20.06.2017, 09:21 Uhr

Zwei Unfälle im Frühverkehr in Linz

Die Aufräumarbeiten gestalteten sich schwierig. (Foto: fotokerschi/Werner Kerschbaummayr)

Tesla kracht gegen Straßenlaterne, Kleinlaster fuhr auf Leitschiene auf.

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es Dienstagfrüh in Linz. Ein Tesla krachte in der Unionstraße gegen eine betonierte Straßenlaterne. Laut Angaben des Lenkers soll die Lenkung versagt haben. Die Aufräumarbeiten gestalteten sich schwierig, da einzelne Leitungen abmontiert werden musste. Im Bereich der Unfallstelle kam es zu Behinderungen.

Auch auf der Westautobahn in Linz geht es derzeit langsamer voran. In Fahrtrichtung Salzburg ist ein Kleinlaster rechts auf die Leitschiene aufgefahren und muss jetzt geborgen werden. Verletzte gibt es zum Glück nicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.