Sternsinger

Beiträge zum Thema Sternsinger

So wie hier in Deutsch Tschantschendorf zogen in vielen Pfarren Kinder als Sternsinger von Haus zu Haus.

Endergebnis für Dekanate Güssing, Jennersdorf
Sternsinger-Erlös nach Pandemie-Tief wieder gestiegen

Nach dem pandemie-bedingten Rückgang der Spendensumme im Jahr 2021 ist der Erlös der Dreikönigsaktion 2022 wieder deutlich gewachsen. In der gesamten Diözese Eisenstadt sammelten die Sternsinger und ihre Begleitpersonen im Jänner 746.159,32 Euro, das bedeutet eine Steigerung von 5,42 % gegenüber dem Vorjahr. Im Dekanat Güssing wurden laut Diözese 74.711,02 Euro an Spenden verzeichnet, im Dekanat Jennersdorf 44.177,99 Euro. Die Dreikönigsaktion, das Hilfswerk der Katholischen Jungschar,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Sternsingerinnengruppe aus Mattersburg war mit Freude dabei.

Dreikönigs-Aktion
Burgenländische Sternsinger sammelten 746.000 Euro

Der Einsatz für notleidende Menschen von mehr als 4.000 burgenländischen Sternsingerinnen und Sternsinger und ihrer engagierten Begleitpersonen wurde mit einem großartigen Spendenergebnis belohnt: 746.159,32 Euro sind eine Steigerung von 5,42 Prozent gegenüber dem Vorjahr. BURGENLAND. Die Bilanz der Spendensammlung 2022 der Dreikönigsaktion (DKA) zeigt einen nicht nur diözesanweiten, sondern auch österreichweiten Erfolg. In ganz Österreich wurden rund 15,3 Millionen Euro gesammelt, das ist eine...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Sternsinger sammelten wieder fleißig.

Sternsinger-Aktion
15,3 Millionen € aus der Dreikönigsaktion

ÖSTERREICH. Der Einsatz der SternsingerInnen für notleidende Menschen wurde mit einem großartigen Spendenergebnis belohnt: 15,3 Millionen Euro sind eine Steigerung von 14,5 % gegenüber dem Vorjahr und sehr beeindruckend angesichts der widrigen Corona-Umstände. Die Dreikönigsaktion, Hilfswerk der Katholischen Jungschar, finanziert mit den Spenden jährlich rund 500 Sternsingerprojekte in Armutsregionen der Welt. Teresa Millesi, die Vorsitzende der Katholischen Jungschar, betont die Bedeutung der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Hilfe
Sternsinger sammeln 15,3 Spendenmillionen

Der Einsatz der Sternsinger für notleidende Menschen wurde mit einem großartigen Spendenergebnis belohnt: 15,3 Millionen Euro sind eine Steigerung von 14,5% gegenüber dem Vorjahr und sehr beeindruckend angesichts der widrigen Corona-Umstände. Ö./ BEZIRK. Die Dreikönigsaktion, Hilfswerk der Katholischen Jungschar, finanziert mit den Spenden jährlich rund 500 Sternsingerprojekte in Armutsregionen der Welt. Danke an alle Spender Teresa Millesi, die Vorsitzende der Katholischen Jungschar, betont...

  • Krems
  • Doris Necker
Bischof Marketz freut sich über das großartige Ergebnis der Sternisngeraktion.

Dreikönigsaktion
Sternsinger erzielte in Kärnten über 1,1 Millionen Euro

Die Sternsingeraktion in Kärnten konnte dieses Jahr mehr Spenden sammeln, als im Jahr zuvor. KÄRNTEN. „Wir sind stolz, dass die vergangene Sternsingeraktion in Kärnten über 1,1 Millionen Euro – konkret 1.109.093,39 Euro – an Spenden eingebracht hat und danken allen, die durch ihr Engagement und ihre Hilfsbereitschaft ein Zeichen der Solidarität gesetzt haben“, freut sich Andreas Martin Kölich, Vorsitzender der Katholischen Jungschar Kärnten, über das diesjährige Spendenergebnis, das mit einer...

  • Kärnten
  • David Hofer
Die Sternsinger konnten trotz durch die Coronapandemie erschwerter Bedingungen etliche Spendeneuros sammeln.
2

Dreikönigsaktion 2022
Sternsinger der Pfarre Leoben-Göß waren besonders fleissig

Die Coronapandemie erschwerte auch die Dreikönigsaktion der Sternsinger. Dennoch war das Spendenergebnis im Bezirk Leoben sehr beachtlich. BEZIRK LEOBEN. Anfang Jänner waren die Sternsinger in ganz Österreich unterwegs, unter strenger Berücksichtigung des Hygienekonzepts. Die Sternsingeraktion verbindet lebendiges Brauchtum mit dem Einsatz für eine bessere Welt. Mit den Spenden werden jedes Jahr rund 500 Hilfsprojekte in Afrika, Lateinamerika und Asien unterstützt. Erfreulich ist das Ergebnis...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
2

Sternsinger waren im Walgau unterwegs
Pandemie stoppt gute Tat nicht

Trotz der Covid Situation waren die Sternsinger mit großem Erfolg im Walgau für die gute Tat unterwegs In Nenzing waren 42 Sternsingerinnen und Sternsinger im Alter von 6 bis 14 Jahren an drei Tagen, trotz widriger Umstände, unterwegs. Sie zogen von Haus zu Haus und haben die "Frohe Botschaft der Geburt Jesu" im Freien verkündet. Spenden in Gesamthöhe von 9.100 Euro konnten eingenommen werden. Die Gesamtkoordination wurde auch in diesem Jahr von Erich Ammann übernommen. In Göfis waren an zwei...

  • Vorarlberg
  • Walgau
  • RZ Regionalzeitung
Die gesammelten Gelder kommen indigenen Völkern in Amazonien zugute.

Bad Wimsbach
Sternsinger fleißig am Sammeln

Die Sternsinger waren 2022 in Bad Wimsbach-Neydharting im Einsatz für eine bessere Welt. Regen, Wind, Kälte und Coronamaßnahmen haben die 39 Kinder und 12 Begleiter/innen nicht davon abgehalten, ihren ganz persönlichen Beitrag dafür zu leisten. BAD WIMSBACH. Trotz Ferien läutete frühmorgens der Wecker, damit möglichst alle der knapp 1.000 Haushalte und Betriebe in Bad Wimsbach besucht werden konnten. Mit Liedern und Sprüchen brachten sie den Segen Gottes zu jedem Haus und verkündeten die...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Die Sternsinger-Gruppen im Bezirk Weiz haben dieses Jahr rund 284.000 Euro an Spenden gesammelt.

Dreikönigsaktion
Weniger Spenden wegen geringerer Sternsinger-Gruppen

Vor und nach dem Jahreswechsel waren die Heiligen Drei Könige wieder im ganzen Land unterwegs. Im Bezirk Weiz gab es diesmal leider weniger Spenden. Grund dafür war die geringere Anzahl von Sternsinger-Gruppen, die unterwegs waren. BEZIRK WEIZ. Trotzdem sind alle Beteiligten froh, dass dennoch ein Ergebnis von rund 284.000 Euro an Spenden zusammen kam. Es gab diesmal um einige weniger Caspar, Melchior und Balthasare, die in den Städten und Gemeinden im Bezirk Weiz unterwegs waren. Bei der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Nadine Adam, Franziska Bachner und Martin Gretzel, Pfarrer Artur Kania, Ministranten Emma Träxler, Bernhard Gretzel, Laurenz Träxler und Martin Mayerhofer

Brauchtum
Die Sternsinger besuchten die Gemeinde Rastenfeld

Die Sternsinger waren in der Pfarre Rastenfeld im Sinne der guten Sache unterwegs. RASTENFELD. Nadine Adam, Franziska Bachner und Martin Gretzel am 6. Jänner in der Kirche mit Pfarrer Artur Kania und den Ministranten Emma Träxler, Bernhard Gretzel, Laurenz Träxler und Martin Mayerhofer, wo sie als Vertretung der gesamten Sternsinger die Messe mitgefeiert haben.

  • Krems
  • Doris Necker
Gemeinsam mit Freunden singen und Gutes tun: daran haben die Kinder in Groß St. Florian jedes Jahr großen Spaß.
3

Sternsingeraktion 2022
Sternsinger in Groß St. Florian verbreiten frohe Botschaft

Auch heuer taten die Kinder aus Groß St. Florian wieder gemeinsam Gutes - singend unter dem Stern konnten fleißig Spenden gesammelt werden. GROSS ST. FLORIAN. Die Sternsingerspenden sind jedes Jahr ein Segen für viele Regionen der Welt: in über 500 Hilfsprojekten unterstützen sie zum Beispiel menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Auch dieses Jahr verbreiteten engagierte Kinder die frohe Botschaft in Groß St. Florian - bei ihrem Weg von Haus zu Haus konnten Spenden für den guten Zweck...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
Etwas mehr als 9.000 Euro kamen beim Sternsingen 2022 in der Stadt Schärding zusammen.
Video 5

Dreikönigsaktion
Schärdinger spendeten mehr als 9.000 Euro für Sternsinger-Aktion

41 Kinder und Jugendliche waren heuer als Könige und Sterne singend durch Schärding unterwegs, um ihren Segen zu überbringen.  SCHÄRDING. Dort wo den Sternsingern geöffnet wurde, war die Freude groß. Gesungen werden durfte aufgrund der Pandemie bei Mehrfamiienhäusern nur im Freien. "Dadurch ergaben sich schöne Begegnungen unter den Nachbarn mit den Sternsingern", berichtet Pastoralassistent Michael Brandstätter. Insgesamt haben die Schärdinger heuer 9.072 Euro an Bargeld gespendet. Mit der...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die Sternsingerinnen besuchten Bürgermeister Christian Orasch im Ebenthaler Gemeindeamt.

Heiligen drei Könige
Sternsinger zu Besuch in der Gemeinde Ebenthal

EBENTHAL. Hoch erfreut empfing Bürgermeister Christian Orasch erstmals eine Gruppe von Sternsingerinnen aus Ebenthal mit ihrer Begleiterin Magdalena Raupl beim Gemeindeamt. "Die Sternsingeraktion ist für mich nicht nur ein schöner und wichtiger Brauch. Ich bin glücklich, dass die Menschen hier im Amt und ich für unsere Arbeit gesegnet werden. Man tut auch Gutes: schließlich kommen die Spenden Menschen zugute, denen es nicht so gut geht wie uns hier", so der Bürgermeister. Orasch bedankt sich...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Von links: Manuela Gittmaier als Sternträgerin, Pöttinger Bürgermeister und Landtagsabgeordneter Peter Oberlehner als König Kaspar, Christa Madlmair vom Landes-Gästehaus in St. Wolfgang, Alois Mair als König Melchior und Johann Gittmaier als König Balthasar.
1

Sternsingeraktion
Pöttinger Sternsinger reisen nach St. Wolfgang

PÖTTING, ST. WOLFGANG. Am 9. Jänner statteten die Heiligen Drei Könige aus Pötting Christa Madlmair, Leiterin des Landes-Gästehauses in St. Wolfgang im Salzkammergut, einen Überraschungsbesuch ab. In festliche Gewänder gekleidet zogen Sternträgerin Manuela Gittmaier, Bürgermeister Peter Oberlehner als König Kaspar, Alois Mair als König Melchior und Johann Gittmaier als König Balthasar im Gasthaus ein und überbrachten mit ihren Sprüchen Gottes Segen für das Haus und deren Bewohner.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Susanne Straif

Fest der Hl. 3 Könige
Die Sternsinger waren in Eisenzicken unterwegs

EISENZICKEN. In Eisenzicken waren die Sternsinger von Haus zu Haus unterwegs.   Wegen der Pandemie gingen sie nur bis zur Haustür.  Trotzdem waren die Mädchen und Buben mit Eifer dabei.     An der Haustür wurden sie freudig empfangen. So konnten sie eine große Summe für die Dreikönigsaktion sammeln.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Franz Polster
Die Sternsinger statteten den Regionalmedien Salzburg – Geschäftsstelle Pinzgau einen Besuch ab.
Vlnr.: Mia, Emilia, Christina und Naomi.
Video

Video mit den Sternsingern
Sternsinger bringen Segen für alle

PINZGAU. Am 6. Jänner war der Tag der heiligen Dreikönige. Diese gehen von Haustür zu Haustür und bringen den Menschen jedes Jahr ihren Segen. Melchior, Caspar und Balthasar singen unter "normalen" Umständen immer auch Lieder, doch aufgrund von Corona haben sie dieses Jahr auf das Singen verzichtet und ein kurzes Gedicht einstudiert. Mehr dazu in unserem Video. Mehr News aus dem Pinzgau hier Treffen sich drei Freunde bei der Musterung ... Eine Weltreise auf die höchsten Gipfel der Welt Die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Zwei Zellerndorfer Sternsingergruppen mit Kaplan Christian Farcas.

KAPLAN WOHNT IM ZELLERNDORFER PFARRHOF
Königlicher Empfang für Kaplan Christian

ZELLERNDORF (jm). Am Dreikönigstag ministrierten auch heuer wieder die Sternsinger bei der Festmesse in der Pfarrkirche. Anschließend posierten die Könige mit Kaplan Christian Farcas, den sie und die Mitfeiernden herzlich in Zellerndorf begrüßten. Kaplan Christian, der seit einem halben Jahr im Seelsorgeraum Pulkau-Zellerndorf wirkt, ist am Dreikönigstag in den Zellerndorfer Pfarrhof eingezogen. Das barocke Gebäude war in den letzten eineinhalb Jahren unbewohnt. Auch Erwin Mayer, der...

  • Hollabrunn
  • Josef Messirek
3

Scharndorf
Die Sternsinger waren unterwegs

SCHARNDORF. Die Sternsinger zogen auch heuer wieder in Regelsbrunn von Haus zu Haus und sammelten Spenden für den guten Zweck. Auf ihrem Weg besuchten sie auch Bürgermeister Leopold Zwickelstorfer in Scharndorf. Inhaltlicher Schwerpunkt der Sternsingaktion 2022 ist die Unterstützung indigener Völker im brasilianischen Regenwald, die den Regenwald gegen Ausbeutung und Zerstörung verteidigen.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Insgesamt 81 Kinder waren heuer als Sternsinger im Bezirk unterwegs.
6

Pfarre Hildegard Burjan
Sternsinger schafften Allzeitrekord trotz Corona

Auch heuer waren die Sternsinger wieder in Rudolfsheim-Fünfhaus unterwegs. Trotz Corona ließ sich ein Rekordergebnis erzielen.   WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Trotz Minusgrade gingen die Kinder der Pfarre Hildegard Burjan auch heuer wieder als "Heilige Drei Könige" verkleidet von Tür zu Tür um für Menschen in Armutsgegenden Spenden zu sammeln.  Mit insgesamt elf Gruppen bestehend aus 81 Kindern und Jugendlichen und ihren 35 Begleitern und Helfern sammelte die Pfarre 27.909 Euro an Spenden und...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Julia Weinelt
In der ganzen Marktgemeinde Mooskirchen waren die Sternsinger unterwegs.
3

Mooskirchen
Sternsinger überbrachten ihre Botschaften an verschiedenen Stationen

Die jährliche Sternsingeraktion gehört traditionell zum Jahresbeginn und dem Leben in der Pfarre Mooskirchen dazu. MOOSKIRCHEN. War es im Vorjahr nicht möglich, an Besuche oder Präsentationen zu denken, hat sich für 2022 Provisor Wolfgang Pristavec mit Verantwortlichen zu einer Aktion für alle Pfarrbewohner entschlossen: Die Sternsinger kamen am 2. Jänner zur Bevölkerung und präsentierten überall dort, wo es am Karsamstag das Zusammentreffen zur Fleischweihe gibt, ihre Grüße und Wünsche für das...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Organisatorin Theresia Muhrer und em. Pfarrer Karl Stieglbauer freuten sich über königlichen Besuch in der Pfarrkirche von Preding:  Violetta Ranacher, Werner Ranacher, Eva Maria Matjasch, Felix Ranacher und Begleiterin Petra Ranacher (von links) waren als Sternsinger beim Gottesdienst in Preding mit dabei.
1

Dreikönigsaktion 2022
Radio-Moderator überbrachte in Preding Glück und Segen

Auch in der Pfarre Preding begrüßten die Sternsinger das neue Jahr 2022: Heuer stellte sich Radio Steiermark-Moderator Werner Ranacher mit seiner Familie in den Dienst der guten Sache.  PREDING. Zur Freude der Gottesdienstbesucher:innen gab es in der Pfarrkirche Preding kürzlich auch eine Darbietung der Sternsinger. Neben den Ministranten konnte man auch Radio Steiermark-Moderator Werner Ranacher mit seiner Familie als Sternsinger begrüßen. "Wir danken aber auch allen anderen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
2

Sternsinger unterwegs ...
Die Heiligen drei Könige in Gaaden am Samstag 8.1.2022

Melchior, Kaspar und Balthasar unterwegs in Gaaden und Sparbach Das Sternsingen hat in der Pfarre Gaaden eine lange Tradition. 2022 waren acht Gruppen in Gaaden und Sparbach unterwegs, organisiert von Elfriede Gremmel und Andrea Ponleitner. Die Heiligen Drei Könige gingen am Donnerstag, 6. Jänner, dem Dreikönigstag sowie Freitag und Samstag von Haus zu Haus, angeführt von ihrem Sternträger. Es konnte auch wieder eine Erwachsenengruppe begrüßt werden. Dieses Jahr unterstützt die Dreikönigsaktion...

  • Mödling
  • Robert Rieger
Marie, Elisa und Magdalena sind fertig für die Hausbesuche.
1 17

Pfarre Attnang
Erneut Sternsinger-Rekord

ATTNANG. Zwischen 3. und 6. Jänner 2022 sammelten die Sternsinger der Pfarre Attnang Hl. Geist 15.432,90 Euro – so viel wie noch nie zuvor seit Bestehen der Aktion im Jahr 1955. Alle Sternsinger waren aktuell negativ getestet. Die 66 Aktiven waren zusammen rund 500 Stunden unterwegs und segneten dabei fast 2500 Häuser und Wohnungen, deckten also das gesamte Pfarrgebiet von Redlham über Attnang bis Moosham ab. Manche Teams waren dazu von 8 bis 17 Uhr unterwegs. „Immer wieder ist es eine...

  • Vöcklabruck
  • Gertrud Schöffl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.