8-14-Jährige werden zu Klimabotschaftern

In Seitenstetten laufen bereits die Vorbereitungen auf die Akademie "Plant-For-The-Planet" am 26. Oktober.
7Bilder
  • In Seitenstetten laufen bereits die Vorbereitungen auf die Akademie "Plant-For-The-Planet" am 26. Oktober.
  • hochgeladen von Marianne Penzendorfer

SEITENSTETTEN / Am 26. Oktober lädt die Mittelschule Seitenstetten zu einer eintägigen "Plant-For-The-Planet-Akademie" ein. 8-14-Jährige werden von Fachleuten (Juliane Krüger + Team) über die Klimakrise aufgeklärt, im Weltenspiel erfährt man über die ungerechte Aufteilung von Gütern, zudem wird man auch in der Rhetorik geschult. Der Film "Der Mann, der Bäume pflanzte" motiviert die Jugend dann wohl dazu, auch selbst Bäume zu pflanzen, was im Nahbereich der Schule entlang der Treffling auch gemacht wird. Überlegt werden auch erste Schritte, die in den jeweiligen Heimatorten oder Schulen (um)gesetzt werden könnten. Per Dekret werden die Teilnehmer als junge Klimabotschafter verabschiedet - ausgestattet mit einem umfangreichen Gratis-Buchpaket und vielem mehr. Auch die Teilnahme und Verpflegung sind kostenfrei.
Anmeldung und Info unter 0680-2020029 sowie
http://server.plant-for-the-planet.org/plant/akademieansicht.aspx?id=201

Wann: 26.10.2013 08:30:00 bis 26.10.2013, 18:00:00 Wo: Mittelschule, Amstettner Straße 29, 3353 Seitenstetten auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen