St. Pölten

Sieghartskirchen: Priesterseminaristen verstärken Präsenz in Pfarren

RÖHRENBACH (red). Die Priesterseminaristen der Diözese St. Pölten verstärken ihre Präsenz in den Pfarren. So wollen sie neben den Domdiensten mit Bischofsliturgie zu den Hochfesten wieder mehr Bezug zur Diözese pflegen und die Gemeinden besser kennenlernen. Denn seit einigen Jahren leben die Seminaristen im gemeinsamen Priesterseminar der Diözesen Wien, Eisenstadt und St. Pölten in Wien. Am 14. Jänner besuchten einige St. Pöltner Seminaristen wieder eine Pfarre der Diözese. Diesmal wurde die...

  • 17.01.18
Lokales
Sternsinger auf dem Jennersdorfer Tafelberg
9 Bilder

Sternsinger in den Bezirken Jennersdorf und Güssing

"Ihr seid Botschafter des Friedens, der Liebe und der Hoffnung. Ihr seid Segensbringer und Wegbereiter für eine bessere, gerechtere Welt." Mit diesen Worten dankte der burgenländische Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics den Kindern, die heuer als Sternsingerinnen und Sternsinger von Haus zu Haus zogen. Der Segensgruß, den sie auf den Türen hinterließen, besteht aus der Jahreszahl 2018 und dem Kürzel CMB. Das heißt "Christus mansionem benedicat" ("Christus segne das Haus"). Mit den von den...

  • 10.01.18
Lokales
Die Sternsinger aus Reinsberg gehen wieder auf "Tour".
6 Bilder

Sternsinger im Bezirk Scheibbs hoffen auf erneutes Rekordergebnis

Sternsinger der Scheibbser Pfarren ersangen im Vorjahr rund um den Jahreswechsel über 131.000 Euro für Menschen in Not. BEZIRK SCHEIBBS. Bald ist es wieder soweit: Caspar, Melchior und Balthasar setzen sich zwischen 27. Dezember 2017 und 7. Jänner 2018 ihre Kronen auf, ziehen die bunten Gewänder über und bewegen das ganze Land zu einer solidarischen Spenden für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Rieseninteresse am Sternsingen "Wir freuen uns, dass es schon wieder ein...

  • 15.12.17
  •  1
Freizeit
Die Nacht der 1.000 Lichter in den Pfarren des Bezirks.
7 Bilder

Nacht der 1.000 Lichter in den Pfarren des Bezirk Scheibbs

Gänsehautstimmung statt Halloween-Getöse in Göstling, Scheibbs, Steinakirchen und Wieselburg. BEZIRK SCHEIBBS. Einen bewussten Kontrapunkt zum alljährlichen Halloween-Getöse setzt die Katholische Jugend am Dienstag, 31. Oktober mit der "Nacht der 1000 Lichter". Nachdenken, meditieren und betenIm Bezirk Scheibbs und diözesanweit laden Lichterwege zum Nachdenken, Meditieren und Beten ein. Im Mittelpunkt stehen in der Nacht auf Allerheiligen fest bezogen die Themen Tod, Trauer aber auch das...

  • 20.10.17
  •  2
  •  1
Leute
Martina Zeininger tritt in ihrer Funktion als Caritas-Regionalkoordinatorin in die Fußstapfen von Berta Burghuber.

Neue Regionalkoordinatorin für die Caritas im Bezirk Schärding

Martina Zeininger aus Kallham koordiniert seit Anfang Oktober 2017 die RegionalCaritas im Bezirk Schärding. SCHÄRDING. Die RegionalCaritas ist vor Ort die erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Caritas. Martina Zeininger tritt in ihrer Funktion als Caritas- Regionalkoordinatorin in die Fußstapfen von Berta Burghuber, die künftig ausschließlich für die RegionalCaritas im Bezirk Ried zuständig sein wird. Martina Zeininger hat schon vor neun Jahren ihre berufliche Heimat in der Caritas...

  • 12.10.17
Lokales

Zwei Einbrüche in Pfarren in Linz-Land und Gmunden

Die Polizei beschäftigt zur Zeit zwei ähnliche Einbruchsfälle in der selben Nacht: Von 6. auf 7. Oktober 2017 sind Unbekannte in zwei Pfarrzentren eingedrungen. Aus dem zweiten wurde Geld entwendet. BEZIRK LINZ-LAND, BEZIRK GMUNDEN. Wie die Polizei mitteilt, brachen bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit von 6. Oktober 2017, 15:15 Uhr bis 7. Oktober 2017, 10 Uhr, in ein Pfarrheim im Bezirk Linz-Land ein. Die Täter gelangten durch gewaltsames Öffnen der Eingangstüre mit einem vermutlich...

