01.10.2014, 08:36 Uhr

Krebs gemeinsam meistern: Angehörigen-Café unterstützt Familienmitglieder

Beim Angehörigen-Café können Gedanken und Erlebnisse mit anderen Personen, die sich in ähnlichen Situationen befinden, ausgetauscht werden. (Foto: Adam Gregor/Fotolia)
Krebs betrifft nicht nur diejenigen, die diese Diagnose erhalten. Auch Partner, Kinder, Verwandte und Freunde sind „mitbetroffen“. Das Leben aller Beteiligten verändert sich durch die Erkrankung auf irgendeine Art und Weise und der Umgang mit einer solchen Situation ist für viele nicht einfach. Ganzheitliche onkologische Betreuung bedeutet für das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz daher, auch mitbetroffene Angehörige in das Versorgungskonzept einzubeziehen. Als Teil der Krebsakademie bietet das Angehörigen-Café einen Treffpunkt für Angehörige um Gedanken, Erlebnisse und Veränderungen im täglichen (Er)leben mit Personen zu besprechen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden.

Am 6. Oktober 2014 startet das Angebot, das allen Interessierten offen steht. Weitere Termine: Jeden ersten Montag des Monats von 19 bis 20.30 Uhr im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz.

Mehr Infos unter www.krebsakademie.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.