Sei Vereinsregionaut – Sei du die Story

Bei welchem Vereinspresseworkshop möchtest du teilnehmen?

Als Presseverantwortlicher möchtest du am schnellsten Wege und mit Vereinskassa schonenden Mitteln deinen Verein bekannt machen? Dann melde dich gleich jetzt zu den Vereinspresseworkshops in deinem Bezirk an und unsere Redakteure zeigen dir hautnah, wie schnell du als registrierter „Regionaut“ auf meinbezirk.at deinen Verein und eigene Themen an die Öffentlichkeit bringst.

Nutzer, die eigene Inhalte veröffentlichen, nennen wir „Regionauten“. Denn ihre Beiträge sind authentisch, nah dran und kommen direkt aus der Region. Hiervon profitieren alle aus der Region. Die Registrierung erfolgt zu den Allgemeinen Nutzungbedingungen und ist kostenlos. Ausgewählte Regionauten-Beiträge werden in unseren Zeitungen veröffentlicht.

Sorgfältige Pressearbeit im Verein sorgt für die nötige Aufmerksamkeit um neue Mitglieder zu akquirieren und sich in der Öffentlichkeit zu positionieren. Aktive Pressearbeit im Verein erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Zielgruppen eines Vereins – Mitglieder, Anwohner, potenzielle Interessenten und Förderer von deren Anliegen, Stories und Angeboten erfahren!

Pressearbeit im Verein lohnt sich, wenn sie gut gemacht ist und die Spielregeln bekannt sind! Daher haben es sich die Redakteure der 17  BezirksRundschau-Ausgaben zur Aufgabe gemacht, den Presseverantwortlichen der Vereine in kostenlosen Workshops die optimale Aufbereitung von Beiträgen zur Veröffentlichung auf meinbezirk.at und die allgemeine Handhabung und Nutzung als ‚Regionaut‘ zu zeigen. Die Workshops werden ab Oktober an den Standorten Vöcklabruck, Steyr, Linz, Freistadt und im Salzkammergut abgehalten. Den Termin und die Location findest untenstehend, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, daher schnell anmelden und euren Platz sichern!

Dieser kostenlose Vereinspresseworkshop wird von der BezirksRundschau veranstaltet. Die verbindliche Anmeldung für diese Veranstaltung ist im Zeitraum von 11.07.2018 bis 30.09.2018, 24 Uhr möglich und erfolgt mittels Auswahl des untenstehenden Wunschtermins in der zur Verfügung gestellten Eingabemaske. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Jeder Teilnehmer erhält eine Anmeldebestätigung per E-mail mit aktuellen Hinweisen zur Veranstaltung. Die Teilnehmer werden ausschließlich über die im Rahmen der Registrierung bekannt gegebenen E-Mail Adresse verständigt. Teilnahmeplätze, die aufgrund fehlender Angaben hinsichtlich Kontaktdaten nicht zugestellt werden können oder sich der Teilnehmer nicht innerhalb der in der Verständigung über den Platz angegebene Zeitspanne zurückmeldet, verfallen. Ist eine Veranstaltung ausgebucht, wird eine Warteliste eingerichtet. Sobald ein Platz frei wird, werden Personen auf der Warteliste darüber in Kenntnis gesetzt und können sich dann für die zur Verfügung stehenden Plätze anmelden.

Allgemeine Datenschutzinformationen finden Sie unter meinbezirk.at/datenschutz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen