24.11.2017, 13:37 Uhr

Winterliches Genussland im Schillerpark

Street Food ist nicht nur im Sommer ein Thema. Auch im Winter bieten die Food Trucks und Garküchen kulinarische Specials. (Foto: Stadt Linz)

Zum ersten Mal findet heuer von 30. November bis 3. Dezember der Winter Street Food Market in Linz statt. Die Besucher erwarten Food Trucks, Garküchen und Straßen-Kulinarik aus aller Welt.

Wer am ersten Adventwochenende vor oder nach dem Shoppen eine Stärkung brauchte, sollte im Schillerpark vorbeischauen. Dieser wird sich nämlich von Donnerstag bis Sonntag in ein kulinarisches Winterwunderland verwandeln. Zum ersten Mal wird nämlich der internationale Street Food-Trend in eine winterliche Atmosphäre verpackt. „Mein Gedanke war, warum soll es nur im Sommer und nicht auch im Winter Street Food geben?“, so Initiator und Veranstalter Sigi Goufas von Street Food Market Austria. Der Fokus bei dem neuen Kulinarik-Angebot liege darauf, eine Vielzahl von Speisen aus aller Welt mit qualitativ hochwertigen Zutaten und kreativen Kniffen in die Winterzeit zu transferieren. „Der Geschmack und Duft der kalten Jahreszeit mit ihren Gewürzen und Besonderheiten aus Küchen rund um den Erdball wird in unser Konzept mitverpackt werden und über unserem kulinarischen Winterwunderland liegen.“

200 Speisen aus aller Welt

Der Winter Street Food Market umfasst 20 Trucks, Trailer, Garküchen und Essensstände. Jede der mobilen Outdoor-Küchen wird ihre eigene Köchin oder ihren eigenen Koch mitbringen. Die Profis werden mehr als 200 verschiedene Speisen und Getränke aus aller Welt frisch vor den Augen der Besucher zubereiten. Kulinarische Highlights werden dabei heuer zum Beispiel Pulled pork und Thai-Curry als limitierte Weihnachtsedition sein. Zudem trifft dabei aber auch Mojito-Punsch auf Baumkuchen oder Hot Gin Toody – Pimms Hot Punsch auf frittiertes Backhendl auf Asia Salat. Das Konzept: Jeder Essensstand vertritt kulinarisch aber auch musikalisch ein anderes Land.

Neue Zielgruppen ansprechen

Vizebürgermeister Bernhard Baier freut sich über "einen weiteren Vorweihnachts-Turbo für die Innenstadt und die südliche Landstraße". Der Winter Street Food Market versteht sich als temporäres Zusatzangebot zu den bestehenden Linzer Christkindl- und Weihnachtsmärkten. "Neben der Vielzahl von traditionellen Angeboten macht Linz mit diesem Format Platz für Neues und Außergewöhnliches am Street Food-Sektor", so Baier. So sollen heuer neue und zusätzliche Zielgruppen angesprochen werden. Der Schillerpark als Veranstaltungsort ist angesichts seiner zentralen Lage als Bindeglied zwischen dem Weihnachtsmarkt am Volksgarten und dem Christkindlmarkt am Hauptplatz der ideale Ort für den Markt. Geöffnet hat der Winter Street Food Market am 30. November von 15 bis 22 Uhr, am 1. und 2. Dezember von 11 bis 22 Uhr und am 3. Dezember von 11 bis 18 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.