70 Jahre Südbahnhofmarkt
Süßbahnhof: Der Markt für Naschkatzen

Beim "Süßbahnhof" kommen Naschkatzen auf ihre Kosten.
2Bilder
  • Beim "Süßbahnhof" kommen Naschkatzen auf ihre Kosten.
  • Foto: Daniela Köppl
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Mit dem neuen Veranstaltungsformat am Südbahnhofmarkt will man speziell die Naschkatzen erreichen.

LINZ. Am Freitag, den 4. Oktober findet zum ersten Mal der "Süßbahnhof" am Südbahnhofmarkt statt. Von 13 bis 18 Uhr bieten 14 Bäuerinnen, Bäckerinnen und Tortenkünstlerinnen ihre süßen Produkte an.

Regionale Zutaten und Nachhaltigkeit

„Der 1. Linzer Süßbahnhof bringt einen süßen Querschnitt aus Oberösterreich auf den Mehlspeisteller“, sagt der für Wirtschaft und Märkte zuständige Vizebürgermeister Bernhard Baier über das österreichweit einzigartige Format für süße Handwerkskunst. Im Zentrum des "Süßen Dorfs" stehen regionale, qualitativ hochwertige Zutaten, das Thema Nachhaltigkeit sowie das Handwerk selbst. „All jene, die Süßem nicht widerstehen können, sollten sich diesen Nachmittag unbedingt im Kalender anstreichen“, so Baier, Anke Merkl (Abteilung Wirtschaft und EU) und Karin Sabitzer, Obfrau der Arge Südbahnhofmarkt.

Vom Bauernkrapfen bis zum Cupcake

Die süßen Stücke stammen aus kleinen Backstuben aus dem ganzen Land – gefertigt in liebevoller Handarbeit. Sie sind klassisch und bodenständig oder aufregend anders. Das Angebot reicht vom klassischen Bauernkrapfen über Cupcakes bis zu veganen Kuchenkreationen. Zum gleich Verspeisen oder zum Mitnehmen.

Mehr Infos gibt es hier.

Beim "Süßbahnhof" kommen Naschkatzen auf ihre Kosten.
Präsentieren den Süßbahnhof: v. l.: Obfrau der Arge Südbahnhofmarkt, Karin Sabitzer, Vizebürgermeister Bernhard Baier und die Initiatorin Anita Moser.
Autor:

Silvia Gschwandtner aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.