13.02.2017, 08:23 Uhr

Gesundheits-Talk: Neue Behandlungsmethoden und Möglichkeiten der Medizin

Wann? 15.02.2017 17:30 Uhr

Wo? Festsaal der Johannes Kepler Universität Linz, Uni-Center, Altenbergerstraße 69, 4040 Linz AT
Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger, Leiter des Instituts für Medizinische Genetik, Medizinische Universität Wien
Linz: Festsaal der Johannes Kepler Universität Linz, Uni-Center |

Wie ist der Stand der Wissenschaft in der medizinischen Genetik, der Krebsbehandlung, der Neurochirurgie, der Rehabilitation und in der Entwicklung neuer Impfstoffe? Wohin entwickeln sich Medizinforschung und -technik und welche Chancen und Risiken bergen neue Ansätze und Technologien?

Innovative Behandlungsmethoden, Technologien und Medikamente - die Medizin hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte erzielt. Beinahe täglich hört man von neuen Möglichkeiten, Krankheiten zu behandeln oder ihnen vorzubeugen. Doch auch die Herausforderungen bleiben angesichts einer älter und global mobiler werdenden Gesellschaft ungebrochen groß.

ACADEMIA SUPERIOR und die OÖ BezirksRundschau haben Expertinnen und Experten aus vier medizinischen Fachgebieten dazu eingeladen, über diese Fragen zu diskutieren und ihre Ein- und Ausblicke zu den Möglichkeiten der Medizin zu teilen.

Datum: 15.02.2017 von 17:30 bis 19:00
Ort: Festsaal der Johannes Kepler Universität Linz, Uni-Center, Altenberger Straße 69, 4040 Linz

Diskutanten:

Prim. Univ.-Prof. Dr. Petra Apfalter, Vizerektorin für Medizin, Dekanin der Medizinischen Fakultät der JKU, Leiterin des Instituts für Hygiene, Mikrobiologie & Tropenmedizin, Krankenhaus der Elisabethinen Linz

Prim. Dr. Daniela Gattringer, MSc, Leiterin der Abteilung für Physikalische Medizin und Rehabilitation, Krankenhaus Barmherzige Schwestern Linz

Prim. Univ.-Prof. Dr. Andreas Gruber, Vorstand der Univ.-Klinik für Neurochirurgie, Kepler Universitätsklinikum

Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger, Leiter des Instituts für Medizinische Genetik, Medizinische Universität Wien

> Link zur Anmeldung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.