Widerstand gegen Schließung der Sonderschule Am Teistlergut

Die Schule wurde neu gestaltet und 2009 neu eröffnet. Sie bietet Platz für rund 100 Schüler.
  • Die Schule wurde neu gestaltet und 2009 neu eröffnet. Sie bietet Platz für rund 100 Schüler.
  • Foto: Stadt Linz
  • hochgeladen von Nina Meißl

Anfang des Jahres wurden zehn Sonderschul-Standorte in Oberösterreich darüber informiert, dass die als Schulversuch geführten Integrationsklassen nicht mehr weitergeführt werden. Davon betroffen ist auch die Schule für Alle am Teistlergut in Linz-Urfahr. "Die ,umgekehrte Integration’ an Sonderschulen ermöglicht nicht nur beeinträchtigten Kindern den Schulbesuch in einer ,normalen’ Umgebung, ohne davon ausgeschlossen zu sein. Auch nicht beeinträchtigte Kinder profitieren davon, indem sie lernen mit Vielfalt und Anderssein umzugehen. Integrationsklassen tragen so zu einer solidarischen und aufgeschlossenen Gemeinschaft bei. Dieser seit mehr als 25 Jahren bestehende, sehr erfolgreiche Schulversuch soll demnach ohne inhaltliche Begründung eingestellt werden. Das gemeinsame Miteinander, das ,normale’ Leben droht zu verschwinden – neben all den anderen Auswirkungen, wohl der größte Verlust für unseren Schulstandort", sagt Martin Siegl im Namen des Elternvereins und der Schule für Alle am Teistlergut.

Nun regt sich, wie an allen betroffenen Schulen im Bundesland, auch in Urfahr der Widerstand der Eltern und Lehrer. So hat der Elternverein unter anderem begonnen, Unterschriften für die Beibehaltung dieser Klassen zu sammeln. In nur drei Wochen kamen bereits an die 1.000 Unterschriften zusammen. Wer das Anliegen unterstützen möchte, findet die Online-Petition unter openpetition.eu.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen