teatro-Künstler zu Gast beim Bürgermeister

Bürgermeister Klaus Luger (sitzend) im Kreis der Artisten.
3Bilder
  • Bürgermeister Klaus Luger (sitzend) im Kreis der Artisten.
  • Foto: Stadt Linz/Dworschak
  • hochgeladen von Nina Meißl

Das Dinnershow-Spektakel "Schuhbecks teatro" ist wieder zu Gast in Linz und verwandelt die Tabakfabrik in einen Spiegelpalast. Wie es sich für einen richtigen Zirkus gehört, trafen sich die Künstler Anfang der Woche im Rathaus, um sich bei Bürgermeister Klaus Luger vorzustellen. Die Akrobaten aus aller Welt informierten sich bei Luger ausführlich über die Stadt Linz und seine Aufgaben als Bürgermeister. Als kleines Geschenk überreichten sie ein von allen Akteuren signiertes Programmbuch. Auch ein Erinnerungsfoto wurde geschossen. Noch bis 21. Jänner präsentieren die Künstler im Spiegelpalast in der Tabakfabrik unter dem Motto "Sweet Dreams" verschiedene Spielarten des Varietés. Dazu gibt es ein Vier-Gänge-Menü von Sternekoch Alfons Schuhbeck. Abgerundet wird der Abend durch erstklassige Sänger und anmutige Tänzer, die stimmgewaltig und in extravagante Kostümen gekleidet für musikalische Höhepunkte sorgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen