Lichtspiel
Linzer Altstadt erhält wieder einen Brunnen

Der Lichtbrunnen soll das neue Zentrum der Linzer Altstadt werden.
3Bilder
  • Der Lichtbrunnen soll das neue Zentrum der Linzer Altstadt werden.
  • Foto: Tp3 Architekten
  • hochgeladen von Sophia Jelinek

Die Linzer Altstadt bekommt ein neues Wahrzeichen. Eine etwa neun Meter hohe Skulptur symbolisiert das ursprüngliche Zentrum der Altstadt, bis 1945 galt der Hofberg als Marktplatz, und mündet in einen runden, flachen Sockel, der den ehemaligen Brunnen markiert. Der Sockel dient gleichzeitig als Sitzmöbel und soll zum Verweilen einladen.

Licht zurück in die Altstadt bringen

Erneut wird ein Brunnen den Platz zieren, nur diesmal fließt Licht und nicht Wasser. Dieser Lichtbrunnen ist ein Projekt der Tp3 Architekten initiert vom Verein Altstadt neu und wird von ihnen als "Symbol" der Erneuerung betrachtet. Das Licht wird am Tag durch Photovoltaikpaneele gespeichert und spendet nachts Helligkeit und Orientierung. Der Lichtbrunnen erzeugt Energie und bringt sprichwörtlich das Licht zurück in die Linzer Altstadt.
Am 27. November um 16 Uhr wird der Lichtbrunnen feierlich eröffnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen