24.01.2018, 09:32 Uhr

UPDATE: Vermutliche Brandstiftung in Pizzeria in der Rudolfstraße

Der Brand brach in einem Geschäftslokal im Erdgeschoß des Gebäudes aus. (Foto: Berufsfeuerwehr Linz)
UPDATE: Ein unbekannter Täter brach gegen 4.00 Uhr in ein Geschäftslokal in Linz-Urfahr ein. Er zwängte dazu die Eingangstüre im Ergeschoss des Gebäudes in der Rudolfstraße auf. Laut Auskunft der Polizei dürfte der Täter in der Pizzeria einen Brand gelegt haben. Ob auch etwas gestohlen wurde, ist unklar. Auch die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Die Ermittlungen wurden vom Stadtpolizeikommando Linz, Kriminalreferat, übernommen.

25 Hausbewohner evakuiert

In der Nacht auf Mittwoch wurde die Berufsfeuerwehr Linz zu einem Einsatz in Urfahr gerufen. Gegen 4.30 Uhr war in einer Pizzeria in der Rudolfstraße ein Brand ausgebrochen. Starke Rauchentwicklung war die Folge. Die Gasversorgung des Gebäudes wurde vorübergehend unterbrochen. Die Feuerwehr musste ein Fenster einschlagen um zum Brandherd vorzudringen. Die 25 Bewohner des Gebäudes wurden von der Polizei ins Freie gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brandherd rasch lokalisieren und den Brand löschen. Die Bewohner konnten daraufhin wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.