22.12.2017, 10:30 Uhr

Weihnachtsfeier mit Jubiläum

(Foto: cityfoto.at/Rahmanovic Jasmina)

Das Raml und Partner Forum feierte mit Klienten und Freunden nicht nur Weihnachten, sondern auch drei Jahre Kooperation mit IMAS Int. und LT1 sowie zehn gemeinsame Veranstaltungen.

Bereits seit drei Jahren wird in regelmäßigen Abständen zum Raml und Partner Forum in Kooperation mit IMAS Int. und LT1 eingeladen. In diesen drei Jahren fanden bislang zehn Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen statt. Vom Storytelling und dem Digitalen Wandel bis hin zur Leistungsbereitschaft wurde der Fokus auf unterschiedliche betriebliche oder volkswirtschaftliche Themen gesetzt. Aus diesen Ideen entstand auch der OÖ Leistungspreis, der bereits dreimal durchgeführt wurde.

Enkeltaugliches OÖ

Das Raml und Partner Forum hat sich in Kooperation mit IMAS International und LT1 OÖ als gesellschafts- und wirtschaftspolitischer Think Tank zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein über die Zukunft des Standorts Oberösterreich zu schärfen. Im Zentrum steht die Kernfrage ob unser Bundesland enkeltauglich ist. Dabei sollen in spannenden und kontroversen Diskussionen mit Verantwortungsträgern aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft dieses Thema in den Mittelpunkt gestellt werden. Innerhalb eines Netzwerks von Unternehmen und Führungskräften aus Wirtschaft und Politik soll die Frage der Zukunftstauglichkeit gestellt und wenn möglich auch beantwortet werden.

Spende an SOS Kinderdorf

Im Rahmen einer gemeinsamen Weihnachtsfeier wurde dieses Jubiläum gefeiert und bereits an die nahe Zukunft gedacht: das nächste Raml und Partner Forum findet am 9.Februar 2018 rund um den Datenschutz und Datensicherheit statt. An diesem Abend wurde aber auch für den guten Zweck gesammelt, insgesamt kam ein vierstelliger Eurobetrag an Spenden zusammen, die an SOS Kinderdorf übergeben werden. Unter den mehr als 250 Gästen waren unter anderem Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl, Günther Rübig (Rübig Gruppe), Karl Ochsner (Ochsner Wärmepumpen), Christoph Wurm (VKB AG), Hartmut Staltner (Bank Austria), Karl Weixelbaumer (Sandburg), Elke Riemenschneider (Riemenschneider Feinkost), Angelika Sery- Froschauer (WKOÖ), Gert Reichetseder (Wacker Neuson) und Harald Papesch, Slowakischer Honoarkonsul.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.