Sternsinger

Beiträge zum Thema Sternsinger

Das Krippenbauen hat in Tirol eine lange Tradition.

Krippe im hinteren Widum
Krippele schauen, lebensgroße Sternsinger und der Imster Künstler Elmar Kopp

IMST.  Das Krippenbauen hat in Tirol eine lange Tradition. In den meisten Haushalten ziert während der Adventszeit eine alpenländische Weihnachtskrippe das traute Heim. Das gemeinsame „Krippele schauen“ ist ein jährlicher Fixpunkt rund um Weihnachten. Am Imster Krippenpfad wird diese Idee nach „außen“ getragen. So präsentieren namhafte einheimische Schnitzer ihre schönsten Exponate an ausgewählten Ecken und Winkeln, in Fenstern, Scheunen und Nischen entlang der engen, ver-träumten Gassen der...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Sternsinger in Gutenberg/Stenzengreith 2019/2020
1

Sternsingen? - aber sicher! Dreikönigsaktion unter einem guten Stern!

Der Besuch der Sternsinger in den ersten Tagen des neuen Jahres gehört für viele von uns längst zur Weihnachtstradition. Auch im Bezirk Weiz erfreuen sich die Sternsinger mit ihren Liedern für den guten Zweck großer Beliebtheit. Heuer wird der Königsbesuch im Jänner anders ausfallen als gewohnt – darauf verzichten muss man aber nicht! Die Unsicherheit und die Tatsache, dass man jetzt noch nicht weiß wie sich die Corona-Situation bis Jänner 2021 entwickelt macht den Sternsingern heuer das...

  • Stmk
  • Weiz
  • Sonja Roffeis

Sternsinger in Purkersdorf
Singen und helfen

Endergebnis Sternsingeraktion 2020: 18,4 Millionen Euro wurden österreichweit gespendet. PURKERSDORF. (pa) Die Dreikönigsaktion sorgt auch Ende April für “Good News”: Österreichs Sternsinger ersangen - auf den Cent genau 18.437.833,92 Euro - das sind um 4,7 % mehr als im Vorjahr. Jeder Euro wird in den Armutsregionen im Süden unserer Welt dringend gebraucht und umgesetzt. In Purkersdorf allein konnten bereits 8.009,13 Euro ersungen und gesammelt werden. Gegen Krisen ansingen „Wenn ein...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Auch die jungen Sternsinger aus Kössen sammelten für Benachteiligte.

Erzdiözese Salzburg
Sternsinger sammelten stolze 1.951.968,02 Euro

Sternsinger steigerten Spendeneinnahmen im Vergleich zum Vorjahr. BEZIRK KITZBÜHEL, KUFSTEIN, SCHWAZ (jos). Die Kassen sind ausgeleert, die Münzen und Geldscheine zusammengezählt: 1.951.968 Euro und zwei Cent – und damit um 2,5 Prozent mehr als im Jahr davor – haben die Mädchen und Buben im vergangenen Winter bei der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar in der Erzdiözese Salzburg gesammelt. Österreichweit konnten die Sternsinger ein Ergebnis von 18.437.833,92 Euro (+ 4,7 %)...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
4

„SISSI UND FRANZ“ IM STERNBILD HERKULES
BORG JENNERSDORF benennt STERN und PLANETEN

„Sissi und Franz“ im Sternbild Herkules – das BORG Jennersdorf benennt Stern und Planeten: Zu Beginn des Schuljahres 2019/20 veranstaltete die IAU (Internationale Astronomische Vereinigung), anlässlich ihres 100jährigen Bestehens, den Wettbewerb „ExoWorlds“. Von jedem Mitgliedsland waren die Bildungseinrichtungen angehalten, einen Stern und einen Planeten, der um diesen Stern kreist, in einem landesweiten Wettbewerb zu benennen, so möglich mit einem Bezug zu diesem Land. Der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Michael Schmidt
Österreichs SternsingerInnen ersingen auf den Cent genau 18.437.833,92 Euro

Sternsingeraktion 2020
Über 18 Mio. Euro wurden gespendet

TIROL. Die Dreikönigsaktion sorgt auch Ende April für gute Nachrichten. Österreichs SternsingerInnen ersingen auf den Cent genau 18.437.833,92 Euro. Das sind um 4,7 % mehr als im Vorjahr. Jeder Euro wird in den Armutsregionen im Süden der Welt dringender gebraucht denn je. In der Diözese Innsbruck ist die Freude groß. Das Spendenaufkommen steigerte sich mit 1.833.314,90 Euro um mehr als 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Singen hilft in Zeiten der Krise „Eines der Bilder, welches in den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die zwei mal drei heiligen Könige mit ihren Sternträgern aus Pöham sagen Danke.
3

