Wenn die Ziege schwimmen lernt

Wenn die Ziege schwimmen lernt

Über die Freiheit, nicht immer perfekt sein zu müssen für alle ab 3 Jahren
Uraufführung von John F. Kutil
nach dem Bilderbuch von Nele Moost
Ab 21. Oktober 2016 | Dauer 40 Minuten
Regie John F. Kutil Musik David Wagner Ausstattung Michaela Mandel
Regieassistenz Gerti Tröbinger Lichtdesign Franz Flieger Stögner
Spiel Simone Neumayr, Matthias Hacker

Es gab einmal eine Zeit, da gingen alle Tiere in die Schule. Am ersten Schultag
saßen sie aufgeregt in ihren Bänken und waren neugierig. Als die Lehrer die
Stundenpläne vorlasen, waren viele Ooohs und Aaahs zu hören. Es gab aber
auch manche Iiihs und Buuhs.
Die Lehrer unterrichteten alle Schüler in den Fächern: Schwimmen, Fliegen,
Rennen und Klettern. Denn das war das Mindeste, was ein anständiges Tier
können musste.
Beim Klettern gab sich das Pferd gerade besonders viel Mühe. Es war nämlich
schon beim Flugunterricht unangenehm aufgefallen. Laut schnaufend klammerte
sich das Pferd mit den Vorderhufen an den dicken Baumstamm, dann
nahm es die Hinterhufe dazu. „Jetzt bloß nicht loslassen“, dachte es. „Braves
Pferd“, sagte der Lehrer und war zufrieden. Das Pferd war erleichtert. Aber es
kam sich auch ein bisschen blöd vor.
Denn keines der Tiere in dieser Schule konnte gleich gut schwimmen, klettern,
rennen oder fliegen. Manche übten ganz viel und schafften es doch nicht, so
sehr sie sich auch bemühten, und da wurden sie sehr traurig!
Ob diese Geschichte trotzdem ein gutes Ende finden kann?
In Kooperation mit : AK OÖ

Wann: 27.04.2017 10:00:00 Wo: Theater des Kindes, Langgasse 13, 4020 Linz auf Karte anzeigen
Autor:

Theater des Kindes aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.