Klimabotschafter

Beiträge zum Thema Klimabotschafter

Nachhaltig: Heider, Roth, Zotter, Trummer (v.l.)

Zwei Vorreiter bei der "Müll-Intelligenz"

Bereits seit 1999 arbeitet Öko-Pionier Zotter, bekannt für seine handgeschöpften Schokoladen, mit Saubermacher zusammen: Jetzt wurde ein weiterer Meilenstein in Sachen Nachhaltigkeitsperformance gesetzt. So wird in die Abfallbehälter für Gewerbemüll der Hightech-Sensor "Andi" eingebaut, der volle Behälter automatisch an das Saubermacher-Kundenportal meldet, um so die Entleerung der Behälter zu organisieren. "Es werden nur mehr bedarfsgerechte Abholungen durchgeführt", klären Hans Roth, Julia...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
24 frischgebackene Klimaschutzbeauftragte für Tirol, Vorarlberg und Südtirol wurden von Klimabündnis-Obfrau LHStvin Ingrid Felipe und Klimabündnis-Geschäftsführer Andrä Stigger am Freitag ausgezeichnet.

Neue Klimaschutzbeauftragte für Tirol

In einem europaweit einzigartigen Lehrgang wurden 24 neue Klimaschutzbeauftragte für Tirol, Vorarlberg und Südtirol ausgebildet. BEZIRK IMST. Klimaschutz fängt in der Gemeinde an, sind sich die frischgebackenen kommunalen Klimaschutzbeauftragten einig. 18 TirolerInnen, fünf VorarlbergerInnen und ein Südtiroler schlossen vergangene Woche den Praxislehrgang von Klimabündnis Tirol, Energieinstitut Vorarlberg und Klimabündnis Italien ab. Von September bis Dezember absolvierten die Teilnehmenden...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Mülltrennung muss gelernt werden.
3

Asylwerber als Botschafter für ein besseres Klima

Klimabotschafter helfen Asylwerbern sich besser zurechtzufinden und Probleme mit Mitmenschen zu vermeiden. Wie viel kostet Strom im Pongau? Was geschieht mit dem Müll, der getrennt wird? Wie wird bei uns geheizt? Was für uns leicht zu beantwortende Fragen sind, müssen Asylwerber aus Afghanistan, Syrien oder dem Irak erlernen. „In den Herkunftsländern der Asylwerber herrscht ein wärmeres Klima und eine völlig andere Energieversorgung. Vielen Asylwerbern sind deshalb die Kosten nicht klar, die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Die 7 Klimabotschafter mit dem Gemeinderat: Gabriel Aigner, Simon Kalkhofer, Niklas Krendl, Clemens Pilz, Valentina Pilz, Jakob Schörghuber und Fabian Soxberger.
1 4

Klimabotschafter bei Gemeinderatssitzung

BIBERBACH / Am 5. Mai besuchten die 7 jungen Biberbacher Klimabotschafter (aus der Neuen Mittelschule Seitenstetten-Biberbach sowie der Volksschule Biberbach) die abendliche Gemeinderatssitzung und referierten dort über die Anliegen von "Plant-For-The-Planet" sowie über Projekte, die bislang schon vorort durchgeführt worden sind. Sie warnen vor unkontrolliertem CO2-Ausstoß und betrachten den Baum als Symbol für weltweite Klima(un)gerechtigkeit. Bürgermeister DI Karl Latschenberger zeigte sich...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer
Die Klimabotschafter mit dem Seitenstettner Gemeinderat; Mitte hinten Bürgermeister Franz Deinhofer und Vizebürgermeister Otto Sagmeister, rechts vorne Josef Penzendorfer.
10

Junge Klimabotschafter vor Gemeinderat

VERANTWORTUNG / Die elf Klimabotschafter der Mittelschule Seitenstetten referierten vor dem Gemeinderat und forderten von den politisch Verantwortlichen respektvollen Umgang mit unserer Erde ein. Seit April 2013 sind an der Mittelschule Seitenstetten-Biberbach junge Klimabotschafter aktiv, nachdem sie eine Plant-For-The-Planet-Akademie in der "Schule des Lebens" in Weiz (Steiermark) besucht hatten. Vorerst waren es vier, nun sind es bereits 16 Schüler, die besonderes Augenmerk auf die Umwelt...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer
Die Klimabotschafter mit dem Seitenstettner Gemeinderat.

Junge Klimaschützer appellieren an Politiker

SEITENSTETTEN. Seit April 2013 sind an der Mittelschule Seitenstetten-Biberbach junge Klimabotschafter aktiv, nachdem sie eine Plant-For-The-Planet-Akademie in Weiz besucht hatten. Vorerst waren es vier, nun sind es bereits 16 Schüler, die besonderes Augenmerk auf die Umwelt legen. Elf von ihnen referierten vor dem Gemeinderat und forderten von den politisch Verantwortlichen respektvollen Umgang mit unserer Erde ein. Referat im Gemeinderat „Die Schüler nehmen ihr Anliegen äußerst ernst,...