Einfach Danke
Dank an eine ganze Gemeinde

Anfang dieses Jahres waren auch in Pöham die Sternsinger unterwegs und die Pöhamer gaben gerne und großzügig. PÖHAM. "Einfach Danke" sagen möchten sich die Sternsinger bei den Pöhamern für ihre großzügigen Spenden in Höhe von 1.900 Euro die an die Sternsingerspendenaktion übergeben werden konnten. Von 3. bis 5. Jänner waren die Pöhamer Sternsinger unterwegs, auch ihnen gebührt ein Danke sagen die beiden Begleiter Stephanie Astner und Franz Huber: "Wir sind stolz solche tolle Kinder in Pöham...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

11.074,31 Euro
Sternsingerrekord ersingen neuen Rekord in Amstetten

STADT AMSTETTEN. 11.074,31 Euro haben Leonie Jetzinger, Laura Zehethofer, Jonas Jetzinger und Lukas Zehethofer sowie Begleiterin Stefanie Haiden mit ihren Sternsinger-Kollegen der Salesianerpfarre Amstetten Herz Jesu rund um den Jahreswechsel ersungen, wie die beiden Organisatorinnen Gabriele Wagner und Ilse Gugler berichten. Das ist ein neuer Rekord für die Pfarre. 70 Kinder waren wieder unterwegs, um für die Hilfsprojekte der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar zu sammeln und um Segen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Auch über das soziale Netzwerk "facebook" wurde über das Thema heftig diskutiert.

Resonanz
Sternsinger-Story sorgte für Wirbel

MAYRHOFEN (fh). Vergangene Woche veröffentlichten die BEZIRKSBLÄTTER-Schwaz einen Artikel im Zusammenhang mit Sternsingern in der Gemeinde Mayrhofen. Diesen wurde der Zutritt zu einem Hotelbetrieb mit der Begründung verweigert, dass sich Gäste über das sogenannte "Blackfacing" beschwert hätten. Mit dem Artikel hat die BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion offenbar einen Nerv getroffen den es gab vielfach Reaktionen darauf bzw. wurde auf dem sozialen Netzwerk "Facebook" heftig über den Artikel...

  • Tirol
  • Florian Haun
100 Landstraßer Sternsinger waren in diesem Jahr unterwegs.

Rekordeinnahmen
Erfolgsjahr für Landstraßer Sternsinger

Mehr als nirgends sonst in Wien wurde bei der heurigen Sternsinger-Aktion in der Landstraße eingenommen. LANDSTRASSE. Im dritten Bezirk findet jährlich eine der größten Sternsingeraktionen in ganz Wien statt – organisiert von der Pfarre-Maria-Drei-Kirchen. Auch 2020 waren die Kinder und Jugendlichen wieder erfolgreich. Erstmals wurden über 60.000 Euro genau gesagt 60.115,34 – eingenommen. Das ist mit Abstand die höchste Summe der Erzdiözese Wien. Dank an alle Helfer100 Sternsinger waren...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Die Sternsingerschar der Pfarre Rattenberg/Radfeld
1

Sternsinger der Pfarre Rattenberg/Radfeld sammelten € 6.388,80

42 Kinder waren zu Jahresbeginn als Sternsinger in der Pfarre Rattenberg/Radfeld unterwegs. Unter Einsatz ihrer Zeit und Nächstenliebe sammelten sie den enormen Betrag von € 6.388,80. Ein großes DANKE auch an alle Radfelder und Rattenberger Gastronomiebetriebe, die bereits seit vielen Jahren die Sternsingerschar bei ihrem Einsatz mit einem kostenlosen Mittagessen verwöhnen.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Gemeinde Radfeld Maria Drexler-Kreidl
Das Jung-Damen & Herrenkomitee zeigte beim Eintanzen eine Choreographie von Lisa Marie Schuster.
Hier mit Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner und Gattin Elisabeth, Pfarrer Mag. Georg Herberstein, Bürgermeisterin Claudia Bock und Vizebürgermeisterin Irene Wallner-Hofhansl.
363

Pressbaumer Dreikönigsball 2020
Im Walzerschritt ins neue Jahr

BEZIRK PURKERSDORF. Zum 11. Mal lud die Pfarre Pressbaum unter Stadtpfarrer Mag. Georg Herberstein zum Dreikönigsball in den Stadtsaal. Mit einem Ensemble des Blasorchesters Tullnerbach unter der Leitung von Jakobus Weichinger und den Sternsingern wurde der Ball eröffnet. Mit fleißigem Wandern von Tür zu Tür um den Dreikönigstag konnten sie die stolze Summe von € 10380.- ersammeln. Dieser Betrag soll Menschen in den Slums von Nairobi unterstützen. Zur Eröffnung des Balls aber ist das Eintanzen...

  • Purkersdorf
  • Regine Spielvogel
1

Kommentar
Die Sternsinger und der "Rassismus"

Sagt Ihnen der Begriff des "Blackfacing" etwas? Wer heutzutage z.B. im Fasching in ein Kostüm schlüpft und seinen Teint im Sinne der Verkleidung verändert, ist schneller als er denken kann, dem Vorwurf des Rassismus ausgesetzt. In der Gemeinde Mayrhofen ist es sogar soweit gekommen, dass den Sternsingern der Zutritt in ein Hotel verweigert wurde, weil eines der Kinder das Gesicht schwarz angemalt hatte. Die Thematik mag sensibel sein, doch es sei die Frage erlaubt, ob es jetzt soweit gekommen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Schremser Sternsinger - die größte Gruppe ever!

PBZ Schrems - Sternsinger
Die größte Sternsingergruppe

SCHREMS. Auf diesem Wege möchten wir melden, wir in Schrems haben die größte Sternsingergruppe ever mit dem Fotoapparat eingefangen. Im Pflege- und Betreuungszentrum Schrems kehrten sie ein und machten unseren lieben Bewohnern die Aufwartung. Wie auf dem Foto zu erkennen ist, sind sehr sehr viele ganz Junge dabei. Bei uns war auch ein echter Balthasar ohne Schminke! Mit den vielen Begleitern zogen sie dann wieder raus und statteten den Haushalten ihren Besuch ab. Rund 500...

  • Gmünd
  • Margareta Süß
26.053 Euro: Die Sternsinger der Pfarre Hildegard Burjan haben heuer eine Rekord-Spendensumme gesammelt.

Pfarre Hildegard Burjan
Sternsinger sammeln 26.053 Euro in nur drei Tagen

Mehr als je zuvor haben die Kinder der Pfarren in Rudolfsheim bei der diesjährigen Dreikönigsaktion gesammelt. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. In der Pfarre Hildegard Burjan ist die Freude groß: Denn ausgerechnet im Bezirk mit dem höchsten Anteil an Nicht-Katholiken und dem einkommensschwächsten Bezirk Wiens haben die Sternsinger der Pfarre in drei Tagen die unglaubliche Summe von 26.053 Euro ersungen. Insgesamt wurden im 15. Bezirk 32.353 Euro gesammelt – mehr als je zuvor. Die Pfarre Hildegard...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
36 Sternsingergruppen waren in dem Pfarrgebiet Groß St. Florian unterwegs.
2

Sternsingeraktion mit viel Echo in Groß St. Florian

Auch in Groß St. Florian waren die Sternsingeraktion mit der frohen Botschaft unterwegs. GROSS ST. FLORIAN. Mit dem Lied „Sehet unseren Stern“ waren Ende Dezember und Anfang Jänner, 36 Sternsingergruppen in dem Pfarrgebiet Groß St. Florian unterwegs. Heuer wurde besonders für Philippinen gesammelt. Der Klimawandel verstärkt die Kraft der Taifune, die Häuser und Ernten werden zerstört, außerdem sind Dürre und Überflutungen in der Landwirtschaft ein riesiges Problem. Agro-Eco,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Traun
Mehr als 40 Sternsinger waren unterwegs

Mehr als 40 Sternsinger – darunter auch Erwachsenengruppen – samt Begleiter waren von 2. bis 4. Jänner im Trauner Stadtgebiet unterwegs und brachten einen musikalischen Segensgruß für das neue Jahr. TRAUN (red). Dabei wurde der sehr erfreuliche Betrag von knapp 10.000 Euro ersungen. „Mein besonderer Dank gilt allen, die sich bei der Aktion auch heuer wieder ehrenamtlich in den Dienst der guten Sache gestellt haben“, betont Pastoralassistent Fabian Drack, der die Sternsingeraktion in Traun...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Paschings Vizebürgermeister Markus Hofko mit Besuch aus dem "Morgenland".

Heiligen Drei Könige
Sternsinger in Pasching gesichtet

PASCHING (red). Auch in Pasching und Langholzfeld besuchten die Sternsinger die Menschen. In Langholzfeld7Wagram waren fünf Gruppen an zwei Tagen unterwegs gewesen. Auch bei Vizebürgermeister Markus Hofko gaben sich die Sternsingern ein musikalische Stelldichein, welches auch nicht unbelohnt blieb. „Danke für die tolle Aktion und der Einsatzbereitschaft“ freute sich Markus Hofko über den Besuch. Mit einer Spende und einer süßen Stärkung ging es dann für die Sternsinger weiter.

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Hl. 3 Könige in Oberparschenbrunn
Sternsinger

BEZIRK HOLLABRUNN. Die Kinder aus Oberparschenbrunn gingen auch heuer wieder als Hl. drei Könige verkleidet von Haus zu Haus, brachten Segen in die Häuser und haben dabei auch fleißig für Menschen in Not gesammelt. v.l.n.r. David Ebner, Lara Berger und Marlene Scharinger Foto: privat

  • Hollabrunn
  • Brigitte Kneissl
27

Singkreis Stainz bei Straden
Unterwegs als Sternsinger

Vier Sängerinnen und Sänger des Singkreises Stainz bei Straden machten sich am letzten Tag des Jahres 2019 als Sternsinger für die Pfarre Straden auf den Weg, um Familien in der Ortschaft Waldprecht zu besuchen. Bei diesen Besuchen haben ausnahmslos alle Personen und Familien zugestimmt, dass von der Sternsinger- Aktion auch Fotos gemacht werden dürfen. Daraus entstand eine Fotoreportage, die so manches Lustiges zutage bringt. Aber sehen sie selbst!

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
5

Dreikönigsaktion 2020 in Hallstatt

Seit dem Jahre 1961 führt die Katholische Pfarre Hallstatt die Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar durch. Heuer gingen in Hallstatt die Sternsinger 2 Tage. Zum 1.Mal ging eine Erwachsenengruppe am 4.1. und 3 Kindergruppen am 5.1. 2020. Alle waren mit Begeisterung dabei und erzielten, ein für Hallstatt sehr erfreuliches Sammelergebnis. An alle Beteiligten, „man braucht auch Menschen, die bei solchen Aktionen immer im Hintergrund stehen“ ein herzliches Dankeschön. Fotos Katholische...

  • Salzkammergut
  • Franz Frühauf

Brauchtum
Sternsinger waren in Waldenstein unterwegs

Die Sternsinger der Gemeinde Waldenstein: Vordere Reihe v.l.n.r. Lotz Pia, Knapp Annika, Dogl Elena, Prinz Alexandra, Auer Ulrike, Waily Milena und Masch Sarah. Hintere Reihe v.l.n.r: Ferchenbauer Gerold, Trötzmüller Martina, Haumer Josef, Fessl Leopoldine, Winkelbauer Hanna, Lotz Lea, Winkelbauer Emilie, Weissensteiner Marie, Trötzmüller David, Weissensteiner David, Decker Erwin, Weiland Erna, Schuh Roman und Pollak Maria.

  • Gmünd
  • Simone Göls
Diese jungen Könige besuchten das LKH Fürstenfeld und die umliegenden Wohnungen und Häuser.

Sternsingen in Fürstenfeld
Segensbotschaft der Könige erreichte Kanada

Im Pfarrverband Fürstenfeld schwärmten 63 Sternsingergruppen aus. Im Vorfeld, so Pastoralassistent Gerhard Weber, habe es ein Ringen um genügend Kinder und Begleitpersonen für die Sternsingeraktion 2020  gegeben, letztendlich gab es im heurigen Jahr in den vier Pfarren Fürstenfeld, Altenmarkt, Söchau und Loipersdorf ein Rekordergebnis für den guten Zweck. insgesamt wurden 40.800 Euro an Spenden für die rund 60.000 Straßenkinder in Nairobi gesammelt. "Wir hatten Wetterglück und die Stimmung...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.