  • 07.10.17
Lokales
Pater Johann Kiesling segnet die Fahrzeuge und sammelt Spenden für ein Hilfsprojekt in Afrika.
3 Bilder

Pfarren im Bezirk Scheibbs sammeln Geld für Brunnen im Kongo

BEZIRK SCHEIBBS. Mit der Bitte "Einen ZehntelCent pro unfallfreiem Kilometer für ein MIVA-Auto" zu spenden, rufen die MIVA (Missions-Verkehrs-Arbeitsgemeinschaft) und die Diözese St. Pölten in ihrer großen Spendenaktion am Sonntag, 23. Juli dazu auf, Mobilität zu teilen und bitten alle Autofahrer um ihren Beitrag. Das Hilfswerk der katholischen Kirche finanziert Fahrzeuge für Mission und Entwicklung – vor allem Geländewagen, die sich auch unter schwierigen Bedingungen bewähren. Im Fokus steht...

  • 18.07.17
Lokales
Die Bezirkspfarren laden am 23. Juli zur Christophorus-Sammlung
2 Bilder

Christophorus-Sammlung in St. Pöltens Pfarren

Im ganzen Bezirk viele Autosegnungen am Christophorus-Sonntag - es wird ein ZehntelCent pro unfallfreiem Kilometer für ein MIVA-Auto gesammelt BEZIRK ST. PÖLTEN (red). Mit der bekannten Bitte „Einen ZehntelCent pro unfallfreiem Kilometer für ein MIVA-Auto“ zu spenden, rufen die österreichische MIVA und die Diözese St. Pölten in ihrer großen Spendenaktion am 23. Juli dazu auf, Mobilität zu teilen und bitten Autofahrer um ihren Beitrag. Das Hilfswerk der katholischen Kirche finanziert Fahrzeuge...

  • 13.07.17
Lokales
Vor allem junge Menschen wenden der Kirche laut Hofer immer öfter den Rücken zu
3 Bilder

591 Schäfchen weniger im Lavanttal

Nach den Städten Klagenfurt und Villach gab es in Wolfsberg die meisten Kirchenaustritte. LAVANTTAL. In den Lavanttaler Dekanaten Wolfsberg und St. Andrä kehrten 2016 insgesamt 380 Katholiken der Kirche den Rücken zu, 248 Personen sind abgewandert. Somit hat das Lavanttal im vergangenen Jahr insgesamt 591 Katholiken verloren. Derzeit beträgt die Zahl der Katholiken im Lavanttal 44.673. Im Jahr 2015 waren es noch 45.264 Personen. Wolfsberg an dritter Stelle Auffällig ist, dass das Dekanat...

  • 02.02.17
Freizeit

Veranstaltungen der Pfarren

BEZIRK. In den kommenden Wochengibt es verschiedene Veranstaltungen in den Pfarren. Pfarrheuriger Wann: Fr 20., Sa 21. und So 22. Jan. 2017 ( Fr ab 18 h, Sa und So jeweils ab 16 h ) Laxenburg, Herzog Albrecht Str. 12, Pfarrsaal Veranstalter: Pfarre Laxenburg Syrien – Wiege der abendländischen Kultur Spricht man von der Geschichte Syriens, ist damit oftmals ein Gebiet gemeint, dass weit über die Grenzen des heutigen Staates Syrien hinausgeht. Dokufilmer Erich Moritz Mi 25....

  • 15.01.17
Lokales
Der bisherige Stadtpfarrer von St. Johann, Adalbert Dlugopolsky, wechselt in den Pinzgau und wird die Gläubigen in Mittersill, Hollersbach und Stuhlfelden betreuen.
3 Bilder

Neue "Hirten für die Schäfchen" im Pongau

Mit September findet ein personeller Wechsel in der Pfarren St. Johann und Gasteinertal statt. PONGAU (ap). Um die Seelsorge in den Pongauer Pfarren weiterhin auf solide Beine zu stellen, wurden im jüngsten Konsistorium der Erzdiözese personelle Veränderungen in den Pfarrgemeinden St. Johann und im Gasteinertal beschlossen. Dlugopolsky hat sich in Stuhlfelden schon vorgestellt So wechselt der langjährige Stadtpfarrer von St. Johann, Adalbert Dlugopolsky in den Pinzgau nach Mittersill,...

  • 26.08.16