  • Amstetten
  • Anna Eder
In Seitenstetten laufen bereits die Vorbereitungen auf die Akademie "Plant-For-The-Planet" am 26. Oktober.
7

8-14-Jährige werden zu Klimabotschaftern

SEITENSTETTEN / Am 26. Oktober lädt die Mittelschule Seitenstetten zu einer eintägigen "Plant-For-The-Planet-Akademie" ein. 8-14-Jährige werden von Fachleuten (Juliane Krüger + Team) über die Klimakrise aufgeklärt, im Weltenspiel erfährt man über die ungerechte Aufteilung von Gütern, zudem wird man auch in der Rhetorik geschult. Der Film "Der Mann, der Bäume pflanzte" motiviert die Jugend dann wohl dazu, auch selbst Bäume zu pflanzen, was im Nahbereich der Schule entlang der Treffling auch...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer
Baumpflanzung bei der Mittelschule
6

Junge Retter braucht die Welt!

Die Kinder- und Jugendinitiative „Plant-for-the-Planet“ bietet am 26. Oktober 2013 in Seitenstetten einen kostenlosen Aktionstag zur Klimakrise an. SEITENSTETTEN / Am 26. Oktober findet von 8:30–18:00 Uhr in der Mittelschule Seitenstetten eine kostenlose Plant-for-the-Planet-Akademie statt. Dabei beschäftigen sich Kinder von 8 bis 14 Jahren mit den Ursachen und Folgen des Klimawandels. Sie erfahren, was jede/r Einzelne tun kann, lernen Vorträge zu halten, pflanzen Bäume und planen ihre...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer
Bei der Baumpflanzung vor der Schule: Josef Starkl, unterstützt von den Klimabotschaftern
33

Lies los, hör zu!

BEEINDRUCKEND / Die Mittelschule Seitenstetten-Biberbach präsentierte Projekte unter dem Motto „Für eine bessere Welt“ und zeigte die Vielfalt an Begabungen. Zu der nunmehr schon traditionellen Präsentationsveranstaltung „Lies los, hör zu!“ hat die Mittelschule Seitenstetten-Biberbach im Zusammenwirken mit der Carl-Zeller-Musikschule am Abend des 4. Juni eingeladen. Neben Musik- und Schulchorvorträgen wurden einige Highlights aus dem Schuljahresablauf präsentiert, wie zum Beispiel das...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer
Die Klimabotschafter aus Seitenstetten mit dem Team von "Plant-For-The-Planet": Eva Lobmayr, Simon Gobauer, Simon Kalkhofer, Felix Hirtenlehner, Matthias Leitner, Marinus Lobmayr, Akademieleiterin Juliane Krüger, Clemens Pilz und Marion Spielmann von der "Schule des Lebens".

Sechs Schüler verbessern unser Klima

„Lasst uns weltweit Millionen Bäume pflanzen!“ lautet der eindringliche Appell des 14-jährigen Deutschen Felix Finkbeiner. Sechs Schüler der Mittelschule Seitenstetten-Biberbach fuhren daher am 20. April zur ganztägigen Akademie „Stop Talking, Start Planting“ nach Weiz, um dort zu Klimabotschaftern und Multiplikatoren von „Plant-For-The-Planet“ zu werden. „Wir haben schon einige Ideen, die wir demnächst präsentieren werden“, ist Felix Hirtenlehner (4.v.l.) nach der Dekretübergabe...

  • Amstetten
  • Anna Eder
Beruhigend ...
25

Re-cycling – Re-duce – Re-use – ein beeindruckendes Schulprojekt!

Die zweite Projektwoche der 1. Klassen an der Mittelschule Seitenstetten-Biberbach vom 22. – 26. April stand ganz im Zeichen des Slogans „Für eine bessere Welt“. Waren am Samstag davor bei der Akademie “PLANT-FOR-THE-PLANET“ vier Schüler schon offiziell zu Klimabotschaftern ernannt worden, so ging es auch in dieser Woche viel um unsere schützenswerte (Um)Welt. Zuallererst wurden die jungen Klimabotschafter (Matthias Leitner, Simon Kalkhofer, Felix Hirtenlehner und Clemens Pilz) vor den Vorhang...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer
Josef Kapper, Josef Ober und Johann Thier mit den jungen engagierten Klimaschützern in Söchau.

Botschafter für das Klima

Mit Paula Sophia Kunz hat die Gemeinde Söchau eine Botschafterin für mehr Klimagerechtigkeit. Plant for the Planet“ ist eine weltweite Aktion von Jugendlichen, die nun auch das Thermen- und Vulkanland erreicht hat. Bäume zu pflanzen für die Rettung des Planeten ist eine Maßnahme, die ausgehend von Deutschland die Welt erobert. „Plant for the Planet“ ist der Name dieser 2007 gegründeten, internationalen Initiative von 9 bis 16-Jährigen mit dem Ziel, 500 Milliarden Bäume auf der ganzen Welt...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Waltraud Wachmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.