Jungschar

Beiträge zum Thema Jungschar

Lokales
Die selbst gebastelten Blumen wurden an die BewohnerInnen des Wohn- und Pflegeheimes verteilt

Jungscharaktion
"Erinnerungspräsent" für Pflegeheimbewohner

Die Coronakrise hat Alltag,  Beruf, Schule und andere Bereiche des Lebens verändert. Auch die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohn- und Pflegeheime hat es getroffen. Seit Mitte März durfte sie niemand mehr besuchen, um die Ansteckung vor dem Coronavirus zu vermeiden bzw. eine Einschleppung in die Wohn- und Pflegeheime gänzlich zu verhindern. In dieser Zeit haben die Leiterinnen der Jungschar Debant an die BewohnerInnen im WPH Nußdorf-Debant gedacht und mit den Kindern der Jungschar eine...

  • 06.05.20
Lokales
1. Station des Familienkreuzwegs
2 Bilder

Ostern erlebbar machen
Jungschar Unternalb gestaltet Kreuzweg

Die Unternalber Jungscharkinder sprühen immer vor Ideen. Bis vor drei Wochen war die Gruppe noch intensiv an der Planung der Minibrotaktion, wollte mit einem eigenen Basar mithelfen, die Not in der Welt zu lindern. Covid-19 machte diese Pläne so wie viele andere zunichte. Doch auch in dieser Zeit der Einschränkungen, des social distancing ist die Unternalber Jungschar aktiv. Die Verbundenheit zwischen den Kindern und Familien kann auch so ein schlimmer Virus nicht auslöschen. Wenn nicht...

  • 06.04.20
Lokales

Ostern erlebbar machen
Kreuzwegstationen in Unternalb

Die Unternalber Jungscharkinder sprühen immer vor Ideen. Bis vor drei Wochen war die Gruppe noch intensiv an der Planung der Minibrotaktion, wollte mit einem eigenen Basar mithelfen, die Not in der Welt zu lindern. Covid-19 machte diese Pläne so wie viele andere zunichte. Doch auch in dieser Zeit der Einschränkungen, des social distancing ist die Unternalber Jungschar aktiv. Wenn nicht gemeinsam gebastelt werden kann, dann wird jeweils zuhause gebastelt und die Ergebnisse werden per whatsapp...

  • 01.04.20
Lokales
Gabriel, Agnes und Esther Kothbauer (v.l.) als Sternsinger in der BezirksRundschau-Redaktion.

Jungschar
Drei Könige bei der BezirksRundschau

Drei Geschwister waren als Sternsinger in Vöcklabruck unterwegs. VÖCKLABRUCK. Auch in der Geschäftsstelle der Vöcklabrucker BezirksRundschau waren die Sternsinger gern gesehene Gäste. Caspar, Melchior und Balthasar alias Gabriel, Agnes und Esther Kothbauer erfreuten die Mitarbeiter mit ihrem schönen Gesang, überbrachten Segenswünsche für das neue Jahr und sammelten für Menschen in armen Regionen der Welt. In der Stadt Vöcklabruck waren mehrere Gruppen unterwegs, insgesamt wurden fast 29.000...

  • 08.01.20
  •  1
Lokales
Sternsinger Unterwegs in Mühlbachl / Wipptal
10 Bilder

Ein Segen für Haus und Seele
Sternsinger bringen einen Augenblick zum innehalten

Die Sternsinger sind seit einigen Tagen wieder unterwegs.  In Mühlbachl, Pfons und Matrei am Brenner sind es gleich 28 Gruppen die einen Augenblick zum innehalten in die Stuben und Wohnungen bringen.  Die Zeit entschleunigen, zur Ruhe kommen und innehalten - für einen Moment. Wenn der Duft des Weihrauches durch das ganze Haus durchdringt und die Stimmen der Heiligen Drei Könige erklingen, dann versammeln sich alt und jung. Innig hört man den Worten und den Liedern zu. Die Gegenwart wird...

  • 06.01.20
  •  2
  •  3
Lokales
Jungscharmädchen der Pfarre Ottnang
5 Bilder

Dreikönigsaktion
Jungschar on tour

Ein schöner Brauch zum Jahresbeginn ist die alljährliche Sternsingeraktion der katholischen Jungschar Österreichs. Dabei sind heuer unter dem Motto "Zeichen setzen für eine gerechte Welt " in ganz Österreich ca 85000 Mädchen und Buben aus 3000 Pfarren als Sternsinger unterwegs. Sie bringen um den Jahreswechsel mit ihrem Gesang und Sprüchen den Segen in die Häuser und sammeln dabei Spenden für benachteiligte Menschen auf der ganzen Welt. Dieses Jahr werden damit auch Projekte in den Slums...

  • 04.01.20
  •  1
Gedanken
Die Sternsinger der Katholischen Jungschar brachten auch in Kössen den Segen in die Häuser.
2 Bilder

Sternsingeraktion 2020
Von Haus zu Haus für den guten Zweck

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Die Sternsinger bringen traditionsgemäß um den Jahreswechsel den Segen in die Häuser, singen und sammeln Spenden für Notleidende. Österreichweit nahmen heuer rund 85.000 Stersinger an der Aktion der Katholischen Jungschar teil. Gesammelt wurde für ein Hilfsprojekt, welches mittellose Menschen in Nairobi (Hauptstadt von Kenia, Anm.) unterstützt, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

  • 03.01.20
Lokales
10 Bilder

Stern über Bethlehem
Dreikönigsaktion erfolgreich gestartet

"Stern über Bethlehem, zeig uns den Weg. Führ uns zur Krippe hin, zeig wo sie steht. Leuchte du uns voran, bis wir dort sind. Stern über Bethlehem, führ uns zum Kind." erklingt es mit Freude und Begeisterung, denn die Sternsinger aus Waasen sind bereits in Leoben unterwegs. "Wir bringen den weihnachtlichen Segen aus der Kirche zu den Menschen, "strahlen Sascha und Jasmin, die mit gerade einmal 7 Jahren heuer zum ersten mal Teil der großen Sternsingerfamilie sind.  "Wir gehen Sternsingen,...

  • 28.12.19
Lokales
Groß und klein: Am 6. Dezember trifft man Nikoläuse.

Innere Stadt: Nikolaus besucht die Herrengasse

Am 6. Dezember werden sich wieder kleine und große Nikoläuse in der Herrengasse tummeln, um die Botschaft des heiligen Nikolaus näherzubringen. Ab 15 Uhr zeigt die Veranstaltung "Nikolaus hat dein Gesicht" den Heiligen als Vorbild, zudem warten Mitmachstationen. Um 17 Uhr gibt es eine Segnungsfeier mit Bischof Wilhelm Krautwaschl im Brunnenhof der Stadtpfarrkirche.

  • 03.12.19
Lokales

Lebkuchen backen für den guten Zweck

MAUTERN. Kürzlich übergab Jungscharleiterin Petra Ulmer-Höld einen Scheck in der Höhe von 910 Euro an Laura Sigl vom Roten Kreuz. Mit dabei waren Stadtpfarrer P. Clemens Reischl sowie einige Kinder der Jungschar Mautern. Die Spenden stammen vom Verkauf der - in der Bäckerei Schmidl in Dürnstein produzierten - Lebkuchen beim Mauterner Advent durch die Jungschar Mautern zugunsten der Kinderburg Rappottenstein.

  • 02.12.19
Lokales
1. Reihe: Schmid Tobias, Holzmüller Andrea, Haidvogl Lisa, Dorn Florian, Peherstorfer Philipp
2. Reihe: Krecek Yasmin, Krecek Dominik,  Haidvogl Laura, Freund Agnes und Klara, Schmid Lena, Wagner Johanna, Jungscharleiterin Maria Leopoldseder, Holzmüller Verena
3. Reihe: Seiler Sebastian, Bürgermeister a. D. Johann Hölzl, Pfarrer Pater Bernhard Prem, Bürgermeister Josef Schaden, Vizebürgermeister Günther Prinz

Schweiggers
Ein neuer Gemeinschaftsraum für die Jungschar

Seit Ferienbeginn wurde im Pfarrhof Schweiggers an der Renovierung und Neugestaltung eines Gemeinschaftsraumes gearbeitet. ScHWEIGGERS. Ziel war es, einen Raum zu gestalten, in dem man sich wohlfühlt. Eine Fußbodenheizung, eine Halldämmung, Holz und Stoffe und besondere Lichteffekte, die vor allem auch das Gewölbe zur Wirkung bringen, sollen dazu beitragen, dass eine heimelige Atmosphäre entsteht. Eine wunderschöne Marienstatue, die während einer Ministrantenstunde in einem ehemaligen...

  • 29.11.19
Leute
15 Bilder

Christkönigsfest in der Pfarre St. Valentin

Am letzten Sonntag vor dem 1. Advent-Sonntag, stand die Heilige Messe, ganz im Zeichen der „jungen Kirche“ der St. Valentiner Pfarrgemeinde. Die roten Jungschar-Tücher sollen die Kinder an die Barmherzigkeit Gottes erinnern! Heuer bei der Jungschar-Messe am Christkönigssonntag regierte Königin Tabea in einem kurzen Rollenspiel ihre Untertanen. Regiert Jesus in deinem Leben? Wer sitzt am Thron? Die JS-Kids gestalteten den Gottesdienst auch musikalisch mit. Am Ende der Festmesse wurde an den...

  • 25.11.19
Leute
16 Bilder

Advent in der Pfarre St. Anton
Adventkranzbinden mit den Erstkommunionskindern in der Flugfeldpfarre

Nur noch  wenige Tage trennen uns von der kommenden Adventzeit, daher steht gerade in diesen Tagen Adventkranzbinden auch in der Pfarre am Flugfeld an der Tagesordnung. Unter der Leitung  von Pfarrgemeinderätin Elisabeth Gosling gestalteten die Erstkommunions-Kinder der Pfarre St. Anton gemeinsam mit ihren Eltern ihre Adventkränze. Den besonderen Fleiß und Ehrgeiz der Kinder konnte man nicht nur an ihren begeisterten Augen ablesen, sondern auch an ihrem eifrigen Werken eindrucksvoll...

  • 23.11.19
Lokales
5 Bilder

Martinsspiel Jungschar Waasen
Jungscharkinder erwecken die Geschichte des Heiligen Martins zum Leben

Wer kennt sie nicht, die Legende vom römischen Soldaten, dem Jesus im Traum erscheint, nachdem er in einer eisigen Nacht seinen warmen Mantel mit einem frierenden Bettler teilt? Inspiriert von der Nächstenliebe und Barmherzigkeit des heiligen Martin von Tours, wagten sich die Jungscharkinder der Pfarre Waasen unter der Regie von PGR Helena Skazedonig-Machner an die szenische Darstellung der berühmten Mantelteilung. In den Hauptrollen überzeugten Jan Mooswalder als barmherziger Martin, Leo...

  • 08.11.19
Lokales
2 Bilder

ROHR. 40 Jungscharkinder starteten mit neuer Leiterin in die neue Saison

Mehr als 40 Jungscharkinder starteten kürzlich mit insgesamt 11 Leiterinnen und einem Leiter in die neue Saison. An der Spitze des äußerst aktiven Vereins steht seit heuer Elisabeth Breinesberger. Die Schülerin koordiniert  die zahlreichen Aktivitäten die mit den 9-14-Jährigen unternommen werden. Unterstützung findet sie unter anderem durch die angehende Volksschullehrerin Lydia Außerwöger, die nach 6 Jahren als Leiterin und insgesamt 14 Jahren beim Verein zum Urgestein der Rohrer Jungschar...

  • 27.10.19
  •  2
  •  1
Lokales
Prim. Assoc. Prof. Dr. Zaunschirm Andrew, Leiter Klinische Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde UK Krems; Petra Ulmer-Höld BEd. Jungscharleiterin der Pfarre Mautern; Madita Gröger, Laura Hofbauer, Laurenz Granser, Ing. Roman Semler, MBA, kaufmännischer Direktor UK Krems, Claudia Erber, Gregor Ganser

Tolles Engagement der Jungschar der Pfarre Mautern

MAUTERN/KREMS. Unter dem Motto „Caritas“ unterstützt das engagierte Team rund um Jungscharleiterin Petra Ulmar-Höld Einrichtungen der Umgebung mit verschiedenen karitativen Aktionen. Beim diesjährigen Mauterner Erntedankfest boten die Kinder Korntrauberl und Kräuterspitze der Bäckerei Schmidl gegen eine kleine Spende an. Der Erlös von 365 Euro konnte kürzlich in Form eines symbolischen Schecks an die Kinder- und Jugendabteilung des UK Krems übergeben werden. „Toll, dass wir als UK Krems...

  • 21.10.19
Leute
Christine Huber liebt die Arbeit mit den Kindern.

Ried im Traunkreis
"Finde die Jungschar einfach richtig toll"

Artikel von Florian Stinglmair RIED (sti). Christine Huber (24) leitet seit drei Jahren die katholische Jungschar in Ried/Traunkreis. Die 24-jährige Studentin hat die Verantwortung über 55 Kinder übernommen. Die Arbeit macht ihr viel Spaß. LehrlingsRedakteur Florian Stinglmair hat sie zum Interview getroffen. Warum wolltest du Jungschar-Leiterin werden? Huber: Ich war selbst schon ein Jungscharkind, bereits mit acht Jahren trat ich der Jung-#+schar bei. Ich hatte als Kind immer Spaß und...

  • 24.09.19
  •  1
Lokales
Das Ferienspiel  der „Jungschargruppe XXL“.

Wer sa ma und wo sa ma?

GROSSAU. Am 09. Juli 2019 trafen sich 23 Kinder im Pfarrgarten in Großau. Zu Beginn konnte sich jedes Kind kreativ beteiligen und ein individuelles Namenskärtchen für das Trinkglas gestalten.Nach einem Begrüßungsspiel und dem „Schlachtruf“ der Jungschar (Wer sa ma? Wo sa ma? Wos sa ma?) gab es drei Stunden lang Spiele, bei denen der Spaß und das Miteinander im Vordergrund standen. Die letzte Stunde war dann „gespalten“ in Aufstriche zubereiten, Obst und Gemüse anrichten und einen geeigneten...

  • 14.07.19
Gedanken
Die Feier war einer der Höhepunkte des österreichweiten Jungscharlagers „Kaleidio“ in Schwaz
37 Bilder

Kaleidio 2019
Bischof Glettler feierte Gottesdienst mit Kindern

1.200 Kinder und ihre BegleiterInnen feierten im Stadtpark von Schwaz einen Gottesdienst mit Bischof Hermann Glettler und Weihbischof Stephan Turnovsky (Wien). Die Feier war einer der Höhepunkte des österreichweiten Jungscharlagers „Kaleidio“ in Schwaz.  INNSBRUCK (dibk) „Gott hat ein Herz für alle Menschen“, rief Bischof Glettler den Kindern in seiner Predigt zu. Jeder Mensch sei für Gott so wichtig wie ein Freund. Im Gebet könne man ihm begegnen – von Herz zu Herz, so der...

  • 12.07.19
Lokales
Spielend in den Sommer ging es für die Kinder der Jungschar und die Ministrantinnen und Ministranten
5 Bilder

Mark Hartmannsdorf
Spielend geht es in den Sommer

Die Kinder der Jungschar und Ministrantinnen und Ministranten aus den Pfarrverbänden Eggersdorf-Kumberg-St.Radegund und Gleisdorf-Markt Hartmannsdorf-Sinabelkirchen starteten mit viel Action und Spaß in den Sommer. Gemeinsam konnten sie ihr Spezialwissen rund um den Dienst im Zeichen er Kirche unter Beweis stellen. Doch auch die anderen Stationen, wie Kinderschminken, Basteln oder auch eine musikalische Station bei der gesungen und getanzt wurde brachte die Kinder dazu, sich gegenseitig...

  • 02.07.19
Lokales
Barbara Samwald, Martina Samwald, Angelika Pötscher, Rene und Doris Spielbichler, Alexandra Heiling-Nigl, das Team von Coffee to help
5 Bilder

Coffee to help im Pfarrgarten Wimpassing

Am Freitag, 24.Mai lud das Team der Jungschar der Pfarre Wimpassing zum schon traditionelleln Abschlussfest - dem "Coffee to help".  Das Jungscharteam Martina Samwald, Alexandra Heiling-Nigl und Dr. Angelika Pötscher kümmert sich während des Schuljahres jeden Freitag um die jüngsten in der Pfarre.  In diesen Stunden wird gebastelt, gespielt und gelacht und natürlich das allseits bekannte Krippenspiel einstudiert. Bei gutem Kaffee und Mehlspeisen wurde getratscht, der Freitagnachmittag...

  • 26.05.19
Gedanken
Die Jungschargruppenleiterinnen aus Schwoich, Anni Höck und Barbara Klingler nahmen den Scheck im Namen der Familie entgegen.
2 Bilder

Punkte für einen guten Zweck!

240 Jungscharkinder, Ministranten und Ministrantinnen mit ihren BetreuerInnen im Einsatz für die gute Sache. In Zusammenarbeit mit der Pfarre, dem Eis- und Stocksportverein und der Freiwilligen Feuerwehr Schwoich sowie vielen ehrenamtlichen HelferInnen veranstaltete die Katholische Jungschar der Erzdiözese Salzburg am vergangenen Samstag (18.05.19) in Schwoich eine Jungschar-Spieleolympiade. 250 Mädchen und Buben aus Jungschar- und Ministrantengruppen des Tiroler Teiles der Erzdiözese...

  • 22.05.19
Lokales
8 Bilder

Im Anfang war das Wort …
Eine Idee nimmt Gestalt an

Wie aus Logos, einer Idee, Großes entstehen kann, beweist die Jungschar Unternalb. Sie präsentierte am Palmsonntag eine fulminante Ausstellung zum Thema „Im Anfang war das Wort“. Von Weihnachten weg arbeiteten die 30 Jungscharkinder mit ihren Begleiterinnen Claudia Sojka, Michaela Artmann, Annabell Paier und Martina Widhalm intensiv. Den Startschuss bildetete ein Besuch bei Kathrin und Thomas Hofer bei HoferMedia, die Medienarbeit am letzten Stand der Technik zeigten und einprägsam erklärten....

  • 26.04.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.