CarSharing

Beiträge zum Thema CarSharing

E-Autos und E-Bikes stehen im Sonnwendviertel bereit.
 1

Favoriten
Elektro-Carsharing im Sonnwendviertel

Nachhaltige Mobilitätslösungen auf zwei und vier Rädern werden nun auch in Favoriten angeboten. Carsharing ist in Wien nichts Neues mehr, E-Carsharing hingegen schon: In einer Tiefgarage im Sonnwendviertel Ost stellt MO.Point ab sofort zwei E-Autos zur Verfügung, die mittels Smartphone-App gebucht werden können und völlig ohne Abgase unterwegs sind. "Unseren E-Golf und den Evalia-Transporter sperrt man einfach per Bluetooth oder Zutrittskarte auf und fährt los. Bei jeder Buchung sind 200...

  • Wien
  • Favoriten
  • Mathias Kautzky
von links: Linz AG- Generaldirektor Erich Haider, Vizebürgermeister Markus Hein, Linz AG Vorstandsdirektorin Jutta Rinner, Bürgermeister Klaus Luger und Albert Waldhör (Linz AG Linien) eröffneten am 25. Juni den fünften tim-Knoten in der Grünen Mitte.

E-Carsharing
Die Grüne Mitte in Linz hat einen tim-Standort

Am 25. Juni 2020 wurde in der Grünen Mitte in Linz ein neuer tim-Standort eröffnet. Das ist der fünfte Umsteigeknotenpunkt des (E)-Carsharing-Angebots der Linz AG. Bis Ende 2021 sollen vier weitere tim-Knoten entstehen. LINZ. Das tim (="täglich intelligent mobil")- Netz wächst. Nachdem im Mai der vierte multimodale Mobilitätsknoten bei der Tabakfabrik eröffnet wurde, folgt nun der nächste und damit fünfte Standort. Ab sofort können die tim-Autos zusätzlich in der Grünen Mitte in der...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Die St. Veiter E-Carsharing-Flotte wurde um zwei neue Autos aufgestockt

Mobilität
Zwei neue Autos! St. Veiter Carsharing wird erneut ausgebaut

Die St. Veiter E-Autos haben bereits sechs Mal die Erde umrundet. Jetzt wird die Flotte aufgrund der hohen Nachfrage erneut auf insgesamt sechs E-Fahrzeuge aufgestockt. ST. VEIT. Seit 2015 betreibt die Stadtgemeinde St. Veit erfolgreich ein E-Carsharing-Projekt unter dem Titel „Stadtmobil – St. Veit elektrisiert“. Aufgrund der großenNachfrage wurde die Flotte dieser Tage um zwei weitere Fahrzeuge aufgerüstet und ein älteres Fahrzeug ausgemustert. „Damit stehen den Bürgern und Touristen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Anzeige
  2

Innovatives zur Mobilität
E-Carsharing jetzt in der Donaustadt

E-Carsharing gibt es jetzt im neu errichteten Mobility Point in der Donaustadt. Neben einem elektrischen VW E-Golf kann man dort auch ein Elektro-Moped und E-Bikes ausborgen. Und zwar in der Oleandergasse Ecke Pelargonienweg. Der Bauträger WBV-GPA errichtete in der neuen Wohnhausanlage "Wohnen am grünen Anger", Oleandergasse 21, 1220 Wien das innovative Mobilitätsangebot. Beteiligt ist auch der Bauträger ARWAG, der die Wohnhausanlagen "Wohnen an den Blumwenwegen", Oleandergasse 17 sowie...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Stefan Arbeithuber
von rechts: Erich Haider (LINZ AG-Generaldirektor), Vbgm. Markus Hein (vorne), Albert Waldhör (Geschäftsführer LINZ AG LINIEN), Markus Eidenberger (Ge-schäftsführer Tabakfabrik), Bürgermeister Klaus Luger, Jutta Rinner (Vorstandsdirektorin LINZ AG), Chris Müller (Geschäftsführer Tabakfabrik)

E-Carsharing
Die Linzer Tabakfabrik erhält einen neuen tim-Standort

Die Linzer Tabakfabrik erhält einen neuen tim-Standort. Dabei handelt es sich um den vierten Umsteigeknotenpunkt des E-Carsharing-Angebots der Linz AG. LINZ. Am 14. Mai wurde ein neuer tim (="täglich intelligent mobil")- Standort bei der Tabakfabrik in Linz eröffnet. Das Serviceangebot bietet Privatpersonen, aber auch Unternehmen eine Alternative zum eigenen Auto.  „Trotz Corona-Pandemie und den damit verbundenen Herausforderungen dürfen wir keinesfalls den Klimawandel aus den Augen...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Daniela Nöbauer in einem der floMOBILE

Update Corona
GemeindeWerke Telfs unterstützen Sozialsprengel

TELFS. Die GemeindeWerke Telfs haben die zwei eCarsharing Fahrzeuge in Telfs und Zirl den jeweiligen Sozial- und Gesundheitssprengeln zur Verfügung gestellt. Daniela Nöbauer, die bei den GemeindeWerken für die floMOBIL-Fahrzeuge zuständig ist, erklärt dazu: "Damit können sie vorübergehend zwei weitere Fahrzeuge für die zusätzlichen Dienste nutzen, die diese im Zuge der COVID-19 Pandemie leisten." Hilfeleistung erleichtertDer Sozial- und Gesundheitssprengel Telfs u.U. bietet Hilfesuchenden...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Carsharing-Fahrzeug

BürgerEnergie Traunviertler Alpenvorland
Carsharing mit neuen Möglichkeiten in der Region Steyr-Kirchdorf

Seit 2016 betreibt die BürgerEnergie Traunviertler Alpenvorland in der Region ein Car-Sharing. In den Orten Steinbach an der Steyr, Micheldorf, Kremsmünster, Bad Hall und Neuhofen an der Krems stehen Elektroautos zur Nutzung bereit. BEZIRKE KIRCHDORF, STEYR-LAND. Gerne wird das Carsharing von kühlen Rechnern genutzt. Die Nutzung vom Carsharing-Auto erspart erhebliche Kosten für das Zweitauto. Manche Nutzer verkaufen sogar ihr einziges Auto und erzielen damit sehr viel mehr Spielraum in ihrer...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
In Semriach zum Beispiel liegen die E-Cars voll im Trend, eine zweite E-Tankstelle wurde schon errichtet.

Aktion verlängert: E-Carsharing in GU

Elektroautos liegen genauso im Trend wie das gemeinsame Nutzen von Autos. Genau diese Kombination in Form des E-Carsharings kann noch bis Ende April zwei volle Tage lang selbst erfahren werden. "Die Förderaktion ‚2 Tage E-Auto testen um nur 20 Euro‘ des Landes Steiermark in Kooperation mit der Energie Steiermark und den steirischen E-Carsharing-Unternehmen stellt unter Beweis, dass die Elektromobilität alltagstauglich ist. Das kann für 48 Stunden um nur 20 Euro beim E-Carsharer in Ihrer...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
  Video   5

E-Mobilität
E-Auto teilen, anstatt sich ein Zweitauto anzuschaffen

Durch die Kooperation der Stadt Weiz mit dem Verein Ever-Green stehen in Weiz von nun an drei Elektro-Fahrzeuge zur Verfügung. Die Stadt Weiz als Klimaschutz-Vorreiter ist bemüht Maßnahmen im Bereich moderne, klimafreundliche Mobilität zu setzen – deshalb wurden drei neue E-Fahrzeuge angeschafft. "Wir wollen das Verkehrsangebot unserer Stadt erweitern. Mit den neuen vollelektrischen Fahrzeugen können sich viele Menschen ein Zweitauto einsparen. Das schont das Geldbörserl und die Umwelt", ist...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli

Motor
GEDESAG holt BUDDY Carsharing nach Gneixendorf

Ab sofort findet man zwei neue BUDDY Carsharing Stationen bei der GEDESAG Wohnhausanlage in Gneixendorf, Wolfsgraben und Wasserhofstraße. Damit lassen sich jetzt für die Gneixendorfer Bevölkerung Wochenendausflüge, Einkäufe oder Arztbesuche bequem und unkompliziert erledigen. Für Wohnungsübersiedlungen steht ein geräumiger BUDDY Transporter zur Verfügung. Weitere BUDDY-Stationen befinden sich in Krems, Mautern und Langenlois. Nähere Infos: buddy-carsharing.at

  • Krems
  • Simone Göls
Mayerhofer-Chef Martin Mayerhofer mit Carsharing-Auto beim Standplatz Hans-Gasser-Platz
  3

Carsharing in Villach
Reges Interesse an Pilotversuch

Motor Mayerhofer startete Pilotphase für Carsharing in Villach. In gut zwei Wochen gab es 50 Registrierungen. VILLACH. Mehrere Autos gemeinschaftlich nutzen, das ist die Idee hinter dem Prinzip des "Carsharing". Nun setzt Motor Mayerhofer in Kooperation mit der Stadt Villach dieses in einem Pilotversuch in Villach um. "Es handelt sich um ein Gesamtprojekt von Hyundai Österreich. Wir sind hier mit dem Standort in Villach mit eine der Ersten, die das umsetzen", erzählt Firmen-Chef Martin...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Das E-Auto parkt nun in Nähe der Manglburg.

Carsharing Grieskirchen
Neuerungen bei Mobilcard

Beim Verein Mobilcard in Grieskirchen gibt es nun ein paar Neuerungen, die das Carsharing attraktiver gestalten. GRIESKIRCHEN. Der Carsharing Verein Mobilcard Grieskirchen hat nun einen fixen Standplatz mit Ladestation zwischen dem Veranstaltungszentrum Manglburg und dem Bürozentrum Beutelmayr für sein Elektroauto. Anlässlich dieses freudigen Umstandes gibt es eine spezielle Aktion – Bis Ostern 2020 bietet Mobilcard die Möglichkeit, ohne Mitgliedsbeitrag das Carsharing zu nutzen. Damit kann...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Oliver Danninger, Andreas Zbiral, Erich Hofer, Alexander Simader, Christian Hellmer, Kurt Jantschitsch, Erich Trenker und Matthias Zawichowski.

Mobilität im Bezirk
Bürgermeister prüften das Potential des E-Car-sharing

Wieviel Potential steckt im Carsharing? Diese Frage stellten sich Experten des Landes Niederösterreich, Betreiber der regionalen Carsharing-Vereine mit einigen Weinviertler Gemeinden. BAD PIRAWARTH. Sowohl die bevorzugten Mobilitätsformen als auch das Mobilitätsbedürfnis der Menschen steht im Wandel. Diese Tatsache wurde zum Anlass für einen gemeinsamen Workshop genommen. Hierbei wurden die Chancen, die sich durch E-Carsharing bieten, diskutiert und die bisherigen Erfahrungen...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Raiffeisenbank Region Wagram in Absdorf setzt starken Impuls für den Klimaschutz am Wagram.

Carsharing-Betreiber in Absdorf
Raiffeisenbank startet e-Carsharing

Der größte Niederösterreichische Carsharing-Betreiber fahrvergnügen.at eröffnet Dank der Raiffeisenbank Region Wagram einen ersten Standort in Absdorf mit Jänner 2020. Beide planen einen größeren gemeinsamen Geschäftsausbau auch in den Nachbargemeinden. Damit wird auch der Verkehrsknotenpunkt Absdorf weiter gestärkt. ABSDORF (pa). Die Raiffeisenbank Region Wagram investiert in den nachhaltigen Ausbau ihres Standortes. So wird neben einer Ladesäule für 2 Elektroautos eine große...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
e-Car-sa´haring gibt e ab sofort auch in Groß-Enzersdorf.

Groß-Enzersdorf
Projektstart für E-Car-Sharing

GROSS-ENZERSDORF. Ab sofort können die Gemeindebürger das erste E-Car-Sharing Fahrzeug, den neuesten VW E-Golf nutzen und umweltfreundlich mit dem „Stunden-Auto“ unterwegs sein. Die Projektidee ist im Klimabündnis Arbeitskreis "GRENZbewusst" entstanden. Nach einer Befragung über die mögliche Nutzung wurde von den Arbeitskreismitgliedern ein Konzept erstellt und Angebote bewertet. Da sich die Errichtung der eigentlichen Stromtankstelle verzögert, startet das Projekt kurzfristig mit einer...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Mitmachen und gewinnen!

St. Johann MOBIL
St. Johann MOBIL am 11. Oktober, 10.30 bis 16 Uhr

Mobilitätsfest, Walk&Talk, Joe-Infotag, Unterhaltung, Musik & Informationen... ST. JOHANN. Bei St. Johann MOBIL am Kaisersaal-Vorplatz ist jede Menge los. Mit Walk&Talk (ab 9 Uhr Touren), Mobilitätsfest und Jo-e-Infotag ist für Jung & Alt etwas Interessantes geboten. Für Musik, Unterhaltung und Verpflegung ist ab 10.30 Uhr gesorgt. Die Veranstaltung findet als Green Event statt. Die Marktgemeinde lädt zum Mobilitätsfest, dem St. Johanner Beitrag zur Europäischen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Mit der neuen VVT Carsharing-Card werden Jahres-Ticket-BesitzerInnen automatisch zu Mitgliedern im Verbund „Carsharing Tirol2050“.

Tirol 2050 energieautonom
Tirolweites E-Carsharing kommt bald

TIROL. Tirol steht kurz vor der Einführung eines in das Öffi-Ticketsystem integrierten E-Carsharings. Carsharing-Mitglied mit einem VVT Jahres-Tickets Land und RegionBesitzerInnen eines VVT Jahres-Tickets Land und Region werden demnächst Carsharing-Mitglied. Als Carsharing Mitglied kann man die Fahrzeuge von verschiedenen Tiroler E-Carsharing-Anbietern nützen. Dieses Angebot wird durch den Verkehrsverbund Tirol (VVT) koordiniert. „Öffentliche Mobilität hört für uns aber nicht bei den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Motivieren gemeinsam zum Umsteigen auf E-Mobilität: Urs Harnik (Energie Steiermark), Landesrat Anton Lang und Dieter Thyr (Land Steiermark)

Steirer können E-Mobilität er-"fahren"

Bereits im Vorjahr lief steiermarkweit eine Aktion, um die Steirer um die Steirer von den Vorzügen von elektrobetriebenen Fahrzeugen zu überzeugen. Mit vollem Erfolg: Während der zehn Wochen, in denen jeweils für zwei Tage um 20 Euro ein E-Fahrzeug getestet werden konnte, fanden insgesamt 700 Testfahrten statt. Aufgrund der mehr als erfolgreichen Rückmeldungen, startet die Aktion nun ab 1. Oktober in eine Neuauflage: „Die Förderaktion "`2 Tage E-Auto testen um nur 20 Euro´" des Landes...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Ottakrings Bezirksvorsteher Franz Prokop mit Wiener-Linien-Geschäftsführerin Alexandra Reinagl
 1   2

Wiener Linien starten Sharing-Angebote
Neue WienMobil-Stationen in Ottakring und Landstraße

Neue WienMobil-Stationen am Rochusmarkt und Richard-Wagner-Platz - Stationen verbinden Öffis mit Citybike, Carsharing, Leihscootern - neue Partner in der WienMobil-App. WIEN. Die Wiener Linien bauen ihr Angebot an WienMobil-Stationen aus. Den ersten Standort bei der U-Bahn-Station Simmering ergänzen nun neue Stationen am Richard-Wagner-Platz in Ottakring und beim Rochusmarkt in Landstraße. Bei den WienMobil-Stationen stehen den Wienern neben Bim, Bus und U-Bahn auch Leihräder, Carsharing,...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Die freiwilligen FahrerInnen nahmen das KALSmobil am 22. Juli in Empfang.

Ruftaxi
KALSmobil nimmt Fahrt auf

Gemeinde Kals am Großglockner möchte ihre Bewohner im Alltag unterstützen und bietet ab 1. August 2019 ein Ruftaxi für Einheimische an. KALS (red). Am 22. Juli 2019 nahmen über 20 Freiwillige Fahrer den VW E-Golf in Empfang, der zukünftig den KalserInnen als Ruftaxi für den innerörtlichen Verkehr zur Verfügung steht. „Ganz neu ist die Idee nicht, aber wir haben das Glück, von anderen Vorreiter-Gemeinden wie z.B. Hopfgarten lernen zu können und uns Tipps zu holen“, informiert Bürgermeisterin...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Mit dem Projekt eCarsharing soll vor allem die Mobilität im Tal gefördert werden, erklärt Bürgermeister Christian Hecher
  4

Bad Bleiberg
eCarsharing Projekt wurde gestartet

Nach langer Vorbereitungszeit fiel nun der Startschuss für das eCarsharing Projekt in Bad Bleiberg. BAD BLEIBERG (kh). Nach eineinhalb Jahren Vorbereitungszeit war es am 9. Juli soweit und das eCarsharing in Bad Bleiberg konnte starten. Im Rahmen der Einweihungsfeier konnten Interessierte eine Probefahrt unternehmen. Zusätzlich wurde unter allen Beteiligten ein eCar-Wochenende verlost. Namhafte SponsorenErmöglicht wurde das Projekt durch die Kooperation mit der Firma Family of Power,...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Kathrin Hehn
KEM-Manager DI Bernhard Reinitzhuber mit dem zu mietenden elektrischen Wohnmobil
 1   4

Elektromobilität E-Camper KEM
Klimaschonend "on the Road"

Erstes „voll elektrisches-Wohnmobil-Carsharing“ österreichweit in der KEM „Terra Amicitiae“. VILLACH, KLAGENFURT (map). Urlaubszeit ist Reisezeit. Warum nicht einmal mit einem Wohnmobil verreisen und dabei auch noch die Umwelt schonen? Die Klima- und Energiemodellregion (KEM) „Terra Amicitiae“ mit den drei Marktgemeinden Arnoldstein, Finkenstein am Faaker See und St. Jakob im Rosental hat dazu eine innovative Idee verwirklicht. „Wir starten mit dem ersten...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Margarete Pachernig

E-Gans mobil
Zweites Auto für Carsharing Verein

GÄNSERNDORF. Diese Woche hat der Gänserndorfer Carsharing Verein "E-GANS-MOBIL" sein zweites Elektroauto übernommen. Schon länger wurde darüber nachgedacht ein weiteres Fahrzeug anzuschaffen, doch seit der Ö-Greißler zweimal wöchentlich seine Waren mit dem Vereinsauto ausliefert, war die Kaufentscheidung nur mehr eine Formsache. Ab diesem Zeitpunkt ging es nicht mehr „nur“ um die Auslastung des vorhandenen Fahrzeuges, sondern auch um die Größe (siehe Foto). Am Dienstag wurde das Auto...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Schau auf deine Umwelt und verwende das Carsharing- und Sammeltaxi-Angebot aus deiner Region.
 2

Mobilität
Carsharing und Sammeltaxis in Niederösterreich

Hier findest du gesammelte Infos zu deinen Carsharing sowie Sammeltaxi-Angeboten aus deinem Bezirk.  NÖ. Schnell zum Einkaufen, nur vom Bahnhof nach Hause - da zahlt sich ein eigenes Auto oder ein Zweitfahrzeug nicht aus. Carsharing, Sammeltaxis und Co gelten als die Verkehrslösung für die sogenannte „Letzte Meile“, sprich kurze Distanzen, einmalige längere Fahrten oder im Notfall, falls man schnell von A nach B kommen möchte und gerade kein eigenes Fahrzeug zur Verfügung hat. Für unsere...

  • St. Pölten
  • Marie-Theres Weiser
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.