HYPO Oberösterreich steigert Gewinn im ersten Halbjahr 2013

HYPO-Generaldirektor Andreas Mitterlehner
  • HYPO-Generaldirektor Andreas Mitterlehner
  • Foto: HYPO OÖ.
  • hochgeladen von Oliver Koch

Die HYPO Oberösterreich blickt auf ein gutes erstes Halbjahr 2013 zurück. Der Halbjahresüberschuss erhöhte sich auf 14,8 Millionen Euro. 2012 betrug er elf Millionen Euro. Zurückzuführen ist diese Steigerung unter anderem auf ein verbessertes Zins- und Provisionsergebnis sowie auf ein positives Bewertungsergebnis. Geprägt war das erste Halbjahr 2013 von einem starken Kredit-Wachstum. Die Ausleihungen erhöhten sich in den ersten sechs Monaten des Jahres auf hohem Niveau um zwei Prozent auf 5,9 Milliarden Euro. „Wir haben vor allem im privaten Wohnbau stark zulegen können. In diesen Bereichen herrscht aktuell eine hohe Investitionstätigkeit. Darüber hinaus haben wir uns bei den Öffentlichen Institutionen sowie bei den Ärzten und Freiberuflern weiter gut positionieren können“, sagt HYPO-Generaldirektor Andreas Mitterlehner.

Insgesamt hat sich die Bilanzsumme in den ersten sechs Monaten von 9,23 Milliarden Euro auf 8,84 Milliarden Euro verringert. Diese bewusste Konsolidierung resultiert im Wesentlichen aus einer Zurücknahme des Interbankengeschäftes. „Dieses gute erste Halbjahr ist die Grundlage für ein stabiles Jahresergebnis. Aufgrund der positiven Entwicklung im Kundengeschäft sind wir zuversichtlich das Vorjahresergebnis zumindest zu wiederholen“, so Mitterlehner.

Autor:

Oliver Koch aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.