E-Carsharing
Die Grüne Mitte in Linz hat einen tim-Standort

von links: Linz AG- Generaldirektor Erich Haider, Vizebürgermeister Markus Hein, Linz AG Vorstandsdirektorin Jutta Rinner, Bürgermeister Klaus Luger und Albert Waldhör (Linz AG Linien) eröffneten am 25. Juni den fünften tim-Knoten in der Grünen Mitte.
  • von links: Linz AG- Generaldirektor Erich Haider, Vizebürgermeister Markus Hein, Linz AG Vorstandsdirektorin Jutta Rinner, Bürgermeister Klaus Luger und Albert Waldhör (Linz AG Linien) eröffneten am 25. Juni den fünften tim-Knoten in der Grünen Mitte.
  • Foto: Linz AG/fotokerschi
  • hochgeladen von Katharina Wurzer

Am 25. Juni 2020 wurde in der Grünen Mitte in Linz ein neuer tim-Standort eröffnet. Das ist der fünfte Umsteigeknotenpunkt des (E)-Carsharing-Angebots der Linz AG. Bis Ende 2021 sollen vier weitere tim-Knoten entstehen.

LINZ. Das tim (="täglich intelligent mobil")- Netz wächst. Nachdem im Mai der vierte multimodale Mobilitätsknoten bei der Tabakfabrik eröffnet wurde, folgt nun der nächste und damit fünfte Standort. Ab sofort können die tim-Autos zusätzlich in der Grünen Mitte in der Edeltraud-Hofer-Straße gebucht werden. 

„Mit tim unterwegs zu sein heißt flexibel unterwegs zu sein. Verschiedene Verkehrsmittel können an einem tim-Knoten miteinander kombiniert werden. Bei der Eröffnung neuer tim-Standorte wurde der Fokus vor allem auf dichter besiedelte Stadtteile und Wohngebiete gelegt, um das Angebot für viele Linzerinnen und Linzer nutzbar machen zu können", berichtet Linz AG Generaldirektor Erich Haider.

Fahrzeug wurde zur gewünschten Zeit bekommen

Eine Bewohnerin der Grünen Mitte schildert etwa, kein eigenes Auto zu haben, und mit tim-Fahrzeugen vor allem Einkäufe zu erledigen. Ein weiterer Bewohner meint: 

„Ich kann tim jederzeit nutzen und wenn nötig auch auf andere Standorte ausweichen. Bis jetzt hatte ich jedoch noch nie ein Problem, ein Fahrzeug zur gewünschten Zeit zu bekommen“.

Ausgestattet ist jeder Standort mit zwei E-Carsharing-Autos inklusive Ladeplätzen, zwei konventionell betriebenen Autos, einem Mietwagen, zwei öffentlichen E-Ladeplätzen, Radabstellplätzen und einer Anrufsammeltaxi-Haltestelle.
Bis Ende 2021 sollen noch vier tim-Knoten im Süden von Linz hinzukommen. 

„Mit der Inbetriebnahme des tim-Knotens in der Grünen Mitte ist die erste Umsetzungsphase von tim abgeschlossen. Fünf tim-Standorte stehen in Linz nun zur Verfügung: beim LINZ AG-Center, am Hauptplatz, bei der JKU, bei der Tabakfabrik und nun auch in der Grünen Mitte. Bis Ende 2021 werden in der nächsten Phase weitere vier tim-Knoten entstehen, die Abstimmungen dafür laufen bereits. Geprüft werden dabei Standorte in Stadtteilen südlich des Zentrums,“ führt Linz AG-Vorstandsdirektorin Jutta Rinner aus.

Mehr als 1.650 Buchungen seit Beginn

Die Zahlen würden zeigen, dass das Angebot gut und gerne genutzt werde. Seit der Einführung 2019 seien mehr als 1.650 Buchungen durchgeführt und mehr als 15.000 gebuchte Stunden verzeichnet worden.
Das Angebot soll den öffentlichen Verkehr ergänzen und sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen eine Alternative zum eigenen Auto bieten.

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Katharina Wurzer aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen