Klimaacker
Linzer SchülerInnen garteln für das Klima

In Linzer Schulgärten werden derzeit fleißig Klimaacker angelegt.
2Bilder
  • In Linzer Schulgärten werden derzeit fleißig Klimaacker angelegt.
  • Foto: Stadt Linz
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Innerhalb des Schulgartenprojekts „Klimaacker Linz“ bauen Kinder und Jugendliche bis zu 30 Gemüse- und Kräuterarten auf ihrem Schulacker an. Fünf Linzer Schulen sind beim Klimaschutzprojekt mit dabei.

LINZ. "Wissen Sie, ich habe in meinem Leben vorher noch nie Erde berührt", erzählt Vizebürgermeister Bernhard Baier von einem besonders rührenden Erlebnis. Seit 2018 bringen die Linzer Stadtgärten Volksschulkindern im Rahmen des Projekts „Natur macht Schule“ Garten und die Lebensmittelproduktion näher. 
 

Vom Anpflanzen bis zur Ernte

Nun ergänzt die Stadt das Angebot der Naturvermittlung um den "Klimaacker". Beim Projekt von Stadt Linz, dem Klimabündnis OÖ und Ackerdemia kommen Linzer Schulkinder wortwörtlich mit der Natur in Berührung. Fünf Linzer Schulen bearbeiten und hegen im Rahmen des Projekts ihren eigenen Schulgarten. Julia Schobesberger vom Klimabündnis OÖ betreut den Klimaacker. Im April haben die ersten drei Schulen in Linz ihre Schulgärten angelegt, die Beete vorbereitet und etwa Kohlrabi, Stangensellerie, Radieschen oder Kresse gepflanzt "Vor Ort spürt man einfach, dass die Kinder daran Spaß haben", so Julia Schobesberger, die neben den Gartenaktivitäten den Kindern auch "das ganze Drumherum vermittelt". So erfahren die SchülerInnen über  Bodenlebewesen oder den Humus in der Erde.

SchülerInnen als KlimabotschafterInnen

Die VolksschülerInnen werden so bei Klimaacker nicht nur Gärtnern, sondern auch zu KlimabotschafterInnen. "Ein Multiplikatoreffekt, den wir in keiner Broschüre erreichen", lobt Umweltstadträtin Eva Schobesberger das "Vorzeigeprojekt". Mit dem Klimaacker werde das Bewusstsein für einen "sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln erhöht", ist auch Baier vom Pilotprojekt überzeugt. Finanziert wird der Klimaacker aus Mitteln des städtischen Stadtklimafonds. In Zukunft soll der Acker dann auch an noch mehr Schulen umgesetzt werden.

In Linzer Schulgärten werden derzeit fleißig Klimaacker angelegt.


Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
11 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen